job I/O – Virtual Job Event: Triff 20+ IT-Security-Arbeitgeber live am 30.06.2022 14:00 - 18:00.
job I/O – Virtual Job Event am 30.06.
Jetzt kostenlos anmelden!
Bezirksregierung Köln

Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich im IT-Einkauf/ IT-Lizenz- und Vertragsmanagement

Köln

IT Infrastructure Library (ITIL)
Lizenzmanagement
company visual

Bei der Bezirksregierung Köln sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als Sachbearbeitung (m/w/d) (Besoldungsgruppe A9 bis A11 LBesO A NRW oder Entgeltgruppe 11 TV-L) am Standort Köln Dezernat 14 – Organisationsangelegenheiten, IUK-Technik, Innenrevision – im Bereich im IT-Einkauf/ IT-Lizenz- und Vertragsmanagement zu besetzen.

Die Bezirksregierung Köln ist eine moderne, leistungsfähige und bürgerfreundliche Behörde der staatlichen Mittelinstanz. Sie ist eine Bündelungsbehörde, die in ihrem Bezirk alle Ressorts der Landesregierung des Landes Nordrhein-Westfalen vertritt. Die Bezirksregierung Köln ist mit rund 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der großen Behörden im Land NRW.

Aufgabengebiet:

Das Dezernat 14 der Bezirksregierung Köln steuert zentral die hausweite Ausstattung mit IT-Ausstattung. Hier wären Deine Aufgaben:

  • Selbständige Durchführung von nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren im Bereich IT-Einkauf für alle Fachabteilungen der Bezirksregierung Köln.
  • Du kümmerst Dich selbständig um die Koordinierung und Durchführung von öffentlichen Vergaben sowie den Abschluss von Verträgen für Informationstechnik, für Telekommunikation, für Hard- und Software sowie für IT-Dienstleistungen. Hierfür benötigst Du einen Überblick über die am Markt erhältlichen Hard- und Softwareprodukte (Marktbeobachtung), um die Bedarfsstellen (Fachbereiche) ausführlich zum Produkt, Vergabeverfahren und Vertragsinhalten oder Vertragsarten – auch im Hinblick auf mögliche Bewertungskriterien oder Gewichtungen bei Ausschreibungen – zu beraten.
  • Lizenz- und Vertragsmanagement: Du wirst bei der Konsolidierung und Optimierung von Verträgen mit Partnern und Software-Herstellern mit. Du pflegst das zentrale Lizenzmanagementsystem und erfassen Lizenzen und Verträge. Auch die Beratungsleistung zu diversen Lizenzierungsmodellen unterschiedlicher Hersteller gehört zu Deinen Aufgabenbereich.
  • Du wickelst erteilte Aufträge mit Blick auf Logistik, Lagerhaltung, Inventarisierung und Inventarpflege oder rechnerische Richtigkeit der eingegangenen Rechnungen ab.
  • Du verantwortest den weiteren Fortgang der beschafften Wirtschaftsgüter in Bezug auf Garantieabwicklung und Reparaturaufträge, Wandel der Leistung oder die Rücknahme zur Lagerhaltung oder Aussonderung/ Verschrottung.
  • Du arbeitest unter Berücksichtigung der vergaberechtlichen und der finanziellen Rahmenbedingungen eng mit der Haushaltssachbearbeitung und der Zentralen Vergabestelle zusammen.

Fachliches Anforderungsprofil:

Für Tarifbeschäftigte

  • Hochschulabschluss (Universität/ FH) in juristischen, wirtschaftswissenschaftlichen oder verwaltungsspezifischen Studiengängen oder erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrgangs II bzw. entsprechender Fortbildungen
    ODER
  • Abgeschlossenes Bachelor-Studium an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie mit Fachrichtung Informatik oder verwandte Studiengänge oder geprüfter Operative Professional
    ODER
  • Eine abgeschlossene mindestens dreijährige Ausbildung in einem einschlägigen IT-Ausbildungsberuf und der Nachweis über die Weiterbildung zum IT-Spezialisten
    ODER
  • Eine abgeschlossene mindestens dreijährige Ausbildung in einem einschlägigen IT-Ausbildungsberuf und mindestens fünfjährige, einschlägige, nachgewiesene Berufserfahrung sowie die Bereitschaft eine Weiterbildung zum IT-Spezialisten im Rahmen der Beschäftigung bei der Bezirksregierung Köln zu absolvieren

    Für Beamte

  • Die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes

    Wünschenswert für Tarifbeschäftigte und Beamte sind Kenntnisse und Erfahrungen in den folgenden Bereichen:

  • Berufserfahrung im Bereich Einkauf bzw. Beschaffung

  • Berufserfahrung im Softwarebereich oder in der Assetverwaltung
  • Fachkenntnisse in ITIL
  • Praktische Erfahrung in IT-Service-Management-Tools
  • Affinität zu rechtlichen Themenstellungen

