Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Jeff Bezos, Informatiker und Amazongründer

Being customer-focused allows you to be more pioneering

Von Deborah Liebig

 

 

If you're competitor-focused, you have to wait until there is a competitor doing something. Being customer-focused allows you to be more pioneering.

Jeffrey Preston "Jeff" Bezos ist ein US-amerikanischer Informatiker und Unternehmer. Er gründete vor 20 Jahren den Online-Versandhandel Amazon und gehört zu den reichsten und umstrittensten Marktführern im E-Commerce-Sektor.

Damals...

...im Jahr 1986 schloss Bezos sein Bachelorstudium in Electrical Engineering and Computer Science an der Princeton University mit Bestnoten ab. Nach Stationen bei einer Mobilfunkgesellschaft und Banker’s Trust, wo er ein Computersystem zur Verwaltung von Investmentfonds entwickelte, wurde er 1990 von D. E. Shaw & Co. abgeworben. Auf die Finanzbranche spezialisierte Systeme für komplizierte Hedgefonds waren jedoch nicht seine Vorstellung vom Traumjob.

Während das Internet in den frühen 90er Jahren fahrt aufnahm, machte Bezos eine Liste der 20 Produkte, die für den Onlinehandel in Frage kamen. Denn ihm war schon früh klar, dass das Internetzeitalter den globalen Konsum grundlegend verändern würde. Er entschied sich schließlich für Bücher, da kein stationärer Laden so groß sein kann, alle Titel auf Lager zu haben. Seine Idee eines elektronischen Buchgeschäfts setzte er 1994 in die Tat um. Er schaffte es, mehrere Millionen Dollar Investitionskapital zu beschaffen und begann zu coden.

Bezos verfolgte von Anfang an das Ziel, einen möglichst großen Anteil der neuen Online-Konsumenten durch Amazons Datenmaschine zu leiten. Mit seinem Portal revolutionierte er den weltweiten Einzelhandel und wurde schon 1999 vom Time-Magazin zur “Person des Jahres” ernannt. Neben Amazon setzt Bezos auf futuristische Zukunftsprojekte mit weniger Bekanntheit. Ähnlich wie der Microsoft-Mitbegründer Paul Allen hat er ein Faible für futuristische Zukunftprojekte, die er schon früh finanzierte. Im Jahr 2000 gründete er etwa "Blue Origin", mit dem er die Weltraumfahrt zu einem öffentlichen Verkehrsmittel machen will.

Er ist unbestritten ein Innovator und einer der reichsten Internet-Pioniere. Sein Vermögen wird von Forbes auf fast 29 Milliarden US-Dollar geschätzt. Doch seine Persönlichkeit polarisiert. Bezos ist auf der einen Seite ein ruhiger, introvertierter Entwickler, über den man nicht viel erfährt. Ein Personenkult wie bei Apple ist ihm fremd. Auf der anderen Seite handelt er berechnend, wie ein hochrationaler Investmentbanker. Er will die Welt neu erfinden, aber nie die Kontrolle verlieren.

Sein harter Führungsstil wird regelmäßig kritisiert. Während er vom Wirtschaftsmagazin Fortune im Jahr 2012 als "Geschäftsmann des Jahres" bezeichnet wurde, prangern Gewerkschafter die Arbeitsbedigungen bei Amazon an. Bezos nennt sein Geschäftsmodell geduldig, innovativ und kundennah. Die Mitarbeiter beschweren sich dagegen über Stress, Überwachung und Überstunden. Das schlechte Klima in seinem Konzern führte dazu, dass er 2014 eine weitere Auszeichnung erhielt. Diesmal jedoch mit dem Titel "schlimmster Chef des Planeten".

Heute...

...ist Amazon der weltweit größte Online-Versandhändler und hat längst nicht mehr nur Bücher im Angebot. Das Sortiment umfasst neben Musik, Elektronik- und Haushaltsartikeln so gut wie alles – von Kunst bis zu frischen Lebensmitteln.

Bezos ist Vorstandsvorsitzender und besitzt immer noch 18 % des Konzerns. Zur Zeit arbeitet er daran, Amazons Marktstellung global weiter auszubauen. Als nächstes will er in das stark umkämpfte Schwellenland Indien investieren. Außerdem stößt er immer wieder neue Projekte an, die das Amazon Ecosystem stärken sollen. Beispielsweise Mini-Drohnen zur Auslieferung von Paketen oder das hauseigene Smartphone (Fire Phone), mit deren integrierter Erkennungssoftware "Firefly" der User Produkte identifizieren und direkt bei Amazon kaufen kann.

Bild: Jeff Bezos 2016 U.S. Department of Defense photo by Senior Master Sgt. Adrian Cadiz,  CC BY 2.0 via Wikimedia Commons, zugeschnitten, gespiegelt

 

Das könnte Dich auch interessieren...

IT-Berufe
Softwareentwickler bei der Allianz
Vernetzt, immer online, überall verfügbar: Der digitale Wandel stellt Versicherer vor neue Herausforderungen
Events
Hands-on: Software Engineering
Wie wendest Du Dein Wissen praktisch an?
Events
Calling for Berlin: Dein Einstieg in die digitale Beratung
Du möchtest hautnah erleben, wie man ein internationales Unternehmen zum Thema Digitalisierung berät?
Kostenlos registrieren
Unternehmen suchen nach Dir!
Zeig Dich und lass Dich von Arbeitgebern finden, die genau nach Deinen IT-Skills suchen.
Dein Profil ist komplett kostenlos. Betrete jetzt das nächste Level Deiner Jobsuche.