Hauptsachbearbeiterin/Hauptsachbearbeiter Krypto- und Sicherheitsmanagement (w/m/d)

Berlin

IT-Security

Wir wollen wachsen, nicht nur größer werden!

110 Prozent Berlin. Werden Sie jetzt ein Teil unseres Teams!

Polizei Berlin - Direktion Zentraler Service Informations- und Kommunikationstechnik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine/einen Hauptsachbearbeiterin/Hauptsachbearbeiter Krypto- und Sicherheitsmanagement (w/m/d)

Kennziffer: 2-152-21

Entgeltgruppe: E13 TV-L

Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden (Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich)

Einsatzort: Friesenstr. 16, 10965 Berlin (mit sehr guten Verkehrsanbindungen)
besetzbar: ab sofort (unbefristet)

Ihr Arbeitsgebiet:

Ihr Aufgabengebiet in der Landesstelle Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) Berlin beinhaltet unter anderem die Umsetzung des IT-Grundschutzes des BSI (IT-Grundschutzkompendium, BSI-Standards 200-1 bis 200-3), die Einhaltung der Vorgaben des Geheim- und Sabotageschutzes des Landes Berlin in Zusammenarbeit mit der Geheimschutzbeauftragten der Polizei Berlin, die Bearbeitung von Sicherheitsvorfällen im Digitalfunk BOS des Landes Berlin, das Management von im Zusammenhang mit dem Digitalfunk stehenden Krypto-Mitteln für alle Berliner Nutzer des Digitalfunk BOS sowie für das Zuweisen von Rufnamen zu Endgeräten im Digitalfunk BOS für Endgeräte Berliner BOS.

Darüber hinaus vertreten Sie das Land Berlin in den Gremien der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) mit Teilnehmenden aus Bund und Ländern und wirken an der Ausarbeitung von Regelungen/Richtlinien im Zusammenhang mit der Sicherheit des Digitalfunks BOS mit.

Zusätzlich gewährleisten Sie in Zusammenarbeit mit anderen Sachgebieten die materielle Sicherheit der Digitalfunkstandorte und setzen die vereinbarten Zutrittsregelungen um. Sie halten Ihr fachliches Wissen in Ihrem Zuständigkeitsbereich auf einen aktuellen Stand und informieren die Mitarbeitenden der Landestelle Digitalfunk BOS Berlin regelmäßig über mögliche Sicherheitsbedrohungen bezogen auf die eingesetzte IT.

Sie verfügen über:

ein abgeschlossenes Masterstudium der Fachrichtung IT-Sicherheit, Informatik, Nachrichtentechnik, Telematik oder Mathematik bzw. über einen vergleichbaren Studiengang.

Hinweise zur Bewerbung:

Wenn diese Stellenanzeige Ihr Interesse geweckt hat, bewerben Sie sich online bis zum 28.08.2022.

Allgemeine Hinweise:

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Des Weiteren sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, willkommen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) bevorzugt berücksichtigt.

Vorstellungskosten (z.B. Anreise zum Vorstellungsgespräch) können nicht erstattet werden.

Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter: www.polizei.berlin.de oder zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal.

Job-Infos
Berufsfelder
IT-Security
Studienfächer
Informatik
Informationstechnik
Mathematik
Wirtschaftsinformatik
Abschluss
Master/Diplom
Unternehmen
Der Polizeipräsident in Berlin
Profil3 IT-Jobs