Alle Infos & Bewerbungstipps
Alle Jobs für den IT-Einstieg
Alle Arbeitgeber

Entdecke Top-Unternehmen bei get in IT

  • Union Investment
    11 Programme
  • ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH
    7 Programme
  • Diehl Stiftung & Co. KG
    4 Programme
  • Robert Bosch GmbH
    14 Programme
IT-Legende

"The Father of Data-Warehousing"

Without a corporate set of numbers, we have a bunch of talented singers singing different songs. We have Aretha Franklin singing soul, the Eagles singing classic rock, the Thompson Twins singing grunge and Celine Dion singing pop. And in the background, we have Dave Brubeck doing jazz accompanied by the Steve Miller Band doing 'Jet Airliner'. The problem is that these artists are all doing it at once and it sounds just terrible. It is a bunch of noise coming from very talented singers. What we need is a little coordination among these talented artists. We need for them to be singing from the same songbook and from the same page in that songbook. And that’s what a data warehouse does. That is the best way to understand the value that a data warehouse provides an organization.

William Harvey "Bill" Inmon ist ein US-amerikanischer Informatiker – von manchen wird er nur "The Father of Data-Warehousing" genannt. Seine wissenschaftlichen Erkenntnisse hat er in (bisher) etwa 50 Büchern und 650 Artikeln publiziert und sie auch selbst in vielen Projekten erfolgreich umgesetzt. Obwohl Inmon als eine der wichtigsten Größen der Informationswissenschaft gilt und die weltweite Hightechindustrie entscheidend beeinflusst hat, fällt seine öffentliche Anerkennung eher gering aus.

Damals...

...vor der Gründung seiner ersten Firma Prism Solutions im Jahr 1991 studierte er Mathematik an der Yale University. Anschließend absolvierte er an der New Mexico State Unviersity den Master of Science in Informatik, arbeitete für American Management Systems und Coopers & Lybrand. Im Jahr 1995 gründete er Ambeo (ursprünglich: Pine Cone Systems) und vier Jahre später billinmon.com.

Der Begriff bzw. die Wissenschaft des "Data-Warehouse" als Teil des gesamten Business Intelligence Systems wurde in diesen Jahren maßgeblich von Inmon geprägt. Zwar gibt es bisher keine einheitliche Definition, doch Inmons Ansatz aus dem Jahr 1996 hat sich nachhaltig durchgesetzt. Er bezeichnete es als eine themenorientierte, integrierte, chronologisierte und persistente Sammlung von Daten, mit dem Ziel, das Management bei seinen Entscheidungsprozessen zu unterstützen. Inmon erkannte als Erster, dass man ein Data-Warehouse nur dann erfolgreich aufbauen kann, wenn es ein wissenschaftlich fundiertes Grundgerüst gibt. Auf ihn geht daher auch das Architektur-Konzept einer Informationsfabrik, der sogenannten "Corporate Information Factory" (CIF) zurück.

Heute...

...steht Data-Warehousing für eine millionenschwere Branche, die immer größere Herausforderungen meistern muss. Data-Warehouse Spezialisten operieren am Großhirn eines Unternehmens und sind in Zeiten von Big Data gefragter als je zuvor. Jeder von ihnen greift beim Entwurf von entsprechenden Lösungen auf Inmons Arbeiten zurück.

Inmon ist bis heute CEO der Inmon Data Systems Inc. Er berät BI-Entwickler, Informationsmanager und Wirtschaftsinformatiker der weltweit erfolgreichsten Konzerne. Seine mittlerweile über 35 Jahre Erfahrung in Aufbau, Design, Nutzung und Pflege des Data-Warehouse gibt er außerdem als Redner und Autor weiter.

IT-Berufe

Was macht ein Datenbankentwickler?

Datenbankentwickler sind in der Lage, Datenmeere zu teilen. Und große Datenfluten findet man heute in fast allen Unternehmen. Wenn Du Dich zum "Master of Data" berufen fühlst, erfährst Du hier, was Dich erwartet.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Anwendungsentwickler?

Wenn Software der Motor der Informationsgesellschaft ist, sitzt Du im Maschinenraum. Dein Job: Gute Ideen in geniale Applikationen verwandeln. Als Anwendungsentwickler arbeitest Du in einem der vielseitigsten IT-Berufe und stehst regelmäßig vor der Herausforderung, die passende Lösung für ein Problem zu finden.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Administrator?

Du wirst nervös, wenn Du keine Root-Rechte besitzt? Du bist ein hundertprozentiger Power-User? Dann solltest Du vielleicht Systemadministrator, Netzwerkadministrator, Systemmanager oder Operator werden.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein IT-Berater?

Berater sind Allround-Talente. Sie sind sowohl in der IT- als auch in der Business-Welt zuhause. Als "Dolmetscher" zwischen Engineers, Devs und Managern beraten sie Unternehmen so gut wie jeder Branche.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Qualitätsmanager?

