Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

IT-Fachanalystinnen/IT-Fachanalysten

Landeshauptstadt München
München

Top
Job-Infos

Berufsfelder

  • Business Analysis
  • System Engineering / Admin

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik
  • Informatik (Andere)
  • Wirtschaftsinformatik

Abschluss

  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • München

Fähigkeiten

  • Linux
  • Windows (Desktop)
  • Windows (Server)
Stellenbeschreibung

Das dezentrale Informations-, Kommunikations- und Anforderungsmanagement (dIKA) des Sozialreferates ist zuständig für alle IT-Themen und IT-Vorhaben des Referates. Der Bereich Anforderungsmanagement (AM) ist dabei u.a. verantwortlich für die Kunden-/Dienststellenberatung und -betreuung, das Service-Level-Management und das fachliche Geschäftsprozessmanagement (Fachanalyse). Das Team besteht aus den Bereichen Fachanalyse, Kundenberatung und Service-Level-Management. Es entwickelt, gestaltet und verantwortet die IT-gestützten Prozesse und IT-Services in enger Zusammenarbeit mit den Leitungsebenen und den Fachbereichen des Sozialreferats.

Aufgrund der bevorstehenden Reorganisation der städtischen IT können sich Änderungen im Aufgabenzuschnitt und der organisatorischen Anbindung der Position ergeben.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Beraten und Betreuen von Kundinnen und Kunden zu Fragen des Einsatzes von IT im Sozialreferat mit den Schwerpunkten Kundenberatung, Auftragsmanagement, Ideen- und Beschwerdemanagement
  • Durchführen der Fachanalyse für IT-Vorhaben im Rahmen der IT-Vorhabensplanung
  • Mitarbeiten beim Service-Level-Management mit den Schwerpunkten Kenntnisse des aktuellen Service-Katalogs, Mitarbeit bei der Erarbeitung von Services sowie Zusammenarbeit mit dem Service-Level-Manager

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebenen Positionen suchen wir engagierte Persönlichkeiten mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, Verwaltungsinformatik, Wirtschaftsinformatik oder einem abgeschlossenen Hochschulstudium mit Berufserfahrung im IT-Bereich und/oder Geschäftsprozessmanagement.

Des Weiteren sind insbesondere Kundenorientierung und Verantwortungsbewusstsein erforderlich.

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Soziale Kompetenz, wie Informations- und Kommunikationsstärke, die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen, Gender- und interkulturelle Kompetenz
  • Methodische Kompetenz, z.B. konzeptionelles Arbeiten, zielorientiertes, wirtschaftliches und dienstleistungsorientiertes Handeln, Beherrschen von Moderations- und Präsentationstechniken, fachliche Problemlösungskompetenz
  • Persönliche Eigenschaften, insbesondere analytisches Denkvermögen und selbstständiges Arbeiten
  • Fachliche Kompetenz: Gute Kenntnisse im Bereich der Anforderungsqualifizierung und -bearbeitung für IT-Lösungen, Erfahrungen im Bereich Kundenkontakt-, Kundenzufriedenheits- und Kundenbeziehungsmanagement, gute Kenntisse des Informations- und Geschäftsprozessmanagements

Von Vorteil sind gute Kenntnisse im Umgang mit den städtischen Standard-Applikationen (u.a. Windows, Linux, OpenOffice), gute Grundlagenkenntnisse zu IT-Technologien, betriebswirtschaftliche Grundlagenkenntnisse, gute Kenntnisse hinsichtlich der einschlägigen städtischen IT-Regelungen.

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in Entgeltgruppe 10 TVöD mit Entwicklungsmöglichkeit nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich. Die Stellen sind in Besoldungsgruppe A 11 ausgebracht. Bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge 
  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München
  • Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes
  • Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden unter gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

1 weiteres IT-Job von der Landeshauptstadt München