Entdecke Top-Unternehmen bei get in IT

  • Deloitte
    62 Programme
  • Robert Bosch GmbH
    10 Programme
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    28 Programme
  • PPI AG
    10 Programme
IT-Berufe

Was macht ein IT-Produktmanager?

Ich bediene Märkte nicht. Ich schaffe sie.

Neue Produkte für neue Zielgruppen realisieren? Die passende Lösung zur richtigen Zeit launchen? Kein Problem für IT-Produktmanager. Sie crawlen die Märkte und crowdsourcen die besten Experten, um ihre Produkte zum erfolgreichen Rollout zu bringen.

Wenn Du für eine Idee brennst, tust Du alles dafür, sie umzusetzen? Dann bist Du im Produktmanagement richtig aufgehoben.

Was sind Deine Aufgaben?

Als IT-Produktmanager entwirfst Du Marketing- und Verkaufsstrategien für ein bestimmtes Produkt, Produktgruppen oder Dienstleistungen. Dabei handelt es sich z.B. um neue Software, eine Online Plattform, Internetangebote, Anwendungen oder Websites. Du konzipierst und managst die Planung, die Entwicklung und die Produktion. Also alle Maßnahmen, die notwendig sind, um die Produktstrategie umzusetzen. Außerdem betreust Du das bestehende Produktportfolio und entwickelst es weiter.

In der Regel bist Du in der Marketing- oder Entwicklungsabteilung eines Unternehmens tätig und arbeitest eng mit der Geschäftsführung zusammen. Abteilungsübergreifendes Produktmanagement bedeutet, dass Du die internen Arbeitsabläufe koordinierst, z.B. im Bereich Service, Forschung, Logistik und Vertrieb. Das ist vor allem bei Neuentwicklungen wichtig. Denn hier kümmerst Du Dich um den gesamten Produktlebenszyklus – von der Konzeption bis zur Markteinführung und Positionierung. Du erstellt Prognosen und ggf. weitere Produktvarianten.

Neben diesen sogenannten Lifecycle-Management-Prozessen bist Du als IT-Produktmanager auch am IT-Service-Management und am Projektmanagent beteiligt. Da Du die unternehmerische Verantwortung für das Produkt hast, triffst Du alle relevanten wirtschaftlichen Entscheidungen. Etwa in Bezug auf die eingesetzten Ressourcen, die Preiskalkulation oder das Kosten- Leistungsverhältnis. Qualitätsmanagement und Controlling gehören ebenfalls zu Deinem Job.

Damit das Produkt auch bei den Anwendern ankommt, ist die zielgruppenorientierte Vermarktung eine Deiner wichtigsten Aufgaben. Neben der Abstimmung von Werbemaßnahmen und PR-Aktivitäten unterstützt Du aktiv den Verkaufsaußendienst und führst Mitarbeiterschulungen durch. Du bist als Produktguru der Experte für "Deinen" Markt. Deinen Analysen entgeht nicht die kleinste Marktlücke und dank gezielter Marktforschung kennst Du die Wettbewerber und Verbesserungspotentiale mindestens so gut wie die Kunden selbst.

Wo kannst Du arbeiten?

Als IT-Produktmanager kannst Du in allen Branchen und Unternehmen arbeiten, in denen Produkte oder Services entwickelt und vertrieben werden. In der Regel bist Du Teil der Marketingabteilung, z.B. bei einem Systemhaus oder einer IT-Unternehmensberatung. Du kannst aber auch in anderen Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben arbeiten. Dein Jobeinstieg ist also fast überall möglich. Alles, was zählt, ist Deine Begeisterung für das Produkt.

Woran erkennst Du, dass Du ein IT-Produktmanager bist?

Du bist ein Organisations- und Motivationstalent. Es fällt Dir leicht, andere von Deinen Ideen zu überzeugen. Schon während Deines Informatik- oder BWL-Studiums hat sich gezeigt, dass Du zielstrebig bist und Dich gut durchsetzen kannst. Aber auch im Team arbeitest Du gerne.

Du kennst Dich mit Projektarbeit aus und hast schon in den Bereichen Vertrieb, Finanzen und/oder Kundenservice gearbeitet. Dabei sind dir MS Office, ITIL und Change mehr als einmal über den Weg gelaufen.

Your English is business fluent. Daneben sprichst Du auch noch "Geek", "Marketing" und weitere Fremdsprachen. Du reist gerne und hast Erfahrung in internationaler und interkultureller Kommunikation.

Auch wenn viele Aufgaben vor Dir liegen, behältst Du immer einen klaren Kopf, um die strategisch richtigen Entscheidungen zu treffen. Leitfaden ist hier Deine Eigeninitiative und eine wirtschaftliche Denke. Du musst kein Visionär sein, aber kreativ, schnell dazulernen und ein Gespür dafür entwickeln, was bei den Kunden ankommt.

tl;dr
  • Als IT-Produktmanager bist Du für die strategische Markteinführung neuer Lösungen zuständig.
  • Du begleitest den gesamten Lebenszkyklus der Produkte oder Dienstleistungen.
  • Dabei hilft Dir neben dem IT-Knowhow Dein Organisations- und Vermarkungstalent.
IT-Berufe

Was macht ein Business Analyst?

Du möchtest gleichzeitig Prozessmanager, Koordinator und Vermittler zwischen Business- und IT-Welt sein? Wir geben Dir einen Überblick über den Job als Business Analyst.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Anwendungsentwickler?

