Nachvollziehbarkeit in TensorFlow

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Köln

Top
Programminfos

Schwerpunkte

  • Forschung & Entwicklung

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik

Abschluss

  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Köln

Gut zu wissen

  • Ausgeschrieben von: Simulations- und Softwaretechnik
Stellenbeschreibung

Ihre Mission:

In der Abteilung Verteilte und Intelligente Systeme betreiben wir angewandte Softwareforschung in den Bereichen verteilte und vernetzte Softwaresysteme sowie intelligente und wissensbasierte Systeme. Darauf aufbauend entwickeln wir innovative Softwaretechnologien für Softwaresysteme in der Luft- und Raumfahrt und setzen dabei modernste Methoden des maschinellen Lernens, des verteiltes Rechnens und der Visualisierung ein.

Unter anderem forschen wir an der Nachvollziehbarkeit von Prozessen und Simulationen in verteilten Systemen. Dazu arbeiten wir an Technologien, die Provenienz (engl. Provenance) von verteilten Anwendungen aufzuzeichnen und zu analysieren.

Im Rahmen dieser Forschungarbeiten bieten wir Abschlussarbeiten oder Praktika an, in denen die Provenance von Abläufen in der Bibliothek TensorFlow aufgezeichnet bzw. visualisiert werden soll. Dazu soll TensorFlow um die Möglichkeit erweitert werden, Provenance-Informationen in einer Graph-Datenbank (Neo4j) zu speichern.

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Informatik oder autonome Systeme
  • Grundkenntnisse im Bereich Machine Learning
  • gute Programmierkenntnisse in Python
  • Programmierkenntnisse in C sind von Vorteil
  • Begeisterung für neue Technologien
  • Englische und Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Jetzt bewerben

27 weitere Einstiegsprogramme von Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)