Kontakterkennungsalgorithmen für hoch-parallelisierte Partikelsimulationen

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Weßling

Top
Programminfos

Schwerpunkte

  • Forschung & Entwicklung

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik
  • Mathematik

Abschluss

  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Weßling

Gut zu wissen

  • Ausgeschrieben vom Institut für Systemdynamik und Regelungstechnik
Stellenbeschreibung

Ihre Mission:

Am Institut für Systemdynamik und Regelungstechnik untersuchen wir die Lokomotion robotischer Explorationssysteme auf planetaren Körpern durch Unterstützung mit detaillierten Simulationen und innovativen Regelungsansätzen. Um die Traktion der Explorationssysteme sicher zu stellen, ist die Simulation granularer Medien, wie z. B. weicher Sandböden, ein wichtiger Teilaspekt. Für eine effiziente Umsetzung werden für die partikelbasierten Simulationen Grafikprozessoren (GPU) eingesetzt.

Im Rahmen der Abschlussarbeit sind folgende Aufgaben zu übernehmen:

  • Recherche zum Stand der Technik für effiziente Kontakterkennungsalgorithmen auf CPU und GPU
  • Einarbeitung in das DLR Partikelsimulations-Tool partsival
  • Umsetzung und Erprobung der Algorithmen aus dem Stand der Technik
  • Identifikation von Optimierungspotential und Entwicklung eigener Ansätze
  • schriftliche Dokumentation und Abschlussvortrag

Ihre Qualifikation:

  • Universtitätsstudium der Fachrichtungen Informatik, Mathematik oder vergleichbare Fachrichtung
  • gute Kenntnisse in Programmierung mit C/C++
  • Grundkenntnisse OpenGL 4
  • Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in der Programmierung von Compute Shadern von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich.Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Jetzt bewerben

40 weitere Einstiegsprogramme von Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)