Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Forschung und Entwicklung im Bereich offene Suchtechnologien

Sankt Augustin

Forschung
Machine Learning
Python
PyTorch
TensorFlow
company visual

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Als Teil eines europäischen Unterfangens tragen Sie zur Entwicklung offener Suchindizes und -infrastrukturen bei. Sie führen fokussierte Crawls durch um neben einfachen Webseiten beispielsweise auch wissenschaftliche Daten insbesondere Programmcode, Datensätze, etc. besser indizierbar zu machen. Sie erforschen Text- und Graph-Mining Methoden für die automatische Informationsextraktion aus Webinhalten zum Aufbau semantisch vernetzter Wissensbestände. Sie setzen ihre Erkenntnisse direkt in der Praxis bei der Entwicklung neuartiger KI-getriebene Suchanwendungen für den wissenschaftlichen Bereich um.

Zu Ihren vielfältigen Aufgaben gehören:

  • verteiltes und ressourceneffizientes Webcrawling
  • Forschung im Bereich automatischer Geocodierung von Webressourcen
  • Forschung zu Methoden zur Informationsextraktion aus unstrukturierten und strukturierten Webressourcen durch maschinelles Lernen
  • Entwicklung von semantischen Suchanwendungen

Werden Die Teil der Gruppe Intelligente Softwaresysteme in der Abteilung Intelligente und Verteilte Systeme und leisten Sie Ihren Beitrag zur Internetsuche der nächsten Generation.

Sie arbeiten eigenständig an den genannten Aufgaben und stimmen sich dabei den anderen Teammitgliedern und der Gruppenleitung ab. Wir geben Ihnen die Freiheit und die Möglichkeit, eigene Ideen zu verfolgen und neue Forschungsthemen voranzutreiben. Wir bieten ein herausforderndes Arbeitsumfeld, bei dem Familienfreundlichkeit und Ihre Gesundheit oberste Priorität haben.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) in Informatik, Mathematik oder verwandten Fachrichtungen
  • Kenntnisse in Webcrawling und Information Retrieval,
  • Text und Graph Mining Techniken,
  • semantischer Wissensrepräsentation.
  • vertiefte Programmierkenntnisse vorzugsweise in Python
  • gute Kenntnisse in der Anwendung von Machine-Learning-Bibliotheken wie zum Beispiel TensorFlow, PyTorch o.ä.
  • hohe Eigenmotivation und Freude am wissenschaftlichen Arbeiten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Grundkenntnisse in Deutsch
  • Reisebereitschaft
  • Erfahrung in der Mitarbeit in größeren Forschungsprojekten wünschenswert
  • erste wissenschaftliche Publikationen in Publikationsorganen mit Peer-Review wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Job-Infos
Berufsfelder
Forschung
Studienfächer
Informatik
Informationstechnik
Mathematik
Wirtschaftsinformatik
Abschluss
Master/Diplom
Unternehmen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Profil109 IT-Jobs
Auszeichnungen