job I/O – Virtual Job Event: Triff 20+ IT-Security-Arbeitgeber live am 30.06.2022 14:00 - 18:00.
job I/O – Virtual Job Event am 30.06.
Jetzt kostenlos anmelden!
Generalzolldirektion

Beschäftigter (m/w/d) für die IT-Betreuung bei der Zollverwaltung

Erfurt

Home-Office
Firewall
Node.js
Support
Systemadministration
Voice over Internet Protocol (VoIP)

Die Generalzolldirektion sucht:

eine/n Beschäftigte/n (m/w/d)

im Referat IT-Betreuung, IT-Betrieb
in der IT-Abteilung bei der Zollverwaltung

Entgeltgruppe 8 TVöD Besoldungsgruppe A 7 – A 8 BBesO

Für die Sicherstellung des Betriebes der IT-Landschaft des Zolls sowie der Betreuung seiner Anwenderinnen und Anwender suchen wir motivierte und kompetente IT-Experten/innen. Wenn Du Deine Begeisterung für Informationstechnologie und Deine Kundenorientierung in einer modernen Verwaltung einbringen möchtest, bist Du genau richtig bei uns.

Im Rahmen einer externen Personalverstärkungsmaßnahme sucht die IT-Abteilung des Zolls bei der Generalzolldirektion eine/n Beschäftigte/n (w/m/d) im Referat „IT-Betreuung, IT-Betrieb“ am Dienstort Erfurt, Werner-Seelenbinder-Straße 14.

Der Standort Erfurt wird derzeit neu errichtet und voraussichtlich zum 1. August 2022 in Betrieb genommen. Der bis dahin zur Verfügung stehende Zeitraum dient u.a. der Einarbeitung, so dass zunächst mit einem Einsatz an vergleichbaren Standorten der Direktion IX (Münster, Leipzig, Plessow oder Sigmaringen) zu rechnen ist.

Der Dienstposten ist nach A 7 bis A 8 BBesO bzw. der Arbeitsplatz ist nach E 8 TVöD bewer- tet.

Aufgaben:

  • In der IT-Abteilung der Generalzolldirektion laufen die Fäden aller IT-Anwendungen des Zolls zusammen. In der IT-Betreuung übernimmst Du die IT-Sachbearbeitung und trägst entscheidend dazu bei, die Aus- und Fortbildung der Zollbediensteten technisch sicherzustellen.
  • Du übernimmst die lokale IT-Betreuung, sowohl der Technik als auch der Anwender/in- nen im Bereich der Bürokommunikation.
  • Dir obliegt das IT-Inventarmanagement.
  • Die Administration / Pflege von Daten, Betankung großer Stückzahlen an Clients

(Imagebetankung) sowie die Störungsbearbeitung liegen in Deiner Zuständigkeit.- Du unterstützt die Beschäftigten durch Auf- und Abbau von Hardware / Installation und Deinstallation von Software / Ausstattung der Diensträume / Veranstaltungsräume so-

wie der Telearbeitsplätze.

Für eine Bewerbung müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:- Du hast eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/r Fachinformatiker/in (w/m/d), In- formatikkauffrau/-mann (w/m/d) oder IT-Systemkauffrau/-mann (w/m/d) oder eine ver- gleichbare abgeschlossene Ausbildung mit Bezug zur Informationstechnik oder

  • Du hast eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung des mittleren techni- schen oder nichttechnischen Dienstes und besitzt eine möglichst lange nachgewiesene Praxiserfahrung in einer Tätigkeit mit IT-Bezug.

Weiterhin bist Du bereit,

  • Dich in regelmäßigen fachlichen Fortbildungen weiterzuentwickeln und
  • Dienstreisen und Fortbildungsmaßnahmen (ggf. auch mehrtägig und bundesweit)

durchzuführen und- Dich bei Bedarf einer Sicherheitsüberprüfung zu unterziehen. Dies ist bei bestimmten

Aufgaben erforderlich.

Wünschenswert:

  • Du hast einen gültigen Führerschein der Klasse 3 bzw. B (keinen Führerschein auf Probe) und bist geeignet ein Dienst-Kfz zu führen.
  • Du hast ein hohes Maß an Motivation, Eigeninitiative und Flexibilität und es begeistert Dich, strukturiert und eigenständig zu arbeiten und dabei Dein kreatives Potenzial zu nutzen.

  • Du arbeitest gerne im Team und überzeugst durch Deine charismatische, aufgeschlos- sene und kommunikationsstarke Persönlichkeit. Konflikten begegnest Du empathisch, konstruktiv und lösungsorientiert.

