Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Entdecke Top-Unternehmen bei get in IT

  • Deutsche Post DHL Group
    36 Programme
  • BASF Schwarzheide GmbH
    14 Programme
  • INSENTIS GmbH
    2 Programme
  • ING-DiBa AG
    7 Programme
 
IT-Berufe

Was macht ein IT-Security Consultant?

Cyber Crime, Hacker, Datenklau: Die Digitalisierung der Wirtschaft bringt ihre Schattenseiten mit sich. Als IT-Security Consultant beschützt Du die vertraulichen Daten Deines Unternehmens vor Wirtschaftsspionen, Viren und anderen digitalen Bedrohungen. Ob in der Cyber Security, IT-Forensik, Datenschutz oder im penetration testing: Deine Maxime ist die Sicherheit des Systems.

Du interessierst Dich für Informatik und IT-Sicherheit? Hier erfährst Du alle wichtigen Informationen über den Job als IT-Security Consultant. Lass Dich Im Übrigen nicht durch die verschiedenen Jobbezeichnungen aus dem Konzept bringen: Die Begriffe IT-Sicherheitsberater, IT-Security Consultant, Berater für Informationssicherheit oder auch IT-Berater Security sind alle üblich.

    Was sind Deine Aufgaben als IT-Security Consultant?

    Als IT-Sicherheitsberater ist es Deine Aufgabe, wertvolle Daten Deines Unternehmens und seiner Kunden zu schützen. Als unternehmensinterner Mitarbeiter oder externer Dienstleister stellst Du Dich digitalen Gefahren wie Viren, Cybervandalismus, also dem Löschen oder Verändern von Dateien, oder Wirtschaftsspionage. Gerade in Zeiten, in denen Unternehmen mobile Endgeräte und Cloud-Lösungen intensiv nutzen, wird das Schützen großer Datenmengen, die jederzeit abgerufen werden können und müssen, immer komplexer und kritischer.

    Um der Lage Herr zu werden, entwickelst Du als IT-Security Consultant eine umfassende Sicherheitsstrategie. Einerseits ist es Deine Aufgabe die IT-Systeme auf technischem Wege vor Angriffen zu schützen, andererseits das Sicherheitsbewusstsein des Unternehmens zu schärfen, indem Du beispielsweise Mitarbeiter in sicherer Kommunikation schulst. Du erstellst in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern eine Bedarfsanalyse, führst Tests zur Überprüfung der Sicherheit durch, implementierst IT-Security-Lösungen und reagierst sofort auf aktuelle Ereignisse, wie Hackerangriffe oder Datenverluste.

    Wo arbeitet ein IT-Security Berater?

    Experten für IT-Sicherheit sind gefragt. Dementsprechend hast Du in so gut wie allen Branchen die Chance als IT-Sicherheitsberater Fuß zu fassen. Gerade Banken, Behörden oder Großunternehmen verwalten riesige Mengen hochsensibler Daten.Diese gilt es zu schützen. Während Du bei größeren Unternehmen und Institutionen die Chance hast, dich auf ein bestimmtes Gebiet der IT-Sicherheit zu spezialisieren, agierst  Du in mittelständischen oder kleineren Unternehmen eher als Generalist.

    Worauf kannst Du Dich spezialisieren?

    Das Arbeitsfeld IT-Sicherheit ist vielfältig, wodurch Du, je nach Interesse und Unternehmen, Dich auf unterschiedliche Gebiete spezialisierst.

    Als Penetrationstester beispielsweise schlüpfst Du in die Rolle eines Angreifers und testest das eigene System auf bekannte Sicherheitslücken, oder nicht bekannte, sogenannte Zero-Day-Schwachstellen. Daraus leitest Du technische Maßnahmen,um die getesteten Systeme zu verbessern.

    In der IT-Forensik agierst Du als Cyber-Detektiv, der nach einem digitalen Angriff ermittelt, analysiert und Spuren auswertet. Du stellst den Tatbestand fest und sorgst für die Gerichtsfestigkeit der digitalen Beweismittel.

    Woran erkennst Du, dass Du ein IT-Security Consultant bist?

