Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Felix Egeler, Consultant

Felix Egeler

"Wer verantwortungsvollen und effizienten Arbeitseinsatz zeigt, bekommt schnell die Möglichkeit, fachlich Verantwortung zu übernehmen."

Von Felix Egeler

 

 

Mein erster Arbeitstag begann mit einer grundlegenden Einführung in das Unternehmen Ebner Stolz und einem anschließenden Rundgang am Standort Stuttgart, an dem ich tätig bin, zusammen mit anderen neuen Kolleginnen und Kollegen, um einen ersten Überblick zu erhalten.

Im Anschluss wurde ich von meinem personalverantwortlichen Senior Manager und einer neuen Kollegin sehr freundlich empfangen. Nach einem netten Gespräch mit dem Senior Manager wurde mir mein neuer Arbeitsplatz gezeigt und die notwendigen Arbeitsmittel (Laptop, Handy etc.) übergeben, woraufhin wir uns beim ersten gemeinsamen Mittagessen in der Innenstadt besser kennenlernen konnten bevor dann die detaillierte Einarbeitung erfolgte. Bereits nach zwei Tagen war ich gemeinsam mit einem Manager beim Mandanten vor Ort, wo ich bei der IT-Prüfung eines börsennotierten Unternehmens unterstützen durfte.

Welche Aufgaben nehmen Sie bei Ebner Stolz in Ihrer Position wahr?

Als Consultant im Geschäftsbereich IT-Revision (GBIT) gehören die eigenständige Durchführung von IT-Prüfungen im Rahmen der Jahresabschlussprüfung gemäß des Prüfungsstandards IDW PS330, die Durchführung von Journal Entry Tests und Datenanalysen zu meinem Aufgabengebiet.

Neben diesen Tätigkeiten beschäftigen wir uns mit Themen wie der Prüfung des internen Kontrollsystems bei Dienstleitungsunternehmen nach IDW PS951/ISAE 3402 und der Prüfung des rechnungslegungsbezogenen internen Kontrollsystems im Rahmen der Jahresabschlussprüfung.

Darüber hinaus gehören auch interne Themen zum Arbeitsalltag. Hierzu zählen beispielsweise das Verfassen von Fachbeiträgen für den IT-Novus (Newsletter) von Ebner Stolz sowie Recherchen zu neuartigen Fragestellungen.

Besonders schätze ich den persönlichen und familiären Umgang miteinander, wodurch kurze Kommunikationswege entstehen. Hinzu kommt das entgegenbrachte Vertrauen, denn bereits in den ersten Monaten konnte ich eigenständig Prüfungen durchführen und meine Tage selbst planen. So gerät selbst bei teilweise langen Arbeitstagen die Work-Life-Balance nicht aus dem Gleichgewicht.

Im Bereich der Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten ist Ebner Stolz sehr gut aufgestellt. Mir persönlich wurde bereits zu Beginn meines Arbeitsverhältnisses die Zusage zur Unterstützung bei einem berufsbegleitenden Master gemacht. Nicht nur die Förderung der Berufsexamen zum Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, sondern auch weitere Examen, wie beispielsweise das für den GBIT relevante CISA-Examen, genießt einen hohen Stellenwert.

Wer verantwortungsvollen und effizienten Arbeitseinsatz zeigt, bekommt schnell die Möglichkeit, fachlich Verantwortung zu übernehmen.

Als Berufseinsteiger bei Ebner Stolz profitiert man von einem Netzwerk vieler Kollegen, die einem bei Fragen immer zur Seite stehen. Was für einen guten und erfolgreichen Berufseinstieg ebenso wichtig ist, ist der persönliche sowie fachliche Dialog zu den Führungskräften. Durch ein häufiges und direktes Feedback besteht die Möglichkeit sich kontinuierlich zu verbessern und seine eigene Arbeitsweise weiterzuentwickeln.

Berufseinsteiger bei Ebner Stolz profitieren von der vielfältigen Mandatsstruktur. Wir betreuen Branchen und Unternehmen in all ihrer Vielfalt und Größe. Dies führt zu einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld und schafft eine steile Lernkurve. Dadurch hat man die Möglichkeit, sich ein breites Spektrum an Wissen und Erfahrung anzueignen, bevor man sich dann auf seine Wunschthemen spezialisiert.