Alle Infos & Bewerbungstipps
Alle Jobs für den IT-Einstieg
Alle Arbeitgeber
Top
Programminfos

Schwerpunkte

  • Anwendungsentwicklung
  • Risk / Compliance Management

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik

Abschluss

  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Jena

Gut zu wissen

  • Analysieren von bekannten Sicherheitslücken, um Problemquellen zu identifizieren
  • Kenntnisse im Software Engineering und in der Softwareentwicklung notwendig
  • Vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Stellenbeschreibung

Ihre Mission:

Die Softwareentwicklung ist ein wesentlicher Teil der täglichen Forschungsarbeit im DLR geworden. Software wird dabei meist von Domain-Wissenschaftlern entwickelt, wodurch Themen wie IT-Sicherheitsaspekte oft nicht in vollem Umfang berücksichtigt werden.

Um das DLR im Bereich der sicheren Softwareentwicklung besser aufzustellen, bauen wir die neue Arbeitsgruppe Secure Software Engineering auf. Die Arbeitsgruppe soll Methoden des Data Science im Bereich der Softwareentwicklung anwenden, um neue Verfahren und Tools zur sicheren Softwareentwicklung für wissenschaftliche Softwareprojekte zu erforschen, zu bewerten und zu entwickeln. Grundlegende Ziele der Arbeitsgruppe sind, eine Basis für Risikoabschätzungen von Bedrohungssituationen durch konkrete Source-Code-Analyse und Auswertung von Exploit-Datenbanken aufzubauen, sowie existierende Softwareentwicklungsprozesse mit Hinblick auf Security-Aspekte zu analysieren und zu verbessern.

In diesem Kontext bieten wir Ihnen die Mitarbeit in der neuen Arbeitsgruppe an. Sie werden beim Aufbau der Gruppe dabei sein und die konkrete Bearbeitung der Themen aktiv mitgestalten. Die Arbeiten werden gemeinsam und in Abstimmung mit der DLR-Einrichtung Simulations- und Softwaretechnik, der Technischen Universität Ilmenau und industriellen Kooperationspartnern durchgeführt.

Zu den Aufgaben der Arbeitsgruppe gehören:

  • Analysieren von bekannten Sicherheitslücken, um Problemquellen zu identifizieren
  • Analyse von Exploit-Quellcode
  • Analyse von Security-Fixes
  • Erfassen von Softwareentwicklungs-Prozessen
  • Bewertung von Prozessen und Prozessabweichungen und Identifikation kritischer und guter Teilprozesse
  • Ableitung verbesserter Prozesse

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Universitätsstudium in Informatik (Master oder vergleichbar)
  • Kenntnisse im Software Engineering und in der Softwareentwicklung
  • Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit
  • Kenntnisse im Machine Learning
  • Freude an der Arbeit im wissenschaftlichen Umfeld
  • sehr gute englische und deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft (national/international) wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Jetzt bewerben

35 weitere Einstiegsprogramme von Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)