Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Sonifikation in der Flugsicherung

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Braunschweig

Top
Job-Infos

Berufsfelder

  • Anwendungsentwicklung
  • Forschung

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik
  • Informationstechnik

Abschluss

  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Braunschweig

Fähigkeiten

  • Anwendungsentwicklung
  • C++
  • Forschung
Stellenbeschreibung

TÄTIGKEIT: Promotion

Ihre Mission:

Im Institut für Flugführung werden Fragestellungen zu hochautomatisierten Fluglotsenarbeitsplätzen unter Nutzung verschiedener Sinnesmodalitäten betrachtet. Da der visuelle Kanal des Lotsen für die Aufnahme von Display-Informationen oft schon an der Grenze der Belastbarkeit ist, soll die Nutzung des auditiven Kanals Entlastung bringen. Für den Lotsen sind das Überwachen der Verkehrslagesituation und das Abschätzen zukünftiger Zustände essentiell. Dafür bedarf es jedoch der Aufmerksamkeit zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle von Lotsendisplays. Die Aufmerksamkeit des Lotsen soll zukünftig mittels dynamisch zusammengesetzter Klangfolgen sanft gelenkt werden. Im Fall von hochautomatisierten Systemen ist durch die Klangfolge die Aufmerksamkeitslenkung auch bei starker Ablenkung hin zu eventuellen Problemfeldern möglich. Mit dem zu entwickelnden System sollen sowohl die aktuelle Situation als auch Handlungsoptionen vertont – melodisch – dargestellt werden. Dabei soll die aktuelle Aufmerksamkeitsverteilung beziehungsweise der Aufmerksamkeitsfokus des Operateurs miteinbezogen werden, um eine möglichst nicht-intrusive Aufmerksamkeitssteuerung zu schaffen. Durch ein damit verbessertes Situationsbewusstsein des Operateurs wird zudem die Effizienz des Verkehrsführungssystems gesteigert.

Ihre Promotion beinhaltet daraus abgeleitet folgende Aufgaben:

  • Einarbeitung in die theoretischen Grundlagen von Mensch-Maschine-Schnittstellen (MMS) mit Fokus auf den auditiven Kanal (psychologische, systemergonomische, technische und informatische Aspekte) und die Analyse bestehender MMS, Einarbeitung in die Grundlagen der Flugsicherung
  • Erstellung eines Sonifikationskonzepts für die dynamische Vertonung der aktuellen Luftlagesituation und Handlungsoptionen sowie zur auditiven Aufmerksamkeitslenkung
  • Implementierung des Sonifikationskonzepts
  • Vorbereitung und Durchführung einer Human-in-the-Loop-Simulationsstudie zur Validierung des Konzepts
  • Zusammenfassung der Ergebnisse, Verfassen der Dissertation

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) im Studiengang Informatik, Human Factors, Luft- und Raumfahrttechnik o.ä.
  • gute Programmierkenntnisse (C++)
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Fähigkeit zur eigenständigen, termingebundenen Erledigung von Aufgaben
  • gute Kenntnisse zum Thema Flugsicherung sind von Vorteil
  • musikalische Kenntnisse sind wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

45 weitere IT-Jobs bei Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)