    Als IT-Security Consultant kennst Du Dich mit unterschiedlichen Programmiersprachen und Datenbanksystemen aus. Darüber hinaus hast Du Kenntnisse in der Kryptografie. Die ISO/IEC 27001-Norm und weitere Aspekte des IT-Grundschutz-Katalogs gehören zu Deinem Knowhow. In Deiner beratenden Tätigkeit bist Du kommunikativ, trittst sicher auf und versetzt Dich in die Lage Deines Kunden.

    Nach Deinem Studium der Informatik eignest Du Dir Wissen über IT-Sicherheit und IT-Forensik berufsbegleitend an. Am Besten erhälst Du Zertifikate für Deine Qualifikation. Viele Unternehmen fördern ihre Administratoren, damit diese sich in Sachen IT-Security weiterbilden. Eine andere Möglichkeit ist ein Studium der Informationssicherheit oder der Digitalen Forensik. Besonders wichtig ist die Bereitschaft sich permanent weiterzubilden, da es gerade im Bereich IT-Sicherheit ständig zu Veränderungen kommt.

    Was kannst Du verdienen?

    Wichtige Faktoren für Dein Einstiegsgehalt als IT-Security Consultant sind in welcher Branche Du startest, wie groß das Unternehmen ist und in welchem Bundesland Du arbeitest. Diese Eckpfeiler entscheiden in welchem Rahmen sich Dein Gehalt bewegt. Bei rund 44,750 €. Ausführliche Informationen dazu findest Du in unserer Gehaltsstatistik. Hier kannst Du verschiedene Branchen miteinander vergleichen.

    tl;dr
    • Du sorgst für den Schutz der vertraulichen Daten von Unternehmen vor Cyber-Angriffen jeder Art.
    • Du spezialisierst Dich auf verschiedene Bereiche der IT-Sicherheit, wie z.B. penetration testing.
    • Als IT-Sicherheitsberater bist Du in vielen Branchen gefragt und hast gute Berufsperspektiven
    IT-Berufe

    Was macht ein Anwendungsentwickler?

    Wenn Software der Motor der Informationsgesellschaft ist, sitzt Du im Maschinenraum. Dein Job: Gute Ideen in geniale Applikationen verwandeln. Als Anwendungsentwickler arbeitest Du in einem der vielseitigsten IT-Berufe und stehst regelmäßig vor der Herausforderung, die passende Lösung für ein Problem zu finden.

    Artikel lesen

    IT-Berufe

    Was macht ein Administrator?

    Du wirst nervös, wenn Du keine Root-Rechte besitzt? Du bist ein hundertprozentiger Power-User? Dann solltest Du vielleicht Systemadministrator, Netzwerkadministrator, Systemmanager oder Operator werden.

    Artikel lesen

    IT-Berufe

    Was macht ein IT-Berater?

    Berater sind Allround-Talente. Sie sind sowohl in der IT- als auch in der Business-Welt zuhause. Als "Dolmetscher" zwischen Engineers, Devs und Managern beraten sie Unternehmen so gut wie jeder Branche.

    Artikel lesen

    IT-Berufe

    Was macht ein Datenbankentwickler?

    Datenbankentwickler sind in der Lage, Datenmeere zu teilen. Und große Datenfluten findet man heute in fast allen Unternehmen. Wenn Du Dich zum "Master of Data" berufen fühlst, erfährst Du hier, was Dich erwartet.

    Artikel lesen

    IT-Berufe

    Was macht ein Qualitätsmanager?

    Qualitätsprüfer sind die Controller unter den IT-Profis. Sie schließen die Lücke zwischen Anwendungsentwicklung und Markteinführung. Ihr Ziel: Die bestmögliche Umsetzung und die langfristige Verlässlichkeit der entworfenen IT-Systeme.

    Artikel lesen

    IT-Berufe

    Was macht ein System Engineer?

    System Engineers lieben Komplexität. Denn in interdisziplinären Projekten zu neuen industriellen Entwicklungen halten sie alle Fäden zusammen und behalten immer den Überblick. Oft ergänzen sich hunderte Elemente, damit eine Anwendung einwandfrei funktioniert.

