Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Tobias Schichl, Projektmanager

Tobias Schichl

"Das Schöne an meinem Job ist, dass es keinen Alltag gibt. Jeder Tag ist anders."

Von Tobias Schichl

 

 

Seit wann bist Du bei der matrix technology AG und was genau sind Deine Aufgaben?

Ich bin seit über vier Jahren bei der matrix im Bereich Projektmanagement. Das bedeutet, dass ich primär als Leitung in diversen Projekten im Einsatz bin. Ich verantworte entweder das Projektmanagement bei Kundenprojekten oder bei internen Projekten der matrix. Ich bin quasi immer dort im Einsatz, wo gerade Bedarf besteht. Mittlerweile ist unser Team auch schon ziemlich groß. Wir sind in den letzten Jahren sehr gewachsen, was natürlich eine schöne Entwicklung ist.

Wie bist Du zur matrix und zu Deiner jetzigen Position gekommen?

Ich bin durch eine klassische Internetrecherche auf die Stelle und das Unternehmen aufmerksam geworden. Die matrix ist mein erster Arbeitgeber nach dem Studium. Ich wusste damals, dass ich etwas im Bereich Projektmanagement machen möchte. Irgendwann bin ich dann auf die Homepage der matrix gestoßen. Dort war gerade eine entsprechende Stelle ausgeschrieben, auf die ich mich beworben habe und dann auch zum Gespräch eingeladen wurde. Wir waren uns sympathisch und schon nach kurzer Zeit hatte ich die Zusage und habe als Junior Project Manager angefangen.

Wie sieht Dein Arbeitsalltag aus?

Das Schöne an meinem Job ist, dass es keinen Alltag gibt. Jeder Tag ist anders. An manchen Tagen renne ich nur von Termin zu Termin – und an anderen nicht. Projektmanagement ist eben sehr vielseitig. Wenn Du morgens zur Arbeit gehst, weißt Du nie, was genau auf Dich zukommt, denn es kann alles passieren und Du musst auf alles reagieren. Grundsätzlich hat man ein Ziel: Projekte voranbringen – von der Planung über die Umsetzung bis hin zum Abschluss und zur Übergabe in den Betrieb. Je nach Projektphase ist auch unterschiedlich viel Einsatz gefragt. Das ist ganz variabel und das ist eben auch das Schöne an dem Job. Man macht nicht jeden Tag das Gleiche, sondern es ist jedes Mal anders. Das spannende ist, dass man viel Kontakt zu anderen Personen und zu verschiedenen Persönlichkeiten hat. Auf der einen Seite hast Du Dein Projektteam, dass Du leiten musst. Auf der anderen Seite hast Du den Kunden, also den Auftraggeber, den Du zufrieden stellen willst. Man steht also viel in Interaktion mit den unterschiedlichsten Charakteren.

Was ist die größte Herausforderung in Deinem Job?

Ich würde es nicht direkt „Herausforderung“ nennen. Das spannendste an meinem Job ist der Umgang mit den verschiedensten Charakteren. Zudem musst Du sowohl technisch als auch im Management-Bereich in gewisser Weise begabt sein. Einerseits ist es wichtig, zu den internen Kollegen ein gutes Verhältnis aufzubauen, um eine angenehme Atmosphäre im Projektteam zu haben. So sind alle Teammitglieder motiviert und arbeiten gerne an dem Projekt. Auf der anderen Seite steht jedoch der Kunde, der auch Bedürfnisse hat und manchmal auch Druck ausübt. Und in diesem Spagat steht man als Projektmanager täglich. Hinzu kommt, dass Faktoren wie Zeit und Qualität eine große Herausforderung darstellen – wie das halt so ist im Projektmanagement.

Was ist in Deinen Augen das Besondere an der Arbeit bei der matrix?

Das Besondere sind die Menschen, die hier arbeiten. Ein angenehmes, kollegiales Verhältnis ist die Basis für einen glücklichen Büroalltag. Ich habe die matrix schon an einige Freunde und jetzige Kollegen ruhigen Gewissens weiterempfehlen können. Das ist einfach ein guter Arbeitgeber, speziell wenn man frisch vom Studium kommt, da ein familiäres Verhältnis zwischen den Mitarbeitern herrscht und eigentlich alle nett sind, aber gleichzeitig auch professionell zusammenarbeiten und sich ehrliches Feedback geben können. Das ist, denke ich, das primär positive bei der matrix: Man kann sich schnell integrieren, man bekommt schnell Verantwortung – auch als junger Kollege – und man kann sich selbst gut weiterentwickeln.

Mehr Erfahrungsberichte aus diesem Berufsfeld

Alexander Graf, Partner

mindsquare GmbH

"Einer der Geschäftsführer war mein persönlicher Mentor und ich habe ihn zum Kunden vor Ort begleitet."

Anis, Rahimic, IT-Projektmanager

LUFTHANSA INDUSTRY SOLUTIONS

"Die Botschaft war klar: IT wird der Treiber sein. Das war für mich der Startschuss in die Welt der IT."

 
Kostenlos registrieren
Unternehmen suchen nach Dir!
Zeig Dich und lass Dich von Arbeitgebern finden, die genau nach Deinen IT-Skills suchen.
Dein Profil ist komplett kostenlos. Betrete jetzt das nächste Level Deiner Jobsuche.