Simulationsumgebung unbemannter Luftfahrzeuge

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Braunschweig

Top
Programminfos

Schwerpunkte

  • Forschung & Entwicklung

Gewünschte Studienfächer

  • Elektrotechnik
  • Informatik

Abschluss

  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Braunschweig

Gut zu wissen

  • Ausgeschrieben vom Institut für Flugsystemtechnik
Stellenbeschreibung

Ihre Mission:

Das Institut für Flugsystemtechnik des DLR Braunschweig betreibt verschiedene unbemannte Luftfahrzeuge (UAV) zur Erforschung neuer Technologien in den Bereichen Umweltwahrnehmung, intelligenter Systeme und Regelungstechnik. Forschungsfragen gipfeln dabei stets im Experiment, dem Flugversuch. Um eine unnötige Gefährdung der UAVs in diesen Flugversuchen zu vermeiden, werden alle neu entwickelten Algorithmen in Simulationen unterschiedlicher Komplexität im Voraus untersucht. Ein anschließender Testflug der UAVs ist damit gefährdungsarmer und zielgerichteter. Diese hilfswissenschaftliche Stelle bzw. das Praktikum bietet die Möglichkeit, an anspruchsvollen Hardware- und Software-In-The-Loop Simulationen zu arbeiten und umfasst u.a. die Aufgaben:

  • Erarbeitung simulationstechnischer Grundlagen
  • Analyse und Optimierung bestehender Simulationskonzepte verschiedener Flugzeugkonfigurationen
  • Weiterentwicklung eines Simulationsframeworks hinsichtlich unterschiedlicher Aspekte, beispielsweise:
    • Interfaceentwicklung und automatische Dokumentationsgenerierung
    • Anbindung an einen Kontinuierlichen Integrationsserver (Jenkins)
    • Entwicklung von Testumbegungen und Unittests

Diese Stelle liefert die Grundlagen und praktischen Erfahrungen zur Entwicklung, Beurteilung und Betrieb verschiedener Simulationskonzepte. Der/Die Student/in erlernt sehr tiefgängig die Nutzung von Matlab/Simulink und kontinuierlichen Integrationskonzepten unter Verwendung von Jenkins. Darüber hinaus werden Grundlagen von dSpace Systemen vermittelt, eine in den Bereichen Luftfahrt und Automotiv am gebräuchlichsten Umgebung für Echtzeitsimulation. Der/Die Student/in erhält außerdem Einblick in eine dynamische und innovative Forschungsumgebung.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Grundstudium im Bereich Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik oder Luft- und Raumfahrttechnik mit guten Studienleistungen
  • Kenntnisse in Matlab/Simulink
  • Programmiererfahrung
  • Erfahrungen mit Jenkins und/oder dSpace von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Jetzt bewerben

26 weitere Einstiegsprogramme von Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)