System Architekt in einem Agile Project Setup (m/w/divers)

Markdorf

Agile Methoden
Consulting
DOORS
JIRA
Requirements Engineering (RE)
Scrum

+2

Description

In modernen Fahrzeugen mit ihrer Vielzahl an Komfort- und Sicherheitsfunktionen spielen elektronische Steuergeräte (ECU) eine zentrale Rolle. Es werden neben den Grundfunktionen zunehmend erhebliche Zusatzfunktionen realisiert, beispielsweise in den Bereichen Kommunikations- und Netzwerkfunktionalität, Komfort, Safety, Security, Autonomous Driving oder Elektromobilität. Der Trend geht zu High-Performance-ECUs mit mehreren Prozessoren und komplexen System und Software-Architekturen.

Als System Architekt (m/w/divers) sind Sie innerhalb der Entwicklung unserer komplexen Body Control Modules (BCM) oder Gateway (GW) Steuergeräte für Definition der System-Struktur verantwortlich. Sie definieren dabei Systemelemente und Schnittstellen in Zusammenarbeit mit anderen Systemarchitekten (m/w/divers) und den Disziplinen, die für Komponenten oder Teilfunktionen zuständig sind, im Rahmen von Steuergeräte-Neuentwicklungen für einen der großen Fahrzeughersteller.

Im Umfeld Agiler Methoden (SAFe – Scaled Agile Framework) sind Sie verantwortlich für die Systemdefinition in Bezug auf Machbarkeit, Aufwand und Kosten und finden dabei die optimale Lösung für das Projekt. Sie sind in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden, Product Managern, Product Owner und den Scrum Teams (m/w/divers), mit dem gemeinsamen Ziel, das Produkt zur Serienreife zu bringen.

Die Arbeit wird in interdisziplinären Projektteams in einem internationalen Umfeld erfolgen. Hierbei stellt die Einhaltung der hohen Qualitätsanforderungen, sowie die kurzen Entwicklungszyklen der Automobiltechnik eine besondere Herausforderung dar.

Sie sind unter anderem verantwortlich für:

  • Erstellen einer Systemarchitektur zur vollständigen Beschreibung des Systems auf allen relevanten Ebenen, einschließlich Dekomposition in die Bestandteile Hardware, Software und Mechanik unter Berücksichtigung von Wiederverwendbarkeit
  • Definition der Systemstruktur, das Verhalten und die Zusammenarbeit von Systemelementen
  • Anforderungsanalyse und Beratung des Kunden bei architekturrelevanten Impact Faktoren, identifizieren von Optimierungspotenzial
  • Abstimmung externer und interner Schnittstellenanforderungen und die damit verbundenen abgeleiteten Systemelementanforderungen
  • Beachtung der Auswirkungen von Safety- und Security relevanten Anforderungen
  • Analyse und Dokumentation des System-Context auf relevanten Abstraktionsebenen
  • Planen und priorisieren von Arbeitsprodukten im Verantwortungsbereich
  • Statusreporting zum Projekt Management sowie zum Kunden
  • Mitwirkung bei der weiteren Verbesserung von Prozessen und Methoden; Einführung und Nutzung von modernen Methoden des System Engineering, insbesondere Agile Methoden
  • Managen von Risiken und Eskalationen im Verantwortungsbereich

Qualifications

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Technische Informatik oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen mit Prozessen wie z.B. nach V-Modell, Automotive SPICE (ASPICE) oder mit Agilen Methoden wie SCRUM oder SAFe
  • Erfahrung in der Entwicklung technischer Systeme im Embedded Umfeld (System Requirements, System Architektur, System Test, Functional Safety, Cyber Security)
  • Kenntnis von Methoden und Werkzeugen des System Engineerings, wie z.B. Enterprise Architect, Rhapsody, Doors, Jira, Change Management, Anforderungs Management, Erstellen und Auswerten von Metriken
  • Erfahrungen im Automotive Umfeld wünschenswert
  • Kenntnisse in benachbarten Disziplinen wie Software und Hardware wünschenswert
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu gelegentlichen nationalen oder internationalen Reisen
  • Sie zeichnen sich durch Planungs- und Organisationsgeschick, eine schnelle Auffassungsgabe und analytische Denkweise sowie hohe Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit aus
  • Kommunikationsstärke, Zielorientierung, Agiles Mindset, Eigeninitiative

Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.

What we offer

  • Raum für kreative Ideen und die Mitarbeit an innovativen Produkten
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem motivierten internationalen Umfeld
  • Sehr gutes Arbeitsklima und ein Führungsstil, der von Vertrauen und Respekt geprägt ist
  • Attraktiver Standort am Bodensee zwischen Ravensburg und Friedrichshafen mit hohem Freizeitwert als idealer Raum zur Entfaltung, für Familie, Sport und zum Wohlfühlen

Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2020 einen Umsatz von 37,7 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell rund 193.000 Mitarbeiter in 58 Ländern und Märkten. 2021 begeht das Unternehmen sein 150-jähriges Jubiläum. Das Geschäftsfeld Vehicle Networking and Information mit der Vision „Always On“ versteht das Fahrzeug der Zukunft als Partner, der die Insassen mit intelligenten und sicheren Lösungen unterstützt – nahtlos vernetzt, benutzerfreundlich, komfortabel und intelligent. Das Geschäftsfeld entwickelt und integriert Bausteine und End-to-End-Systeme für die vernetzte Mobilität, d. h. Architekturen, Hardware, Software und Services. Durch Lösungen für Vernetzung, Mensch-Maschine-Interaktion, Nutzererlebnis, High-Performance-Computing, digitale Dienste und Systemintegration für Pkw, Nutzfahrzeuge und Flotten sorgt Vehicle Networking and Information für stabile und sichere Konnektivität sowie einen reibungslosen Informationsfluss für die vernetzte Mobilität.

Job-Infos
Berufsfelder
Projektmanagement
System Engineering / Admin
Studienfächer
Elektrotechnik
Informatik
Informationstechnik
Mathematik
Naturwissenschaften
Wirtschaftsinformatik
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen
Continental
Profil8 IT-Jobs