Systemingenieur/Safety Manager Avionik (m/w/d)

Überlingen

Aus Tradition: Zukunft!

Über 16.000 Beschäftigte gestalten derzeit die Ingenieurskunst der Zukunft in unseren fünf Teilkonzernen Metall, Controls, Defence, Aviation und Metering. Bei Diehl Aviation prägen engagierte Luftfahrtexperten den Stand der Technik von Avioniksystemen, Kabinenelementen und Kabinenbeleuchtung – und zwar von hochwertigen Kompositkomponenten, Kabinenausstattungen und Elektroniksystemen in Verkehrsflugzeugen bis hin zu hochintegrierten Bordtoiletten und -küchen. Bewerben Sie sich bei Diehl und entdecken Sie faszinierende Technologien und eine einzigartige Unternehmenstradition der Stabilität und des Vertrauens.
Für unseren Standort Diehl Aerospace GmbH in Überlingen suchen wir Sie als:

Systemingenieur/Safety Manager (m/w/d) Avionik

Das bringen Sie mit uns nach vorne:

  • Sie vertreten uns als Safety Manager für Produkte und Projekte in den Themenbereichen Flight Control, Batteriemanagement, Integrierte Modulare Avionik, elektrisches Fliegen und Engine Control gegenüber unseren Kunden
  • Sie erstellen Safety Analysen (PSSA, FTA, CMA, FMEA) bzw. lassen diese gemäß Anleitung anfertigen. Dabei überprüfen und beurteilen Sie den Fortschritt und stimmen Maßnahmen und Vorschläge zur Erreichung der Ziele ab
  • Sie beurteilen Designartefakte, Layouts, Entwürfe und konstruktive Lösungen
  • Sie stellen die Vollständigkeit der Safety Anforderungen an (Sub-) Systeme sicher und definieren ggf. weitere Anforderungen
  • Sie leiten Mitarbeiter/innen bei der Durchführung von Safety Analysen an
  • Sie stimmen sich mit Kunden und Zulassungsbehörden bzgl. der Nachweisführung für die Zulassung ab, definieren nachgelagerte Maßnahmen und verteilen und koordinieren entsprechende Aufgaben
  • Sie wirken mit bei der Auswahl von Zulieferern und Entwicklungspartnern sowie der Vertragsgestaltung für die Durchführung von Safety-Analysen mit
  • Sie engagieren sich bei der Definition und Verbesserung von Prozessen und Methoden für das Themengebiet "Safety/Reliability"

Das bringen Sie mit an Board:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Fachbereich Regelungstechnik, Elektrotechnik, Informatik, Nachrichtentechnik, Physik, Systems Engineering oder Luft-/ Raumfahrttechnik oder haben eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie weisen Erfahrungen mit System-Architekturen von sicherheitskritischen Systemen vor
  • Sie haben Erfahrungen mit Safety Analysen (FTA, FMEA), der System-Entwicklung und den Zulassungsverfahren sicherheitskritischer Systeme
  • Sie bringen Kenntnisse in ARP 4761 und ARP 4754 oder alternativ ISO 26262 mit
  • Sie verfügen über sehr gute analytische Fähigkeiten sowie eine systematische und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen die Möglichkeiten, Ihr berufliches Potenzial weiterzuentwickeln – denn bei Diehl sind Sie Teil einer weltweit operierenden Unternehmensgruppe.
Überzeugt? Dann nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand und bewerben Sie sich jetzt mit der Kennziffer Ü075/2022!
Hinweis: Bewerbungen schwerbehinderter Menschen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Wenn Sie das wünschen, geben Sie bitte dazu – auf freiwilliger Basis – Ihren SB-Status bei der Bewerbung mit an.

Job-Infos
Berufsfelder
System Engineering / Admin
Studienfächer
Elektrotechnik
Informatik
Informationstechnik
Naturwissenschaften
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen
Diehl Stiftung
Profil5 IT-Jobs