Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Informationssicherheitsbeauftragte/n (m/w/d)

Stadtverwaltung Bamberg
Bamberg

Job-Infos

Berufsfelder

  • IT-Security

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik
  • Wirtschaftsinformatik

Abschluss

  • Ausbildung
  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Bamberg

Fähigkeiten

  • ISMS
  • IT-Security
Stellenbeschreibung

Die Stadt Bamberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Informationssicherheitsbeauftragte/n (m/w/d).

Die/Der Informationssicherheitsbeauftragte (m/w/d) ist die zentrale Anlaufstelle bei Fragen der Weiterentwicklung und Pflege der Sicherheitsdokumentation, der Sicherheitsleitlinie sowie der Mitarbeit bei der Entwicklung einer Sicherheits- und Informationssicherheitsstrategie zur IT Security Architektur in Bamberg. Mit konkreten Handlungsempfehlungen unterstützen Sie Prozessverantwortliche in Fachämtern dabei, die jeweiligen Vorgaben verständlich und pragmatisch in Bamberg umzusetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Aufbau und fortlaufende Aktualisierung des ISMS (Informationssicherheitsmanagementsystem) und mittelfristiger Aufbau eines IT-Sicherheitskonzeptes nach BSI Grundschutz-Standards innerhalb eines Informationssicherheitsteams
  • Koordination von Audits und Sicherheitstests/-analysen
  • Weiterentwicklung von Entscheidungsvorlagen, Richtlinien und Arbeitsanweisungen im ISB-Team
  • Feststellung und Reporting auftretender sicherheitsrelevanter Zwischenfälle
  • Aufzeigen von praxistauglichen und pragmatischen Lösungsansätzen in enger Zusammenarbeit mit den Amtsleitungen und dezentralen Prozessbeauftragten für die Informationssicherheit im Rahmen von Fortschrittskontrollen
  • Konzeption und Durchführung von Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium mit den Schwerpunkten Informatik, Wirtschaftsinformatik, IT-Management oder vergleichbar bzw. eine IT-technische Ausbildung mit umfangreichen Kenntnissen der Informationssicherheitstechnologie oder
  • die Qualifikation für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachliche Schwerpunkte nichttechnischer Verwaltungsdienst oder Verwaltungsinformatik bzw. einen erfolgreich abgelegten Beschäftigtenlehrgang II und die Eignung und Bereitschaft, sich in Belangen der Informationssicherheit durch Weiterbildung zertifizieren zu lassen 
  • Idealerweise Berufserfahrung in der Informationssicherheit
  • eine selbstständige, eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Flexibilität

Wir bieten Ihnen

  • eine ansprechende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Verantwortung in selbständiger Arbeitsweise
  • bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine Übernahme ins Beamtenverhältnis
  • einen sicheren Arbeitsplatz und eine familienfreundliche und mitarbeiterorientierte Ausgestaltung Ihres Dienst- bzw. Beschäftigungsverhältnisses in unterschiedlichen Lebenssituationen
  • flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeit- und individuelle Arbeitszeitmodelle
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • ein vergünstigtes VGN-FirmenAbo bzw. kostenloses P+R Ticket

Die Beschäftigung erfolgt im Beamtenverhältnis bzw. nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist mit Besoldungsgruppe A10 BayBesO bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet und wird entsprechend der persönlichen Voraussetzungen und fachlichen Qualifikation vergütet. Die Stelle ist entwicklungsfähig, da auf mittelfristige Sicht eine Zertifizierung nach BSI Grundrechtsschutz angestrebt wird.

Für aufgabenbezogene Informationen steht Ihnen Herr Bauer-Banzhaf als städtischer Datenschutzbeauftragter unter der Telefonnummer 0951/87-1130 gerne zur Verfügung. Für personalwirtschaftliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Czoncz unter der Telefonnummer 0951/87-4001.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 16.05.2021.

Jetzt bewerben