Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Wie digital ist die Chemie?

Vom Mailprogramm bis zur AI – eine IT Service Managerin gibt Einblicke

Von Covestro Deutschland AG

 

 

Als Chemieunternehmen arbeitet Covestro zum Beispiel an nachhaltigen Schaumstoffen für Matratzen oder an innovativen Lösungen für Lacke und Klebstoffe. Das Unternehmen zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Hightech-Polymerwerkstoffen. So weit, so gut. Dich interessiert wahrscheinlich viel mehr, was abseits von Laborkitteln und Reagenzgläsern passiert: Bei Covestro arbeiten nämlich rund 600 Kolleg:innen in der IT & Digitalisierung. Egal ob Code-Cracks, AI-Asse oder Security-Spezialist:innen – sie alle treiben die digitale Transformation des Unternehmens immer weiter voran. Wie das konkret im Arbeitsalltag aussieht, erfährst Du hier.

IT bei Covestro

Die Anforderungen an die IT-Abteilung sind so unterschiedlich wie die gesamte Produkt- und Materialpalette von Covestro. Deshalb sorgen Expert:innen in verschiedenen IT-Disziplinen, wie z. B. Data Science, Strategie, IT-Security, für das nötige Know-how. Sie kümmern sich unter anderem darum, dass Abläufe optimiert werden, garantieren den reibungslosen Ablauf aller Prozesse oder migrieren Daten und Strukturen in die Cloud. Außerdem stellen sie eine leistungsstarke IT-Infrastruktur sicher, wie Annika Kummer, IT Service Managerin bei Covestro.

Was macht eine IT Service Managerin in der Chemie?

„In meinem Job geht’s um die Grundlagen“, beschreibt Annika Kummer, „um das Aufbauen einer Basis-IT, von Outlook über Sharepoints bis zur Firewall.“ Als IT Service Managerin arbeitet sie im Fachbereich Infrastructure Services. Hier werden vor allem innovative Lösungen für eine moderne IT-Infrastruktur etabliert und ständig weiterentwickelt. Die chemische Industrie befindet sich im Wandel – wird moderner, digitaler und agiler. Der Fachbereich Infrastructure Services macht diese neuen Potenziale nutzbar und ermöglicht zum Beispiel die Transformation zum Cloud Computing. „Wir arbeiten daran, die besten Voraussetzungen für alle Kolleginnen und Kollegen zu schaffen, ihnen einen guten Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen und dafür zu sorgen, dass alles läuft.“


Langeweile? Fehlanzeige! Trotz einiger wiederkehrender Aufgaben sieht jeder Arbeitstag von Annika Kummer anders aus. Aktuell entwickelt sie gemeinsam mit ihrem Team unter anderem den branchenweit ersten Service-Chatbot für alle Mitarbeitenden bei Covestro.

Chatbot „Coby“ kümmert sich um alle Anfragen, die beim IT-Servicedesk von Covestro eingehen, und ist so erster Kontakt bei technischen Fragen und Problemen. Als IT Service Managerin begleitete Annika Kummer das Projekt von Anfang an und konnte bereits 3 Monate nach der initialen Projektidee eine erste Version des Programms für die Wirtschaftsräume EMEA und AMERICAS ausrollen. In Zukunft soll der Raum Asien/Pazifik folgen. „So ein Projekt wie Coby ist genau das Richtige für mich; so gibt es immer wieder etwas Neues zu tun und ich kann in neue Themen einsteigen und lernen“, erklärt Annika Kummer, „mal sehen, welches Projekt als Nächstes kommt.“

Der IT-Quereinstieg als Karriereweg

Eine Karriere als IT-Spezialistin schien für Annika Kummer zunächst alles andere als vorhersehbar. Nach einer Ausbildung als Bürokauffrau und einem Studium in Englisch und Medienwissenschaften rutschte sie eher zufällig in den Bereich IT: „Ich mochte es schon immer gern mit Excel zu arbeiten, konnte aber weder programmieren noch hatte ich in Richtung IT studiert. Einmal angefangen, hatte ich aber einfach Spaß dran, tiefer einzusteigen und immer mehr zu lernen. So fand ich meinen Berufseinstieg als Trainerin für IT und Office-Programme“, erinnert sich Annika Kummer. Wie ihr geht es auch vielen weiteren IT-Spezialist:innen bei Covestro, die über einen Quereinstieg zur IT-Karriere kamen.

Einer der Vorteile an der vergleichsweise kleinen IT-Abteilung bei Covestro ist die gute Vernetzung und der offene Umgang. „Hier herrscht ein echtes ,We-Are-1‘-Gefühl. Das macht nicht nur den Einstieg bei Covestro besonders einfach, sondern sorgt auch für eine nette und persönliche Arbeitsatmosphäre“, beschreibt Annika Kummer. Die kurzen Wege und flachen Hierarchien machen es einfach, in verschiedene Bereiche reinzuschnuppern und genau das Thema zu finden, das einen begeistert. Darüber hinaus stehen allen Mitarbeitenden individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten (z. B. im SCRUM-Bereich) zur Verfügung, um die eigene Karriere aktiv mitzugestalten.

Du als IT-Expert:in bei Covestro. Warum nicht?

Du hast Lust, Deine Ideen bei Covestro einzubringen und als Teil des IT-Teams die Digitalisierung voranzubringen? Dann werde #1ofUs!

Denn nur gemeinsam können wir die Welt zu einem lebenswerteren Ort machen!

 

Arbeitgeber bewerben sich bei Dir!
Ganz einfach:

Anonymes Profil anlegen
!
Unternehmens- anfragen erhalten
C V
Kontaktdaten freigeben & durchstarten!
Kostenlos registrieren