job I/O – Virtual Job Event: Triff 35+ Tech-Arbeitgeber live am 08.12.2022 13:00 - 18:00. Jetzt kostenlos anmelden!
Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
job I/O – Virtual Job Event am 08.12. Jetzt kostenlos anmelden!
 

Marcel Scherbinek, Senior Consultant (Bereich Advanced Analytics Platform)

Marcel Scherbinek

"Inhaltlich gibt es beim beratungscontor keine Grenzen, ich komme immer wieder mit neuen Technologien und Methoden in Berührung."

Von Marcel Scherbinek

 

 

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Der Bewerbungsprozess war sehr strukturiert, freundlich und informativ. Da ich bereits einige Mitarbeiter des beratungscontors kannte, konnte ich den Prozess etwas abkürzen und hatte lediglich ein Vorstellungsgespräch. Dennoch wurde mir sehr genau vorgestellt, was mich erwartet und explizit gefragt was ich vom beratungscontor erwarte.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Mein Job beschränkt sich nicht auf einen Teilbereich, sondern erfordert ein übergreifendes Verständnis aus Technologie, Prozessen und generellem Fachwissen. Genau richtig für mich, da ich immer „über den Tellerrand“ hinausschauen will.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Mein typischer Arbeitstag findet immer bei meinen Kunden statt. Dabei sind stundenlange Termine eher selten, sondern man befindet sich immer wechselnd in der Konzeption oder Umsetzung und Abstimmung mit den Kunden. Dabei ist die Kommunikation sehr wichtig, damit alle das gleiche Verständnis haben.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Der Arbeitstag zeichnet sich durch ständig wechselnde Anforderungen ab. Ständig wendet man das bisher Gelernte mit neuem Wissen bei verschiedenen Kunden an, um so das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Inhaltlich erwarten einen keine Grenzen, sondern man setzt sich diese vielmehr selbst. So komme ich immer wieder mit Themen wie DWH-Architektur, Performance und allgemein neuen SAP Technologien und Methoden in Berührung.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Mein Job erfordert ein hohes Maß an Flexibilität. Dabei wandert man ständig auf dem Grad seine Erfahrung passend für den Kunden einzubringen und umzusetzen. Nur weil etwas Bestimmtes bei einem Kunden gut funktioniert hat, heißt das nicht, dass es generell für alle Kunden gut funktioniert.

Was macht Dein Team aus?

Wir arbeiten zusammen und helfen uns gegenseitig, auch in komplexen Situationen. Das erhöht ungemein den Zusammenhalt und das Vertrauen ineinander. Zusätzlich ergibt die gute Mischung aus erfahrenen und unerfahrenen Beratern eine sehr gute Dynamik in der gemeinsamen Lösungsfindung, da auch bereits etablierte Lösungswege häufig in Frage gestellt werden.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Das beratungscontor hat genau die richtige Größe. Flache Hierarchien, ausgezeichneten Kontakt zu seinen Kunden, sehr professionelle Herangehensweisen, strukturierte interne Prozesse und man kennt sich noch gegenseitig mit Vornamen. Zusätzlich gibt es einen eigenen Bereich Business Development, in dem man sich mit neuen Themen intern einbringen kann sowie eine aktuelle SAP-System-Landschaft.

Welche Tätigkeiten sind charakteristisch für Deinen Unternehmensbereich?

Wir sind die Allrounder im Hintergrund. Wir konzipieren und entwickeln individuelle Lösungen in einem komplexen Umfeld mit vielen Wechselwirkungen. Dabei spezialisieren wir uns nicht auf einen bestimmten Unternehmensbereich, sondern beschäftigen uns auch mit Architekturen, Performance und den Zusammenhängen der Daten.

Wie kannst Du Dich in die Unternehmensentwicklung einbringen?

Als Mitarbeiter des beratungscontors hat man ständig die Gelegenheit sich in die Unternehmensentwicklung einzubringen. Durch die flachen Hierarchien durchdringen Aufrufe zur Mitwirkung bei Strategien sehr schnell durch die Organisation und man kann so seine eigenen Wünsche und Überlegungen mit einbringen. Durch das Business Development hat man zudem die Möglichkeit, mit eigenen, technischen Impulsen die Unternehmensentwicklung zu unterstützen und bei Kunden zu platzieren.