Sensorfusion und Umweltwahrnehmung

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Braunschweig

Top
Programminfos

Schwerpunkte

  • Forschung & Entwicklung

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik

Abschluss

  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Braunschweig

Gut zu wissen

  • Ausgeschrieben vom Institut für Flugsystemtechnik
Stellenbeschreibung

Ihre Mission:

Das Institut für Flugsystemtechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Braunschweig betreibt unbemannte Hubschrauber und Flugzeuge. Ein Forschungsschwerpunkt ist Umweltwahrnehmung, welche unter anderem zur Unterstützung der Navigation und zur Hindernisdetektion eingesetzt werden kann. Eines der Forschungsziele ist der automatische Flug durch unbekanntes Gelände.

Zur Stützung der Navigation werden neben üblichen Satelliten- und Inertialsensoren auch bildgebende Sensoren wie Kameras und Laserscanner verwendet, welche sich an Bord eines Luftfahrzeugs befinden. Die gleichen Sensoren werden auch zur Detektion von Hindernissen verwendet, welche eine Gefahr für das Luftfahrzeug bei einem Flug durch Städte oder Gebirge darstellen.

Ziel Ihrer Arbeit: Das Ziel der Umweltwahrnehmung und die dazugehörigen Sensoren in einem unbemannten Luftfahrzeug ist es daher die visuelle Wahrnehmung eines Piloten zu adaptieren.

Im Rahmen der Umweltwahrnehmung werden verschieden Themen im Bereich Kamera- und Laser- basiertes „Simultaneous Localization and Mapping“ (SLAM), die Hindernisdetektion und –kartierung, sowie die Sensordatenfusion (Navigationsfilter) bearbeitet. Innerhalb dieser Themen können verschiedene Aufgaben angeboten werden, die im Rahmen von Abschlussarbeiten (z.B. Bachelor, Master) und Praktika bearbeitet werden können.

Die Implementierung erfolgt innerhalb eines hauseigenen leistungsfähigen Softwareframeworks für Bildverarbeitung. Grundlegende Schnittstellen z.B. zur Anbindung der Kameras sowie Algorithmen (z.B. openCV) stehen dabei zur Verfügung. Implementierungssprache ist C++ für Windows und Linux.

Das Thema ist grundsätzlich auch für Dissertationen geeignet. Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbungen.

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Informatik, Natur- oder Ingenieurwissenschaften
  • Interesse und evtl. Vorkenntnisse in Bild- und Signalverarbeitung, Photogrammmetrie oder Robotik
  • Kenntnisse in C/C++
  • Durchführung der Arbeit in Deutsch oder Englisch möglich

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Jetzt bewerben

27 weitere Einstiegsprogramme von Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)