KI-gestützte Automatisierungssysteme in unbemannten Luftfahrzeugen

Braunschweig

Anwendungsentwicklung
Forschung
KI-/Machine Learning Development
Machine Learning

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Sie untersuchen und entwickeln Ansätze der Nachweisführung und Systemintegration von KI-gestützten Systemen für den Einsatz in Flugtaxis und die Zertifizierung im Rahmen geltender und geplanter Standards der Luftfahrt. Dabei widmen Sie sich insbesondere fachlichen Themen im Bereich des Maschinellen Lernens: Datenmanagement, Verifikation des Lernergebnisses, Robustheit, Transparenz und Vorhersagbarkeit. Des Weiteren untersuchen Sie Ansätze der Integration potentiell unsicherer Systeme in sicherheitskritischen Kontexten.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit entwickeln Sie Technologiedemonstratoren für ausgewählte KI-gestützte Bordsysteme. Diese integrieren Sie in Simulationsumgebungen und Flugversuchsträgern für eine system- und praxisnahe Erprobung. Sie unterstützen das Projektteam bei der Durchführung von Simulationskampagnen und Flugversuchen und werten die Ergebnisse hinsichtlich Ihrer wissenschaftlichen Fragestellungen aus. Mit der Veröffentlichung der wissenschaftlichen Ergebnisse liefern Sie einen wichtigen Beitrag für den zukünftigen Einsatz sicherer KI-gestützter Automatisierungssysteme in der Luftfahrt.

Vor diesem Hintergrund bringen Sie idealerweise eine hohe fachliche Kompetenz zum Thema KI in sicherheitskritischen Systemen sowie Nachweisführung von Software mit. Sie haben Interesse sowohl am wissenschaftlichen Arbeiten als auch an praktischen Tätigkeiten im Rahmen der Systemintegration von Technologiedemonstratoren. Sie bewegen sich gerne in großen und interdisziplinären Teams und besitzen die soziale Kompetenz, die dadurch entstehenden Herausforderungen konstruktiv zu meistern.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik, Luft- und Raumfahrt, oder vergleichbares (Diplom/Master)
  • entweder praktische Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung für KI, insb. Maschinelles Lernen oder Erfahrungen in der Nachweisführung komplexer Softwarekomponenten für die Luftfahrt
  • Expertise in der Softwareentwicklung für sicherheitskritische Anwendungen
  • Berufserfahrung im Bereich Softwareentwicklung für KI, insb. Maschinelles Lernen, ist wünschenswert
  • Erfahrungen im Bereich agiler Softwareentwicklung, insb. Embedded-Software, sind von Vorteil
  • idealerweise Expertise in den Bereichen Nachweisführung und Luftfahrtstandards
  • Erfahrungen in allen Bereichen der Systemintegration von Mechanik über Elektronik bis hin zu Softwareentwicklung sind von Nutzen
  • Erfahrungen mit komplexen Simulationsumgebungen sind vorteilhaft
  • Expertise im Bereich KI/ML in sicherheitskritischen Systemen ist erwünscht
  • Erfahrungen mit Software für Autopiloten und/oder Flight Management Systemen sind von Vorteil
  • Pilotenschein wünschenswert
  • Interesse an komplexen Automatisierungssystemen und technischer Autonomie im Allgemeinen

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Job-Infos
Berufsfelder
Anwendungsentwicklung
Forschung
Studienfächer
Elektrotechnik
Informatik
Informationstechnik
Ingenieurwissenschaften
Mathematik
Naturwissenschaften
Abschluss
Master/Diplom
Unternehmen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Profil64 IT-Jobs
Auszeichnungen