    Artikel lesen

    IT-Berufe

    Was macht ein Webentwickler?

    Anwendungsentwickler, die sich auf Webtechnologien spezialisiert haben, müssen heute deutlich mehr realisieren können, als die traditionell statischen, technisch übersichtlichen Websites. Mit Umfang, Komplexität und Dynamik der Webanwendungen steigen auch die Anforderungen an die Entwickler.

    Artikel lesen

    IT-Berufe

    Was macht ein SAP-Consultant?

    Du interessierst Dich für Informatik und Wirtschaft und möchtest Dich auf die SAP Software spezialisieren? Erfahre hier alle wichtigen Informationen über den Job als SAP-Consultant.

    Artikel lesen

    Arbeitsumfeld

    Die besten Recruiting-Videos

    Unternehmen setzen neben der klassischen Stellenausschreibung verstärkt auf Multimedia, um IT-Nachwuchskräfte zu erreichen. Wir haben eine kleine Typologie der Arbeitgebervideos aufgestellt – von konservativ bis unkonventionell, von seriös bis ironisch.

    Artikel lesen

    Berufsstart

    Generation Y: Work hard, play hard?

    Die sogenannte Generation Y ist always on, global vernetzt und ständig im Stand-by-Modus. Sie ist jung, tech-affin, gut ausgebildet, geht optimistisch und selbstbewusst durchs Leben. Doch wissen die Arbeitgeber wirklich, was heutige Berufsstarter wollen?

    Artikel lesen

    Trends

    Wo sind die Frauen in der IT?

    Ein Hörsaal voller Männer. Das ist in der Informatik kein seltener Anblick. Nur knapp 20 % der Studenten sind weiblich, bei den IT-Azubis sind es sogar nur 10 %. Wir stellen uns die Frage, wieso sich so wenige Frauen für die IT-Welt begeistern.

    Artikel lesen

    Erfahrungsberichte

    Meet the Geek: Der Administrator

    Weißt Du schon, welchen Berufsweg Du einschlagen willst? Stellenanzeigen liefern die wichtigsten Fakten zum Job. Aber wie sieht der echte Arbeitsalltag aus? In unserer Serie "Meet the Geek" sprechen wir mit erfahrenen IT-Experten und fragen für Euch nach.

    Artikel lesen

    Trends

    Computerethik

    "Don't be evil!" appelliert Google in seinem informellen Slogan. Solange alle diesem Grundsatz folgen, muss sich doch eigentlich niemand Sorgen machen. Oder? Braucht die moderne Informationstechnologie eine eigene Ethik?

    Artikel lesen

    Studienfächer

    Trendstudium: Bindestrich-Informatik

    Informatik studieren liegt im Trend. Aktueller Stand: Über 1000 Studiengänge im Fachbereich Informatik, die an mehr als 200 Hochschulen in Deutschland angeboten werden. Darunter sind viele sogenannte Bindestrich-Studiengänge.

    Artikel lesen

    Erfahrungsberichte

    Meet the Geek: Der Scrum Master

    Weißt Du schon, welchen Berufsweg Du einschlagen willst? Stellenanzeigen liefern die wichtigsten Fakten zum Job. Aber wie sieht der echte Arbeitsalltag aus? In unserer Serie "Meet the Geek" sprechen wir mit erfahrenen IT-Experten und fragen für Euch nach.

    Artikel lesen

    Erfahrungsberichte

    Meet the Geek: Der Mobile Developer

    Weißt Du schon, welchen Berufsweg Du einschlagen willst? Stellenanzeigen liefern die wichtigsten Fakten zum Job. Aber wie sieht der echte Arbeitsalltag aus? In unserer Serie "Meet the Geek" sprechen wir mit erfahrenen IT-Experten und fragen für Euch nach.

    Artikel lesen

    Kostenlos registrieren
    Unternehmen suchen nach Dir!
    Zeig Dich und lass Dich von Arbeitgebern finden, die genau nach Deinen IT-Skills suchen.
    Dein Profil ist komplett kostenlos. Betrete jetzt das nächste Level Deiner Jobsuche.