Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

IT-Branche

Software-Schmieden entwickeln IT-Lösungen für alle Einsatzbereiche

Von Deborah Liebig

 

 

    Für Berufseinsteiger in die IT-Branche führen viele Wege zum Ziel. Denn eine klare Abgrenzung der IT von den anderen, "klassischen" Arbeitgebern gibt es nicht. IT-Spezialisten werden in den verschiedensten Anwenderbranchen eingesetzt. Die IT-Branche ist daher eng mit allen datengetriebenen und IT-gestützten Wirtschaftsbereichen verzahnt. Im Zeitalter der Digitalisierung wächst die Anzahl an Unternehmen die auf IT-Knowhow angewiesen sind täglich.

    Eine engere Definition der Informations- und Kommunikationswirtschaft umfasst Datenverarbeitungsgeräte und -einrichtungen, Rundfunk- und Nachrichtentechnik, Systementwicklung und Systembetreuung. Wir geben Dir einen Überblick, was Dich in diesem IT-Sektor erwartet.

    Was kommt auf Dich zu?

    In der IT-Branche arbeitest Du bei Systemhäusern oder Hard- und Softwareherstellern, frei nach dem Motto: "Work hard, play hard". Das tust Du entweder in der Entertainment-Welt, wo Du Spiele, Konsolen und Multimedia-Anwendungen entwickelst. Oder in der Business-IT, wo Du an Lösungen für Handelsfirmen, Banken oder Versicherungen feilst. Außerdem kannst Du in der Kommunikations-IT arbeiten. Diesen Schwerpunkt der Informations- und Kommunikationstechnologie (ITK) stellen wir im Artikel zur Telekommunikationsbranche vor.

    Wenn Du nicht die unternehmensinterne IT managst, sondern im Auftrag eines B2B-Dienstleisters Kunden berätst, bist Du ein IT-Consultant. Während Du von einem Projekt zum nächsten wechselst, setzt Du Teil- oder Komplettlösungen für Unternehmen, Organisationen und Behörden um. Du optimierst Branchensoftware, die geschäftsübliche Standardfunktionen erfüllt. Oder Du entwickelst kundenspezifische Individuallösungen.

    Die modernen High-End-Systeme werden immer komplexer und teurer. Deshalb ist Application Hosting eine der gefragtesten SaaS-Dienstleistungen in der IT-Branche. Application Service Provider sorgen nicht nur für performancestarke Infrastrukturen, sondern stellen hochspezialisierte, skalierbare Anwendungen zur Verfügung. Beispielsweise für Email-, CRM- und ERP-Systeme, Dokumenten- und Datenmanagement.

    Egal, welchen Weg Du einschlägst – Dich erwartet ein abwechslungsreicher Job.

    Wo kannst Du arbeiten?

    Als Berufseinsteiger findest Du in ganz Deutschland IT-Jobs. Der viertgrößte Softwarehersteller und deutsche Exportschlager für Business-IT sitzt in Walldorf. Montabaur beherbergt dagegen einen großen Internetprovider, der u.a. im Bereich Webhosting und DSL erfolgreich ist. Wenn Du Dich eher für Elektronik und Elektrotechnik interessierst, findest Du etablierte Unternehmen unter anderem in Essen, Stuttgart, München und Göttingen. Die Besten im Hightech-Sektor sitzen in Jena, Gräfelfing und Ditzingen. 

    tl;dr:
    • Die IT-Branche wird in der Regel mit der Informations- und Kommunikationswirtschaft gleichgesetzt.
    • Zu Deinen typischen Arbeitgebern gehören Systemhäuser, IT-Berater oder Hard- und Softwarehersteller.
    • Informatiker werden im Zuge der Digitalisierung jedoch in fast allen Branchen gesucht – IT ist überall!

    Passende IT-Jobs

    Junior IT-Berater (w/m)
    Junior IT-Berater (w/m)

    Bremen, Münster + 1 weitere

     
    Kostenlos registrieren
    Unternehmen suchen nach Dir!
    Zeig Dich und lass Dich von Arbeitgebern finden, die genau nach Deinen IT-Skills suchen.
    Dein Profil ist komplett kostenlos. Betrete jetzt das nächste Level Deiner Jobsuche.