Entwicklung von Flugführungsanzeigen basierend auf VR-Technologien

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Braunschweig

Top
Programminfos

Schwerpunkte

  • Forschung & Entwicklung

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik

Abschluss

  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Braunschweig

Gut zu wissen

  • Ausgeschrieben vom Institut für Flugführung
Stellenbeschreibung

Ihre Mission:

Das Institut für Flugführung entwickelt kopfgetragene Anzeigen zur Unterstützung von Helikopter-Piloten, insbesondere bei schlechten Sichtbedingungen. Dazu wird mit Hilfe von sogenannten „see-through helmet-mounted displays (HMD)“ die reale Sicht mit virtuellen, außensichtkonformen Symbolen überlagert (siehe Bild). Als mögliche Weiterentwicklung aktueller Cockpit-Layouts wird außerdem die Darstellung von Cockpit-Instrumenten auf einer Virtual-Reality-Brille untersucht, wobei die direkte Außensicht durch ein sensorbasiertes Bild (z.B. TV Kamera, IR Sensor, etc.) ersetzt wird.

In diesem Zusammenhang soll unter anderem betrachtet werden, welche Möglichkeiten für neuartige Anzeigesysteme durch den Einsatz dieser Technologien entstehen. Die Arbeiten umfassen sowohl Untersuchungen zur Interaktion in diesem sogenannten „Virtuellen Cockpit“ als auch Studien zur Evaluierung verschiedener Flugführungskonzepte in der virtuellen Umgebung.

Im Rahmen eines Praktikums oder einer Studien-/Abschlussarbeit können Student/innen ihr vorhandenes Wissen aus dem Studium in aktuellen Forschungsarbeiten zum „Virtuellen Cockpit“ praktisch anwenden und erweitern.

Mögliche Aufgabenstellungen sind:

  • Ausarbeitung und Bewertung von Konzepten für neuartige Assistenzsysteme
  • Implementierung von graphischen Flugführungsanzeigen auf der Oculus Rift VR-Brille
  • Vorbereitung und Durchführung von eigenen Probandenstudien
  • Aufbereitung und Auswertung von Versuchsdaten

Der Umfang und die genaue Ausrichtung der Arbeit kann je nach Vorkenntnissen und Interessen ausgestaltet und angepasst werden.

Ihre Qualifikation:

  • Studium im Bereich Luft- und Raumfahrt, Informatik, Psychologie, Human Factors oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Interesse an Flugführung und Pilotenassistenzsystemen
  • idealerweise Kenntnisse in Human Machine Interface Design
  • Programmierkenntnisse (C/C++, C#, o.ä.) vorteilhaft
  • eigenständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Jetzt bewerben

42 weitere Einstiegsprogramme von Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)