Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Simona Pankratova, Junior Consultant (Bereich Planung)

Simona Pankratova

"Für mich ist das Besondere am beratungscontor die super Atmosphäre - Teamwork und Wertschätzung haben hier einen hohen Stellenwert."

Von Simona Pankratova

 

 

Warum hast Du Dich für das einjährige Traineeprogramm beim beratungscontor entschieden?

Schon beim Lesen des Titels der Stellenanzeige „Business Intelligence Consultant mit Schwerpunkt Big Data und Advanced Analytics“ wusste ich, das passt perfekt zu mir. Auf das Thema Big Data hatte ich mich schon während meines ganzen Studiums fokussiert. Die Idee von einem Traineeprogramm hat mich sehr angesprochen, die Vorstellung erst noch etwas Hilfestellung zu bekommen, um dann nach dem Traineeprogramm richtig durchzustarten und sicher genug zu sein, um alles was kommt zu schaffen, fand ich super.

Für welchen Schwerpunkt hast Du Dich entschieden und warum?

Ich habe mich für den Bereich Planung entschieden. Das Thema Planung ist, egal ob im beruflichen oder privaten Umfeld, in erster Linie mit Zukunftsplanung und Organisation verknüpft. Und ich war schon immer ein Organisiationsfreak. Wenn ich dieses Talent auch beruflich einbringen will, dann passt der Bereich Planung da einfach perfekt. Mir macht es Spaß für verschiedene Unternehmen Systeme zu erstellen, die es für die Unternehmen leichter machen in die Zukunft zu planen, Hindernisse zu erkennen und Voraussagen zu treffen.

Wie verlief Dein Einstieg beim beratungscontor? Gab es Momente an die Du Dich gerne zurück erinnerst?

Ich kann mich sehr gut an einen besonderen Moment erinnern, und zwar als ich gefragt wurde, ob ich mit auf das jährliche Outdoor-Meeting gehen möchte. Das hieß für mich gleich zu Anfang meines Traineeprogramms vier Tage mit der kompletten Firma auf ein Offsite zu gehen. Das war eine super Überraschung für mich und eine super Chance gleich zu Anfang die komplette Firma kennenzulernen. Ich erinnere mich gut daran, wie nett ich aufgenommen wurde. Alle waren offen mir gegenüber und jeder hatte ein Interesse daran, mich als Person kennenzulernen. Ich würde sagen das Offsite damals hat die Basis für die gute Zusammenarbeit heute in den Projekten geschaffen, egal in welcher Teamzusammensetzung.

Wie ging es für Dich nach dem Traineeprogramm weiter?

In den Rahmenbedingungen des Traineeprogramms ist geregelt, dass man nach bestandener Zertifizierung als Junior Consultant eingestellt wird. So ging es auch für mich weiter.

Während des Traineeprogramms war ich schon in das ein oder andere interessante Projekt involviert und einige Projekte gingen nach dem Traineeprogramm auch noch weiter. Aber sobald ich Junior Consultant war, habe ich gemerkt - jetzt bin ich drin. Jetzt werde ich richtig bei den Projekten mit eingeplant, die unterschiedlichen Kollegen in den verschiedenen Projekten sehen meine Fortschritte und geben mir immer mehr Aufgaben mit mehr Verantwortung.

Das ist ein schöner Weg, Schritt für Schritt in die Verantwortung rein zu wachsen, das gefällt mir sehr gut.

Was schätzt Du am beratungscontor? Was ist das Besondere?

Ich schätze die super Atmosphäre, die in der ganzen Firma herrscht. Ich fühle mich in jeder Teamkonstellation wohl. Neben Teamwork ist Wertschätzung ein großes Thema, sowohl auf Lob und Anerkennung bezogen als auch auf die materielle Ebene. Das Besondere beim beratungscontor sind die flachen Hierarchien und, dass das Wohl der Mitarbeiter an oberster Stelle steht.