Modellbasierte Software-Entwicklungskonzepte für Raumfahrtsysteme

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Braunschweig

Top
Programminfos

Schwerpunkte

  • Forschung & Entwicklung

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik

Abschluss

  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Braunschweig

Gut zu wissen

  • Ausgeschrieben von: Simulations- und Softwaretechnik
Stellenbeschreibung

Ihre Mission:

Die Entwicklung von Raumfahrtsystemen ist eine langwierige und herausfordernde Aufgabe, welche eine reibungslose und interdisziplinäre Zusammenarbeit zahlreicher Experten verlangt. Qualitätssicherung (Product/Quality Assurance) sowie Synchronisation zwischen den einzelnen Fachdisziplinen sind Kernprobleme bei der Entwicklung von solch komplexen Systemen. In den letzten Jahren hat sich der Trend zu höherer Abstraktion des Systems in Form von Modellen als vielversprechender Ansatz herausgestellt.

In der Einrichtung Simulations- und Softwaretechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) werden Methoden und Prozesse entwickelt, die die Komplexität der Softwareentwicklung und der Software selbst stufenweise abstrahieren. Zu diesem Zweck werden Modelle entwickelt, vergleichbar mit UML-Modellen, die es ermöglichen, die komplexe Onboard-Software für Raumfahrzeuge vereinfacht zu beschreiben. Basierend auf diesen Modellen wird anschließend mit Hilfe von Code-Generatoren die Flug-Software erzeugt. Dieser technische Prozess ist in dem Product/Quality Assurance Prozess eingebettet und mit den verschiedenen Raumfahrt-Software-Standards kompatibel.

Ihre Hauptaufgabe beinhaltet die Mitarbeit an einem Projekt in Zusammenarbeit mit der Europäischen Raumfahrt Behörde (ESA) im Bereich Product/Quality Assurance von Onboard-Software für Satelliten. Dies beinhaltet wissenschaftliche Forschung zur Weiterentwicklung bestehender modellbasierter Softwareentwicklungsansätze, Implementierung dieser Konzepte in Form eines Frameworks mit bestehenden und zu entwickelnden Tools. Verifikation und Validation des Ansatzes und des Frameworks gegenüber bestehenden Raumfahrt-Standards gehören ebenso zu Ihren Aufgaben.

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Informatik oder vergleichbare Studienrichtung
  • gute C/C++ Kenntnisse
  • Erfahrung mit der Entwicklung domänenspezifischen Sprachen sind von Vorteil
  • idealerweise Erfahrungen im Bereich der modellbasierter Softwareentwicklung
  • vorzugsweise Erfahrungen im Bereich der Software-Tests und des Software-Engineerings
  • gute englische Sprachkentnisse

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Jetzt bewerben

27 weitere Einstiegsprogramme von Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)