Alle Infos & Bewerbungstipps
Alle Jobs für den IT-Einstieg
Alle Arbeitgeber

Zusatzqualifikation Webdesigner/in (ARD.de)

Südwestrundfunk
Mainz

Top
Programminfos

Berufsfelder

  • UX / UI

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik (Andere)
  • Medieninformatik

Abschluss

  • Ausbildung

Einsatzorte

  • Mainz
Stellenbeschreibung

Was Webdesignerinnen und Webdesigner (ARD.de) machen

Webdesignerinnen und Webdesigner für ARD.de erstellen und bearbeiten nach redaktionellen Vorgaben in der Produktionsumgebung Bilder, Grafiken, Animationen und Anwendungen. Als Spezialisten für das Webdesign sind sie darüber hinaus auch immer dann gefragt, wenn es um die grafische Ausformulierung und Umsetzung von Online-Teilangeboten geht. Im Rahmen der Zusatzqualifikation erlernen Webdesignerinnen und Webdesigner umfassende Kenntnisse im Digital Imaging und Digital Design, Web-Publishing, Screen Design, Prototyping, Animation und Interaktion sowie Navigation und Usability und die Definition von Web-Standards und Barrierefreiheit.

Die Zusatzqualifikation ist nicht staatlich anerkannt.

Wen wir suchen

Menschen, die sich mit dem öffentlich-rechtlichen Auftrag und unseren Programmen identifizieren und die bereit sind, die Zukunft des größten Medienunternehmens im Südwesten mitzugestalten.

Was wir voraussetzen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung in einem gestaltungsnahen Beruf (z.B. Fotograf/in, Medien- oder Werbegestalter/in).
  • Ein abgeschlossenes Studium in einem gestalterischen Beruf, z.B. Grafikdesigner.
  • Sinn für Ästhetik und Gestaltung, Interesse an Medien und ein Verständnis für komplexe Zusammenhänge sind eine wichtige Voraussetzung.
  • Kreativität, Ausdauer und Teamfähigkeit. 

Jetzt bewerben

4 weitere Einstiegsprogramme von dem Südwestrundfunk