IT-Systemadministrator / IT-Systemadministratorin (w/m/d) Applikations-Server

Berlin

, Köln

Home-Office
IT Infrastructure Library (ITIL)
Oracle DB - PL/SQL
Support
Systemadministration
Tomcat

in Köln oder Berlin
in Voll- oder Teilzeit
Vergütung: A9g / A11 BBesO bzw. E11 (TVöD Bund)
Referenzcode: P/2130/2022/134
Bewerbungsfrist: 23. Mai 2022

Das Zollkriminalamt (ZKA) ist mit seinen rund 800 Beschäftigten die Zentrale des deutschen Zollfahndungsdienstes, dessen Hauptaufgabe die Verfolgung und Verhütung der mittleren, schweren und organisierten Zollkriminalität ist. Es koordiniert und lenkt die Ermittlungen der angeschlossenen acht Zollfahndungsämter in Berlin, Dresden, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart.

Für unser Team suchen wir Verstärkung zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Administration, Optimierung, Überwachung und Betrieb nach ITIL von Applikations-servern auf Basis von ORACLE Forms, ORACLE WebLogic, Apache Tomcat.
  • Diese IT-Systeme bilden die Basis für die verschiedenen Fachverfahren, z.B.
    • im Einsatz gegen Schmuggel und Kriminalität
    • zur Verhinderung von Straftaten des grenzüberschreitenden Waren- und Bargeldverkehrs für terroristische und extremistische Zwecke
    • zur ständigen Analyse des Warenverkehrs auf zollrelevante Risiken

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeitmodelle mit Gleitzeitregelung und Überstundenausgleich durch digitale Zeiterfassung
  • eine familienbewusste und lebensphasenorientierte Personalpolitik (Auszeichnung mit dem Zertifikat audit berufundfamilie) durch vielfältige Modelle im Bereich Teilzeit und mobiles Arbeiten
  • Training on the Job, um Sie an Ihre Aufgaben heranzuführen sowie stetige interne und externe Fort- und Weiterbildungen
  • ein vergünstigtes Großkundenticket („Jobticket“)
  • eine monatliche ZKA-Zulage i.H.v. 110,- € (bei A9g 90,- €)
  • die Zahlung einer IT-Fachkräftezulage (bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen und ausschließlich bei Tarifbeschäftigten)
  • die Übernahme in das Beamtenverhältnis (bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen)

Das erwarten wir von Ihnen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium, der Informatik oder in anderen technischen und naturwissenschaftlichen Studiengängen mit IT-Bezug
  • alternativ vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen aufgrund eines abgeschlossenen Studiums in einer anderen Fachrichtung bzw. abgeschlossenen IT-Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung im entsprechenden Berufsbild
  • als Beamtin/Beamter befinden Sie sich in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A9g/ A11 BBesO und verfügen über eine mindestens fünfjährige praktische Berufserfahrung in der Informationstechnik

Das wünschen wir uns:

  • gute Kenntnisse in den oben genannten IT-Systembereichen
  • Kenntnisse in Betriebsprozessen nach ITIL
  • Kenntnisse und Erfahrung mit Projektarbeit
  • ein hohes Maß an praktischem Vermögen, auch anspruchsvolle Problemstellungen zeitnah zu bewerten und deren Lösung zu erarbeiten sowie umzusetzen
  • Selbstständige, methodische und strukturierte Arbeitsweise
  • Serviceorientierung und Belastbarkeit
  • Sozialkompetenz, Kooperationsbereitschaft, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrungen mit den betrieblichen Abläufen in öffentlichen Verwaltungen sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift (Support-Kontakt mit Herstellern)
  • Bereitschaft an Schulungen teilzunehmen und Aufgaben in neuen Themenfeldern zu betreuen

Wichtige Hinweise:

  • Es ist eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach §9 SÜG (Ü2) erforderlich.
  • Eine Rufbereitschaft wird ggf. eingerichtet und die Bereitschaft zur Teilnahme wird erwartet. Der Wohnort muss dazu in örtlicher und zeitlicher Nähe zum Dienstsitz Köln oder Berlin gelegen sein.
  • Mit der Stelle sind anlassbezogen bundesweite Dienstreisen verbunden, insbesondere zu den Dienstsitzen in Köln und Berlin.
  • Die Erfahrungsstufe bei Tarifbeschäftigten richtet sich nach §16 TVöD Bund. Unter bestimmten Voraussetzungen ist die Anrechnung förderlicher Zeiten und somit die Einordnung in eine höhere Stufe möglich.
  • Die Übernahme von Beamtinnen / Beamten erfolgt in Absprache mit dem jetzigen Dienstherrn zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Laden Sie dazu einfach online Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschluss- und Ar-beitszeugnisse*) im PDF-Format hoch oder schicken Sie uns diese bis zum 23. Mai 2022 per E-Mail an: personalgewinnungDIA27.gzd@zoll.bund.de. Wenn Sie einmal im System registriert sind, können Sie sich darüber ganz leicht auf mehrere Stellen bewerben.

* Bitte fügen Sie bei ausländischen Abschlüssen bitte eine beglaubigte deutsche Übersetzung und die Zeugnisbewertung der Kultusministerkonferenz in Bonn bei.

Wir sind besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert und begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen. Bei gleicher Eignung werden Frauen und schwerbehinderte Menschen im Rahmen der geltenden gesetzlichen Regelungen bevorzugt eingestellt. Von schwerbehinderten Menschen wird lediglich ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Job-Infos
Berufsfelder
System Engineering / Admin
Studienfächer
Informatik
Informationstechnik
Naturwissenschaften
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen
Generalzolldirektion
Profil1 IT-Job