  • Mit Deinem analytischen Denkvermögen fällt es Dir leicht, Neues schnell zu erfassen und Deine Ideen mit sehr guten Deutschkenntnissen in Wort und Schrift überzeugend aufs Papier zu bringen.
  • Du besitzt berufspraktische Erfahrungen im Bereich der Client- und Netzwerk-Admi- nistration sowie Anwenderbetreuung

    Haben wir Dein Interesse geweckt? So geht’s weiter:

Einstellung:
Die Einstellung von Tarifbeschäftigten erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt.- Übernahme:
Eine Übernahme von Beamtinnen und Beamten anderer Verwaltungen erfolgt stets im Be- nehmen mit der abgebenden Dienststelle und grundsätzlich nur im Wege der Abordnung (mit einer Probezeit von drei bis sechs Monaten). Eine Übernahme kann nur in der Besoldungs- gruppe A 7 BBesO erfolgen.

Wir bieten:

  • einen krisensicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst,
  • einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten

Team,- flexible Arbeitszeiten,- eine mit dem Zertifikat audit berufundfamilie ausgezeichnete familienbewusste und

lebensphasenorientierte Personalpolitik sowie- eine gute Work-Life-Balance- Tarifbeschäftigten bieten wir- eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche)- die Möglichkeit der Verbeamtung, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen

Bewerbungskreis:

Die Stellenausschreibung dient der Personalgewinnung der Zollverwaltung und richtet sich ausschließlich an externe Bewerberinnen/ Bewerber.

Bewerbungsverfahren:

Bitte bewirb Dich unter Angabe des Referenzcodes DIIB5550101 über unser Online-Bewer- bungsverfahren: https://www.erecruiting.itzbund.de

Hier geht es direkt zur Bewerbung: https://t1p.de/DIIB5550101
Wenn Du bereits einmal im System registriert bist, kannst Du dich erneut mit Deiner Ken-

nung und Deinem Passwort einwählen.

Weitere Informationen zum Online-Bewerbungsverfahren und Zugang zu Deinem Konto fin- dest Du auch auf der Seite unseres IT-Dienstleisters: https://www.itzbund.de/DE/BerufKarriere/Online-Bewerbung/online-bewerbung_node.html

Bitte reiche Deine Bewerbung bis zum 21.06.2022 unter Vorlage aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen ein:

◼ Motivationsschreiben
◼ Lebenslauf
◼ Qualifikationen
◼ Arbeitszeugnisse, Beurteilungen und Leistungsnachweise
◼ Nachweis über die abgeschlossene Berufsausbildung oder Laufbahnausbildung

Bitte lade Deine Unterlagen im PDF-Format hoch.

Das elektronische Bewerbungsverfahren ist nicht barrierefrei. Bei Bedarf wende Dich bitte an:

Generalzolldirektion Direktion I, Abteilung A Arbeitsbereich 28 Gescherweg 100 48161 Münster

Fachliche Auskünfte erteilen:

Herr Clemens Weber (Tel.: 0228/303-23300) Herr Stefan Hans (Tel.: 0228/303-25901)

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt:

Frau Nederkorn, bewerbung_tarif@bwz.bund.de

Die Zollverwaltung fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Sie ist be- strebt, den Frauenanteil zu erhöhen und ist daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Schwerbehinderte Menschen sind in der Zollverwaltung willkommen. Die Zollverwaltung ist bestrebt, die Inklusion für eine behindertengerechte Beschäftigung umzusetzen. Wegen der möglichen Gewährung von Nachteilsausgleichen werden die Bewerberinnen und Bewerber gebeten, die Schwerbehinderung anzuzeigen.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes und schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozial- gesetzbuchs IX bevorzugt berücksichtigt.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ebenfalls ein besonderes Anliegen. Teilzeitbe- schäftigungen sind daher grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entspro- chen werden kann.

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt und ausschließlich zum Zweck des Auswahlverfahrens verwendet. Nach Abschluss werden die Unterlagen unter Beachtung da- tenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bei einer postalischen Bewerbung bitte ich auf eine "Bewerbungsmappe" daher zu verzichten und stattdessen die Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen in einer Klarsichthülle zu übersenden.

Sofern Du dich für mehrere ausgeschriebene Stellen der Zollverwaltung bewirbst, wird um Angabe der Prioritäten gebeten.

Sofern Kosten für eine Vorstellungsreise entstehen, werden diese nach Maßgabe der Rege- lungen des Bundesministeriums des Innern vom 20.06.2013 - Z I 1 – 30201/2#1- bezu- schusst. Ein entsprechender Reisekostenantrag wird Ihnen im Falle einer Einladung über- sandt.

Weitere Informationen über die Bundesfinanzverwaltung/ Zollverwaltung finden Sie auf der Homepage des Bundesfinanzministeriums unter www.bundesfinanzministerium.de und unter www.zoll.de.