Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Mitarbeit bei der Entwicklung der Bodensegment Software

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Weßling

Top
Job-Infos

Berufsfelder

  • Anwendungsentwicklung

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik
  • Naturwissenschaften

Abschluss

  • Bachelor

Einsatzorte

  • Weßling

Fähigkeiten

  • Bash
  • C++
  • Git
  • MS Office / Microsoft 365
Stellenbeschreibung

TÄTIGKEIT: Studentische Tätigkeit

Ihre Mission:

Für den Betrieb von Raumfahrzeugen ist es nötig, den Datenaustausch und die Kommunikation zwischen dem Raumfahrzeug und den verschiedenen Elementen des Bodensegmentes bereitzustellen. Im GSOC wird diese Aufgabe von der Organisationseinheit “Kommunikation & Bodenstationen” wahrgenommen. Die wichtigsten Funktionen im Bereich der Datenübertragung umfassen die Bereitstellung und den Betrieb des kompletten Bodensegmentes inkl. der Antennenanlagen, der Kommunikationssysteme und der Kontrollzentrumssysteme. Über die Antennenanlagen der Satellitenbodenstationen werden Telemetrie- (Informationen vom Raumfahrzeug), Kommando- (Steuerungsdaten zum Raumfahrzeug) und Trackingdaten (Position des Raumfahrzeugs) übertragen.

In Rahmen des Projektes "Rendezvous, Inspection, CApturing and Detumbling by Orbital Servicing" (RICADOS) sind neue Systeme für On-Orbit Servicing Missionen zu entwickeln, implementieren und integrieren. Das Bodensegment soll für dieses Szenario ähnlich wie in der Vorbereitung von realen Missionen angepasst werden. Es wurden Prozeduren entwickelt und realistisch aus dem Kontrollraum Kommandos generiert und Telepräsenzaufgaben durchgeführt. Die Kommunikation besteht aus den netzwerktechnisch gestützten Verbindungen zwischen allen Komponenten eines jeden Subsystems. Die interne Infrastruktur umfasst Server, Clients, virtuelle Maschinen, Datenflüsse und -Speicherung, Konvertierung von Protokollen und Datenformaten bis hin zu den physikalischen und logischen Verbindungen von den Kontrollräumen bis hin zu den Antennen.

Unterstützen Sie unser Team mit folgenden Aufgaben:

  • Programmieraufgaben zur Unterstützung der Softwareentwicklung für das Projekt "Rendezvous, Inspection, CApturing and Detumbling by Orbital Servicing" (RICADOS/RICADOS++)
  • Erstellung einer Test-Suite für die entsprechende Software

Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mind. 8 bis max. 19 Stunden pro Woche betragen. Für die vorlesungsfreien Zeiten kann Vollzeit vereinbart werden.

Ihre Qualifikation:

  • Studentin oder Student im Bachelor- oder Masterstudium immatrikuliert; vorzugsweise im Studiengang Informatik, Luft- und Raumfahrttechnik oder in einem naturwissenschaftlichen Fach
  • vertiefte Kenntnisse in der Programmiersprache C++ und Bash Scripting
  • gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office
  • sehr gute Kenntnisse in Deutsch (Wort und Schrift)
  • gute Kenntnisse in Englisch (Wort und Schrift)
  • zusätzlich wünschenswert sind Kenntnisse in der Programmiersprache Handel C und/oder Kenntnisse von Git und der Nutzung von Entwicklungsumgebungen und/oder Kenntnisse in Softwareerstellungsprozessen.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

33 weitere IT-Jobs bei Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)