Entwicklung numerischer Software Multi- und Many-Core-Systeme

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Köln

Top
Programminfos

Schwerpunkte

  • Forschung & Entwicklung

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik
  • Mathematik

Abschluss

  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Köln

Gut zu wissen

  • Ausgeschrieben von: Simulations- und Softwaretechnik
Stellenbeschreibung

Ihre Mission:

In der Simulations- und Softwaretechnik des Deutschen Zentrums für Luft.- und Raumfahrt (DLR) entwickeln wir innovative Software-Technologien und integrieren diese in DLR-Anwendungen aus Luft- und Raumfahrt, Energie und Verkehr. Für massiv-parallele Rechensysteme erforschen wir neue skalierbare numerische Algorithmen und erstellen hoch-performante Software-Bibliotheken, u.a. zur Lösung von Problemen aus der Strömungsmechanik und der Materialforschung.

In der Abteilung "High Performance Computing" entwickeln und pflegen Sie Software für Multi- und Many-Core-Systeme. Die Arbeiten finden im Rahmen des Projekts ESSEX der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) (http://blogs.fau.de/essex) statt und haben als Ziel, Eigenwertprobleme extrem großer dünnbesetzter Matrizen auf modernen Supercomputern zu lösen. Nach erfolgreicher Einarbeitung, haben Sie die Chance, Ihr Wissen im Bereich massiv paralleler numerischer Software in einer Bachelor- oder Masterarbeit zu vertiefen.

Sie arbeiten in einem wissenschaftlichen Projekt mit nationalen sowie japanischen Partnern und werden Erfahrungen in den Bereichen Software-Engineering sowie High-End-Computing auf Petascale-Systemen sammeln. Ihre Arbeiten eignen sich zur Veröffentlichung.

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Mathematik, Informatik oder Computational Engineering
  • Grundkenntnisse in numerischen Methoden für dünnbesetzte Matrizen
  • gute Kenntnisse in C und C++
  • Erfahrung mit Software-Entwicklung unter Linux
  • Grundkenntnisse in der parallelen Programmierung mit MPI und OpenMP
  • gute englische Sprachkenntnisse
  • Erfahrung in der GPU-Programmierung mit CUDA ist von Vorteil.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Jetzt bewerben

28 weitere Einstiegsprogramme von Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)