München

DevOps Engineer mit Schwerpunkt Operations (w/m/d)

München

Home-Office
Bash
DevOps
Java
Oracle DB - PL/SQL
Red Hat OpenShift
SQL

+4

company visual

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als DevOps Engineer mit Schwerpunkt Operations (w/m/d)

A 11/E 11 TVöD, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit, Möglichkeit zum Homeoffice

Verfahrensnummer: 17326

Ihr Einsatzbereich:
Eigenbetrieb it@M, Kundenmanagement 1 - KVR-Services 3, Agnes-Pockels-Bogen 21

Ihre Aufgaben:

Als DevOps Engineer finden Sie sich in einem spannenden Aufgabenumfeld wieder, das sowohl das Optimieren bestehender Applikationen als auch das Umsetzen/Planen von (neuen) IT-Lösungen beinhaltet. Im Zuge der DevOps übernehmen Sie zudem das Betreiben auf Linuxservern, welches auch das Analysieren und Beseitigen von Störungen (Service-Requests, 2nd-/3rd-Level-Support etc.) umfasst. Zu Ihren Aufgaben gehört der Betrieb und die Wartung von IT-Systemen für den Service Ausländerwesen. Dazu gehören Monitoring und Störungsbehandlung, das Sicherstellen von geforderten Verfügbarkeiten, Durchführungen von betriebssichernden Maßnahmen (z.B. Einspielen von Releases von Bundesbehörden und externer Verfahrenshersteller, Neustart von Applikationen) und Systemoptimierungen. Bei all diesen Tätigkeiten arbeiten Sie stets zusammen mit Ihren Team-Kolleg*innen sowie in enger Abstimmung mit unseren Kund*innen in der Ausländerbehörde, den externen Produktherstellern, den internen und externen Partnerverfahren sowie unseren Infrastruktur-Teams.
Gelegentlich verlangt es die Tätigkeit, auch außerhalb der Kernarbeitszeiten Dienst zu leisten. So kann es vereinzelt zu Wochenendarbeit oder Rufbereitschaft kommen.

Das müssen Sie mitbringen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, Verwaltungsinformatik oder Wirtschaftsinformatik oder
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit mehrjähriger (mindestens zwei Jahre) Berufserfahrung im IT-Bereich oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:

  • Fachkenntnisse: Mehrjährige Erfahrung im Life-Cycle-Management von Fachanwendungen sowie in der Administration von IT-Lösungen, Kenntnisse des typischen Technologiestacks, der modernen IT-Lösungen zugrunde liegt, wie z.B. im Zusammenspiel von Datenbanken (Oracle), Application Server (JBOSS), Middleware (Apache Tomcat, Openshift) und Fat-/Web-Client, Linuxserver und damit verbundene Skriptsprachen (Bash) (ausgeprägt)
  • Ergebnis- und Zielorientierung, insb. fachliche Problemlösungskompetenz (ausgeprägt)
  • Kooperation- und Konfliktfähigkeit (ausgeprägt)

Von Vorteil sind:

  • Erfahrung mit Lieferantenmanagement
  • Kenntnisse in SQL und Java

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.

Haben Sie Fragen?

Frau Schulenburg, Tel. 089/233-72 64 15, E-Mail: heidi.schulenburg@muenchen.de (fachliche Fragen) und Frau Wallner, Tel. 089/233-33986, E-Mail: por-2.125.por@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 10.08.2022

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/rathaus/karriere.

Job-Infos
Berufsfelder
System Engineering / Admin
Studienfächer
Informatik
Informationstechnik
Wirtschaftsinformatik
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen
Auszeichnungen