Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Dominik Dausend, Business Analyst

Dominik Dausend

Die wichtigste Dimension und Heimat eines jeden Beraters ist das Projekt

Von Dominik Dausend

 

 

Mein Name ist Dominik und ich bin seit Oktober 2015 bei Detecon als Business Analyst tätig. Das Produkt von Unternehmensberatungen sind Menschen mit ihrem Wissen. Daher liegt es in der Natur einer Beratung und insbesondere der Detecon, dass man hier großen Wert auf die Entwicklung der Mitarbeiter legt. So konnte ich mich seit meinem Einstieg fachlich wie persönlich sehr schnell weiterentwickeln.

Bei Detecon profi tiere ich in meiner Weiterentwicklung insbesondere von Tätigkeiten in den vier Dimensionen Project, Client, People und Knowledge. Zu Beginn jedes Jahres führe ich gemeinsam mit meinem Vorgesetzten eine Zielvereinbarung durch, in der wir für jede Dimension eine Gewichtung nach meinem persönlichen Profi l vornehmen und individuelle Ziele festlegen. Eine Evaluierung meiner Zielerreichung in den jeweiligen Dimensionen erfolgt zweimal jährlich durch eine neutrale Bewertungskommission, das sogenannte Evaluation Commitee.

Facebook_1200x900_Fotomontage_D_Dausen_05_2017.jpg

Die wichtigste Dimension und Heimat eines jeden Beraters ist das Projekt. Meine Ergebnisse in dieser Dimension gehen daher zu 70% in meine Zielerreichung ein. Derzeit bin ich in einem Projekt beim öffentlichen Auftraggeber Bund tätig und daher immer zwischen Köln-Bonn und Berlin unterwegs. Neben mir sind fünf weitere Detecon Berater im Projekt tätig, die sich allesamt auf einem höheren Karrierelevel befinden. So kann ich von deren langjähriger Erfahrung profitieren und lerne die Detecon-Beratungsansätze „on the job“ kennen. In meiner täglichen Arbeit unterstütze ich bei der inhaltlichen Erstellung von Konzepten, bin aber auch mit Projektoffice Aufgaben beschäftigt und moderiere zudem sowohl Detecon-, als auch Kundenworkshops. Zur Feststellung meiner Zielerreichung erhalte ich zweimal jährlich Projekt-Feedbacks von meinem Detecon-Projektleiter und dem Kunden. Zudem habe ich zum Ziel, 75% meiner vertraglichen Arbeitszeit mit Projekt-Tätigkeiten zu verbringen. Das bedeutet umgekehrt, dass ich 25% für die übrigen Dimensionen aufwenden kann.

Eine dieser Dimensionen ist Knowledge, die zu 15% in meine Zielerreichung einfließt. Die Knowledge-Tätigkeiten sehe ich als großen Vorteil meiner Beratertätigkeit: Schließlich kann ich einen vergleichsweise großen Teil meiner Arbeitszeit für Weiterbildung nutzen und diese an meinen Bedürfnissen ausrichten. Detecon bietet hierfür ein riesiges Angebot an internen und externen Trainings, was ich bereits umfassend in Anspruch genommen habe. Besonders begeistert haben mich dabei bislang die Schulungen „Pyramid Principle“ und „PRINCE2“ sowie das viertägige „Leadership-Training“. Zusätzlich existieren eine Vielzahl an Knowledge-Communities entlang der „Consulting Areas“ der Detecon in denen jeder Berater gemäß seiner Präferenzen fachliche Schwerpunkte setzen kann. Aufbauend auf konkreten Klienten-Bedürfnissen erarbeiten wir dort gezielt Fachwissen und entwickeln so die Beratungs-Expertise der Detecon ständig weiter. Ich beispielsweise arbeite derzeit mit Kollegen an einem Ansatz zur Automatisierung komplexer Geschäftsprozesse. Einen ersten Prototyp werden wir zeitnah bei potenziellen Kunden vorstellen. In den Knowledge-Communities arbeiten wir auch an Veröffentlichungen von Fachartikeln, wo ich derzeit zum Thema „Business Prozess Modellierung in der digitalen Welt“ Literatur-Recherche betreibe.

Die Client-Dimension ist auf meiner Karrierestufe noch nicht zwingend Teil des Aufgabenbereichs. Durch die Unterstützung bei der Erstellung von Angeboten kann ich aber auch hier bereits wertvolle Erfahrungen sammeln. Ab Consultant-Level fließen dann unter anderem Zielvorgaben im Bereich der Auftrags-Akquise und Kundengewinnung in meine Zielerreichung mit ein.

Tätigkeiten in der People-Dimension fließen zu 15% in meine Zielerreichung ein und machen mir immer besonders viel Freude. Eine gute Vernetzung ist in einer Beratung von hoher Relevanz, um bei Fragestellungen im Projektalltag immer die richtigen internen Fach-Experten zu kennen. Detecon-Berater sind regional häufig weit verstreut in Projekten unterwegs, weshalb die Detecon mehrfach jährlich Events organisiert. Diese machen nicht nur Spaß, sondern geben mir auch eine Möglichkeit zum intensiven Austausch. Eine weitere Tätigkeit in der People-Dimension ist die Unterstützung bei Recruiting-Aktivitäten. So habe ich beispielsweise bereits bei einer Bewerbermesse gemeinsam mit andern Kollegen die Detecon repräsentiert. Bei Auswahltagen stehe ich zudem regelmäßig Bewerbern bei einem „Meet&Greet“ in lockerer Runde für Fragen zur Verfügung. Ansprechpartner bei Fragen aller Art bin ich auch für meinen „Buddy“. Jeder neue Mitarbeiter bei Detecon hat für die ersten 6 Monate seiner Tätigkeit eine solche Buddy-Beziehung mit einem Kollegen auf dem gleichen Karriere-Level. Dieser hilft bei der Einarbeitung und dient als vertrauensvoller Ansprechpartner, auch wenn mal irgendwo der Schuh drückt. Während meiner Anfangszeit bei Detecon habe ich dieses Angebot als sehr wertvoll empfunden und kann nun durch meine eigene Buddy-Tätigkeit etwas zurückgeben.

Die Arbeit in den vier Dimensionen stellt für mich ein gutes Beispiel für das gute Verhältnis von Fördern und Fordern bei Detecon dar. Ich kann die Ziele entsprechend meiner persönlichen Präferenzen und Entwicklungsziele mit meinem Vorgesetzten abstimmen und mir somit seine Unterstützung zusichern. Umgekehrt bin ich auch gefordert, mich fachlich und persönlich aktiv weiter zu entwickeln

Mehr Erfahrungsberichte aus diesem Berufsfeld

Dennis Reßmann, IT-Koordinator

Ernsting's family GmbH & Co. KG

Unsere Art der Zusammenarbeit ist stark geprägt von Eigenverantwortung

Bernd Gertzen, Requirements Engineer

adesso AG

Der praktische Einblick in die Softwareentwicklung half mir enorm, mich vor meinem Hochschulabschluss auf das Berufsleben vorzubereiten

 
Kostenlos registrieren
Unternehmen suchen nach Dir!
Zeig Dich und lass Dich von Arbeitgebern finden, die genau nach Deinen IT-Skills suchen.
Dein Profil ist komplett kostenlos. Betrete jetzt das nächste Level Deiner Jobsuche.