Wenn Software der Motor der Informationsgesellschaft ist, sitzt Du im Maschinenraum. Dein Job: Gute Ideen in geniale Applikationen verwandeln. Als Anwendungsentwickler arbeitest Du in einem der vielseitigsten IT-Berufe und stehst regelmäßig vor der Herausforderung, die passende Lösung für ein Problem zu finden.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Datenbankentwickler?

Datenbankentwickler sind in der Lage, Datenmeere zu teilen. Und große Datenfluten findet man heute in fast allen Unternehmen. Wenn Du Dich zum "Master of Data" berufen fühlst, erfährst Du hier, was Dich erwartet.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Administrator?

Du wirst nervös, wenn Du keine Root-Rechte besitzt? Du bist ein hundertprozentiger Power-User? Dann solltest Du vielleicht Systemadministrator, Netzwerkadministrator, Systemmanager oder Operator werden.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Qualitätsmanager?

Qualitätsprüfer sind die Controller unter den IT-Profis. Sie schließen die Lücke zwischen Anwendungsentwicklung und Markteinführung. Ihr Ziel ist die bestmögliche Umsetzung und die langfristige Verlässlichkeit der entworfenen IT-Systeme.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein System Engineer?

System Engineers lieben Komplexität. Denn in interdisziplinären Projekten zu neuen industriellen Entwicklungen halten sie alle Fäden zusammen und behalten immer den Überblick. Oft ergänzen sich hunderte Elemente, damit eine Anwendung einwandfrei funktioniert.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein IT-Berater?

Berater sind Allround-Talente. Sie sind sowohl in der IT- als auch in der Business-Welt zuhause. Als "Dolmetscher" zwischen Engineers, Devs und Managern beraten sie Unternehmen so gut wie jeder Branche.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Webentwickler?

Anwendungsentwickler, die sich auf Webtechnologien spezialisiert haben, müssen heute deutlich mehr realisieren können, als die traditionell statischen, technisch übersichtlichen Websites. Mit Umfang, Komplexität und Dynamik der Webanwendungen steigen auch die Anforderungen an die Entwickler.

Artikel lesen

Trends

Wo sind die Frauen in der IT?

Ein Hörsaal voller Männer. Das ist in der Informatik kein seltener Anblick. Nur knapp 20 % der Studenten sind weiblich, bei den IT-Azubis sind es sogar nur 10 %. Wir stellen uns die Frage, wieso sich so wenige Frauen für die IT-Welt begeistern.

Artikel lesen

Trends

IT trifft Auto: Was ist AUTOSAR?

Das isolierte Fahrzeug ist Geschichte. In Zukunft werden wir uns in voll vernetzen, fahrenden Computern von A nach B bewegen. Welche Bedeutung hat Standardisierung für das Smart Car?

Artikel lesen

Studienfächer

Geoinformatik

Geoinformatik ist eines der am stärksten wachsenden Wissenschafts- und Wirtschaftsfelder. Das Fach kombiniert Geowissenschaften mit Mathematik und angewandter Informatik. Im Studium lernst Du, wie raumbezogene Informationen erfasst, gespeichert, analysiert, visualisiert, interpretiert und verbreitet werden.

Artikel lesen

Trends

Die digitalen Städte der Zukunft

Die vernetzte Stadt ist keine reine Zukunftsvision. Smart Cities bestehen schon heute die ersten Realitätstests. Immer mehr Aufgaben werden von intelligenten Technologien übernommen bzw. gesteuert. Schöne neue Welt?

Artikel lesen

Studienfächer

Informatik

Ist Informatik eine Wisschenschaft für sich? Jeder hat eine ungefähre Vorstellung davon, womit sich Philosophen, Chemiker oder Juristen beschäftigen. Aber welche Wissenschaft betreibt eigentlich der Informatiker?

Artikel lesen

Berufsstart

Direkteinstieg vs. Trainee

Der erste Job nach der Uni bestimmt Deinen weiteren Berufsweg. Grund genug, sich vor der Bewerbung zu informieren, was Dich erwartet. Welcher Einstieg passt zu Dir?

Artikel lesen

Branchen

Energiewirtschaft

Nicht nur Ingenieure arbeiten an Lösungen für die Energiewende. Auch Entwickler, IT-Berater und Systemarchitekten sind hier gefordert.

Artikel lesen

Branchen

Handel

Die Digitalisierung hat längst auch die Handelsbranche erreicht. Hier koordinierst Du die Logistik großer Konzerne oder baust Online Shops auf.

Artikel lesen

Bewerbung

Dresscode

Für den "perfect dress to code" gibt es keine feste Kleiderordnung. Dein Outfit ist immer abhängig vom Unternehmen und den Funktionsbereichen des Einstiegsprogramms. Wir zeigen Dir, worauf es bei der Kleiderwahl ankommt.

Artikel lesen

Skills

Fachkenntnisse

Welche Programmiersprachen, Betriebssysteme und Frameworks sind auf dem IT-Arbeitsmarkt gefragt? Wir geben Dir den Überblick.

Artikel lesen

Arbeitsumfeld

Die besten Recruiting-Videos

Unternehmen setzen neben der klassischen Stellenausschreibung verstärkt auf Multimedia, um IT-Nachwuchskräfte zu erreichen. Wir haben eine kleine Typologie der Arbeitgebervideos aufgestellt – von konservativ bis unkonventionell, von seriös bis ironisch.

Artikel lesen

Kostenlos registrieren
Unternehmen suchen nach Dir!
Zeig Profil und lass Dich von Arbeitgebern finden, die genau nach Deinen IT-Skills suchen.
Dein Profil ist komplett kostenlos. Betrete jetzt das nächste Level Deiner Jobsuche.