Fachhochschule Dortmund

Professur für „Data Science, Statistik" Fachbereich: Informatik

Dortmund

Datenschutz
Forschung
Machine Learning
company visual

Verstärken Sie unsere Hochschule ab sofort durch Ihren Antritt der Professur für „Data Science, Statistik" Fachbereich: Informatik (Besoldungsgruppe: W2 LBesG NRW)

Der Fachbereich Informatik ist mit rund 3400 Studierenden, 36 Professor*innen, mehr als 52 Mitarbeiter*innen und zwei Roboter-Kolleg*innen eine wesentliche Säule der Informatikausbildung der Region und des IT Standorts Dortmund. Zusammen mit unseren Studierenden schaffen wir nicht nur Wissen, sondern erarbeiten gemeinsam die Fähigkeit, erlerntes Wissen so einzusetzen, dass im jeweiligen Praxiskontext Mehrwert generiert wird. Wir sehen uns als Unterstützer der gesellschaftlichen Entwicklung, insbesondere in Bezug auf den digitalen Wandel.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

  • Sie führen Lehrveranstaltungen in der anwendungsorientierten Lehre in den Bachelor- und Master-Studiengängen des Fachbereichs, speziell in den Bereichen Statistik, Maschinelles Lernen, Datenschutz und Ethik, Numerische Algorithmen, sowie im Grundlagenbereich Mathematik durch.
  • Sie konzipieren kompetenzorientierte deutsch- und englischsprachige Lehr-/Lernformaten, speziell zu den Themen Angewandtes Maschinelles Lernen, Informationsvisualisierung, Datenschutz und Ethik, Programmierkurs Data Science und Data Science Projekte.
  • Sie wirken bei der zeitnahen Erweiterung des Studiengangs Informatik um eine Vertiefungsrichtung Data Science mit.
  • Sie beteiligen sich an der Ausweitung des Data Science Angebotes in allen Studiengängen des Fachbereichs.
  • Sie forschen und publizieren im Bereich Data Science/Statistik und werben Drittmittel ein.
  • Sie wirken engagiert bei Verwaltungsaufgaben und in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung mit.
  • Sie setzen innovative Ideen für anwendungsbezogene Forschungs- und Entwicklungsaufgaben um und zeigen den Einklang von Forschung und Lehre.

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

  • Sie verfügen über einen facheinschlägigen Hochschulabschluss im Bereich Mathematik, Statistik, Data Science oder Informatik.
  • Sie weisen Ihre Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten durch eine mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossene Promotion nach.
  • Sie besitzen mehrjährige berufliche Erfahrung oder wissenschaftliche Tätigkeit im praktischen Einsatz von Data Science in Industrie und Wirtschaft.
  • Sie weisen hervorragende, wissenschaftliche Fachkompetenz in den Gebieten Statistik und Maschinelles Lernen auf.
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse und sind bereit, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durchzuführen.
  • Sie sind erfahren in der Akquise, Beantragung und Bearbeitung sowie im Management von Forschungs- und Entwicklungsprojekten.

Ihre Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 36 Hochschulgesetz NRW. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Ernennung das 50. Lebensjahr überschritten haben, werden Sie i.d.R. im privatrechtlichen Dienstverhältnis beschäftigt.

Wir als Arbeitgeberin …

  • bieten – alle erforderlichen Strukturen zur Übernahme von anwendungs­bezogenen Forschungs- und Entwicklungsaufgaben sowie Gestaltungsmöglichkeiten in der akademischen Selbstverwaltung.
  • fördern – die Weiterentwicklung durch ein umfangreiches internes und externes Fort-und Weiterbildungsangebot, insbesondere in der Hochschuldidaktik.
  • fokussieren – Familie und Gesundheit durch das Beratungsangebot des Familienservice und des Gesundheitsmanagements z.B. zu Themen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Kinderbetreuung, Dual Career Couples sowie der aktiven Gesundheitsförderung.
  • gewährleisten – ein modernes Hochschulumfeld geprägt von einzigartigen Standortvorteilen und einer guten Verkehrsanbindung inmitten der pulsierenden Ruhrmetropole Dortmund.

Die Bewerbung geeigneter Menschen mit Schwerbehinderung und Menschen mit Behinderung, die diesen gleichgestellt sind, im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht. Außerdem streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an und begrüßen daher Bewerbungen von Kandidatinnen ganz besonders. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Im Falle der Berufung wird eine Verlagerung des Lebensmittelpunktes nach Dortmund erwartet.

Werden Sie Teil der Fachhochschule Dortmund

Praxisnah und anwendungsorientiert geht die FH Dortmund mit dem Puls der Zeit. Mit rund 15.000 Studierenden und rund 900 Beschäftigten gehören wir zu den zehn größten Fachhochschulen in Deutschland und bieten über 80 Studiengänge Bachelor- und Masterabschlüsse in der Informatik, in Ingenieur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie in den Bereichen Architektur und Design.
Ein hervorragendes Lehr- und Lernumfeld bilden die beste Basis unsere Studierenden zu den Zukunftsmacher*innen von Morgen zu machen. Drittmittelstarke Forschung und zahlreiche Transferprojekte schaffen direkte Zugänge zu Unternehmen vor Ort. Damit setzen wir zugleich nachhaltige Impulse für den Wissenschaftsstandort und die Region.

Ansprechpersonen

fachlich:

Frau Prof. Dr. Kuhnt
(0231/9112-8935)

personalrechtlich:

Frau Heß
(0231/9112-8372)

Sprechen Sie diese Aussichten an? Dann freuen wir uns sehr über Ihre Online-Bewerbung unter Angabe der Referenznummer P/04/21/6 bis zum 26.01.2022.

Job-Infos
Berufsfelder
Datenbankentwicklung / BI
Studienfächer
Informatik
Informationstechnik
Ingenieurwissenschaften
Mathematik
Wirtschaftsinformatik
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen
Fachhochschule Dortmund
Fachhochschule Dortmund
Profil6 IT-Jobs
Auszeichnungen