Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Automatisierte Auswahl der Fügetechniken

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Stuttgart

Top
Job-Infos

Berufsfelder

  • Anwendungsentwicklung

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik
  • Naturwissenschaften

Abschluss

  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Stuttgart

Fähigkeiten

  • Forschung
  • Git
  • Python
Stellenbeschreibung

TÄTIGKEIT: Studien-/ Abschlussarbeit, Praktikum

Ihre Mission:

Das DLR beschäftigt sich mit der Auswahl von Fügetechniken für innovative Fahrzeugstrukturen im Multi-Material-Design. Durch die große Vielfalt an verfügbaren Fügetechniken, vor allem an die Fügeaufgabe anpassbare klebtechnische Lösungen, steigt in modernen Fahrzeugstrukturen die Komplexität bei der Auswahl der für die Strukturperformance optimalen Verbindungen. Aus diesem Grund betreibt das Institut für Fahrzeugkonzepte Forschung auf dem Gebiet der automatisierten, rechnergestützten Auswahl der Fügetechniken.

Grundlage ist eine am DLR entwickelte Python-Software für die Auswahl der Fügetechnik an einer Verbindungsstelle – der sogenannte ‚Joining Technology Selector‘ (JTS). Hierin ist eine automatisierte Fügetechnikempfehlung anhand von fügetechnischen Randbedingungen realisiert.

Im Rahmen dieser Arbeit soll die Software insbesondere bzgl. Implementierung der fügetechnischen Hierarchie und Datengrundlage weiterentwickelt werden. Nach Absprache mit der Studentin oder dem Studenten kann das Graphical User Interface (GUI) angepasst werden, möglich ist auch die Ausrichtung an der Integration von eigenen Versuchen an unseren Prüfeinrichtungen.

Geforderte Inhalte:

  • Literaturrecherche zur Auswahl von Fügetechniken (Schwerpunkt Klebverbindungen)
  • Einarbeitung in das DLR-Auswahlvorgehen in der Fügetechnik (und Software JTS) sowie Sichtung der bisherigen Datengrundlage
  • Ergänzung von Hintergründen und Erweiterung der bisherigen Datengrundlage
  • Weiterentwicklung der Implementierung der fügetechnischen Hierarchie nahe der DIN 8593
  • Daten- und Versionspflege nach Abteilungsstandards
  • optional / nach Absprache: Anpassung GUI, Integration eigener Experimente
  • Diskussion / Bewertung der Ergebnisse bzgl. Einsatz in komplexen Fahrzeugstrukturen

Ihre Qualifikation:

  • ingenieurwissenschaftliches, naturwissenschaftliches Studium oder Studium der Informatik
  • Interesse an und Vorkenntnisse bzgl. verschiedenen Werkstoffen und Fügetechniken
  • Affinität und Interesse an Programmierung und der Datenauswertung
  • idealerweise erste Programmiererfahrungen
  • strukturierte, sorgfältige Arbeitsweise
  • Vorkenntnisse in Python (und Git) sind wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

40 weitere IT-Jobs bei Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)