Qualitätsprüfer sind die Controller unter den IT-Profis. Sie schließen die Lücke zwischen Anwendungsentwicklung und Markteinführung. Ihr Ziel ist die bestmögliche Umsetzung und die langfristige Verlässlichkeit der entworfenen IT-Systeme.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein System Engineer?

System Engineers lieben Komplexität. Denn in interdisziplinären Projekten zu neuen industriellen Entwicklungen halten sie alle Fäden zusammen und behalten immer den Überblick. Oft ergänzen sich hunderte Elemente, damit eine Anwendung einwandfrei funktioniert.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein Webentwickler?

Anwendungsentwickler, die sich auf Webtechnologien spezialisiert haben, müssen heute deutlich mehr realisieren können, als die traditionell statischen, technisch übersichtlichen Websites. Mit Umfang, Komplexität und Dynamik der Webanwendungen steigen auch die Anforderungen an die Entwickler.

Artikel lesen

IT-Berufe

Was macht ein SAP-Consultant?

Du interessierst Dich für Informatik und Wirtschaft und möchtest Dich auf die SAP Software spezialisieren? Erfahre hier alle wichtigen Informationen über den Job als SAP-Consultant.

Artikel lesen

Arbeitsumfeld

Die besten Recruiting-Videos

Unternehmen setzen neben der klassischen Stellenausschreibung verstärkt auf Multimedia, um IT-Nachwuchskräfte zu erreichen. Wir haben eine kleine Typologie der Arbeitgebervideos aufgestellt – von konservativ bis unkonventionell, von seriös bis ironisch.

Artikel lesen

Berufsstart

Generation Y: Work hard, play hard?

Die sogenannte Generation Y ist always on, global vernetzt und ständig im Stand-by-Modus. Sie ist jung, tech-affin, gut ausgebildet, geht optimistisch und selbstbewusst durchs Leben. Doch wissen die Arbeitgeber wirklich, was heutige Berufsstarter wollen?

Artikel lesen

Trends

Wo sind die Frauen in der IT?

Ein Hörsaal voller Männer. Das ist in der Informatik kein seltener Anblick. Nur knapp 20 % der Studenten sind weiblich, bei den IT-Azubis sind es sogar nur 10 %. Wir stellen uns die Frage, wieso sich so wenige Frauen für die IT-Welt begeistern.

Artikel lesen

Erfahrungsberichte

Meet the Geek: Der Administrator

Weißt Du schon, welchen Berufsweg Du einschlagen willst? Stellenanzeigen liefern die wichtigsten Fakten zum Job. Aber wie sieht der echte Arbeitsalltag aus? In unserer Serie "Meet the Geek" sprechen wir mit erfahrenen IT-Experten und fragen für Euch nach.

Artikel lesen

Trends

Computerethik

"Don't be evil!" appelliert Google in seinem informellen Slogan. Solange alle diesem Grundsatz folgen, muss sich doch eigentlich niemand Sorgen machen. Oder? Braucht die moderne Informationstechnologie eine eigene Ethik?

Artikel lesen

Studienfächer

Trendstudium: Bindestrich-Informatik

Informatik studieren liegt im Trend. Aktueller Stand: Über 1000 Studiengänge im Fachbereich Informatik, die an mehr als 200 Hochschulen in Deutschland angeboten werden. Darunter sind viele sogenannte Bindestrich-Studiengänge.

Artikel lesen

Erfahrungsberichte

Meet the Geek: Der Scrum Master

Weißt Du schon, welchen Berufsweg Du einschlagen willst? Stellenanzeigen liefern die wichtigsten Fakten zum Job. Aber wie sieht der echte Arbeitsalltag aus? In unserer Serie "Meet the Geek" sprechen wir mit erfahrenen IT-Experten und fragen für Euch nach.

Artikel lesen

Erfahrungsberichte

Meet the Geek: Der Mobile Developer

Weißt Du schon, welchen Berufsweg Du einschlagen willst? Stellenanzeigen liefern die wichtigsten Fakten zum Job. Aber wie sieht der echte Arbeitsalltag aus? In unserer Serie "Meet the Geek" sprechen wir mit erfahrenen IT-Experten und fragen für Euch nach.

Artikel lesen

Studienfächer

Bioinformatik

Klassische Informatik oder 2 in 1? Mit Bachelor und Master geht beides. Zuerst die technischen, theoretischen und praktischen Basics lernen. Danach auf ein Anwendungsgebiet spezialisieren. Mittlerweile gibt es weit über 100 interdisziplinäre IT-Studiengänge. In dieser Serie stellen wir die wichtigsten vor. Das Studium² zum Bioinformatiker:

Artikel lesen

Kostenlos registrieren
Unternehmen suchen nach Dir!
Zeig Dich und lass Dich von Arbeitgebern finden, die genau nach Deinen IT-Skills suchen.
Dein Profil ist komplett kostenlos. Betrete jetzt das nächste Level Deiner Jobsuche.