Persönliches Anforderungsprofil:

  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, zur Darlegung komplexer Sachverhalte
  • gutes Schulenglisch ist erforderlich, drüber hinaus wünschenswert sind gute Kenntnisse in fachbezogenem Englisch (entspr. B2)
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Weiter- und Fortbildung
  • Teamgeist und ein hohes Maß an Loyalität und Neutralität in der Aufgabenwahrnehmung
  • unbedingte Zuverlässigkeit
  • Du bist bereit und (perspektivisch) fähig, alle Tätigkeiten im Rahmen der Beschaffungs- und Vergabeverfahren in selbstständiger Arbeitsweise durchzuführen
  • Du verfügst über ein gutes Technikverständnis
  • Du verfügst über sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Produkte, eine sichere Anwendung unterschiedlicher Softwareprodukte, gute Kenntnisse unterschiedlicher Hardware-Produkte
  • Du bist veränderungs- und anpassungsfähig, arbeitest verantwortungsbewusst und gehst Probleme in einem Aufgabenbereich, der sich auch künftig dynamisch weiterentwickeln wird, aktiv an und bist offen für neue Lösungswege
  • Du willst Digitalisierung vorantreiben und haben den gesamten Prozess im Blick

Unser Angebot:

  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag in Vollzeit
  • eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team in einem interessanten und vielseitigen Aufgabengebiet
  • die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten bei innendienstlichen Tätigkeiten
  • die Vorteile einer betrieblichen Zusatzversorgung für Tarifbeschäftigte (VBL)
  • gute berufliche und persönliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit attraktiven Angeboten
  • Möglichkeit des Erwerbs eines Job-Tickets am Standort Köln

Das Beschäftigungsverhältnis und die Bezahlung richten sich nach dem Tarifvertrag der Länder (EG 9a mit Zulage bis EG 11 bzw. 11 EGO TV-L). Bei verbeamteten Bewerberinnen und Bewerbern kann eine statusgleiche Übernahme bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A11 LBesO NRW erfolgen.

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen sind daher ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht. Dies gilt auch für Gleichgestellte im Sinne des § 2 SGB IX oder für Personen, die danach gleichgestellt werden können. Eine Kopie des Schwerbehindertenausweises bzw. des Gleichstellungsbescheides ist den Bewerbungen beizufügen.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen erfüllen, werden begrüßt.

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen wird um einen entsprechenden Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss gebeten. Nähere Informationen hierzu entnimmst Du bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (www.kmk.org./zab).

Für fachliche Rückfragen zu dem zu besetzenden Arbeitsplatz steht Dir

  • Frau Felia Hörr unter der Telefonnummer (0221)147 2706 oder per Mail unter felia.hörr@bezreg-koeln.nrw.de

zur Verfügung.

Bei Fragen zu dem Bewerbungsverfahren wende Dich bitte an das Personaldezernat

  • Frau Nives Fischer unter der Telefonnummer (0221)147 5176 oder per Mail unter nives.fischer@bezreg-koeln.nrw.de

Bitte sende Deine vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Qualifikationsnachweise, ggf. Schwerbehindertenausweis) unter folgendem Link bis zum 17.07.2022

http://bewerbung-nrw.de/BVPlus/?stellenID=100530765

Ausnahme für blinde und sehbehinderte Bewerber:innen:

Deine vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Qualifikationsnachweise, ggf. Schwerbehindertenausweis) richtest Du bitte bis zum 17.07.2022 (Datum des Eingangs bei der Bezirksregierung Köln) ausschließlich per E-Mail unter Angabe des Aktenzeichens 11.01-AiV-Dez14-ITBesch an das Postfach bewerbung02@bezreg-koeln.nrw.de

Bitte beachte folgendes bei Deiner Bewerbung per Email:
Die Bewerbung muss als eine .pdf-Datei inklusive aller geforderten Unterlagen an die Bezirksregierung Köln gesendet werden.

Benenne Deine Datei bitte in der folgenden Weise: JJJJMMTT_Nachname_Vorname (Beispiel: 20190101_Mustermann_Hans).

Hinweise:

Eine Vorauswahl erfolgt auf Grundlage der eingereichten Unterlagen.

Es ist vorgesehen, vor der Entscheidung über die Stellenbesetzung Auswahlgespräche zu führen. Diese werden voraussichtlich in der 31. KW 2022 stattfinden.

Job-Infos
Berufsfelder
Projektmanagement
System Engineering / Admin
Studienfächer
Informatik
Informationstechnik
Wirtschaftswissenschaften
Abschluss
Ausbildung
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen
Bezirksregierung Köln
Bezirksregierung Köln
Profil5 IT-Jobs