Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Traineeship in der Business Analysis: Inside Story mit Jan-Hendrik Goeke

Mein erstes Jahr bei Materna

Von Sven Festag

 

 

Ich würde das Hauptaugenmerk darauf legen, ob es mir im Unternehmen gefällt, ich Spaß an der Arbeit habe und etwas für mich mitnehmen kann. – Jan-Hendrik Goeke

Am 26. Januar 2021 fand die job I/O mit einem Special zum IT-Consulting statt. Experten aus der IT-Branche erzählten beim Virtual Job Event von ihren Erfahrungen aus der Praxis, gaben Tipps für Deinen Jobeinstieg und beantworteten Deine Fragen im Live-Chat.

Mit einer Live-Session zum Traineeship in der Business Analysis war Jan-Hendrik Goeke von Materna am Start. Er erzählte von seinem Jahr als Trainee und gab einen spannenden Einblick in seine Projekte.

Du hast die Inside Story von Jan-Hendrik verpasst? Hier kannst Du Dir die gesamte Live-Session noch einmal in Ruhe ansehen und wir fassen für Dich unsere Highlights zusammen.

Hier siehst Du die Session der job I/O in voller Länge:

In der Inside Story erfährst Du von Jan-Hendrik Goeke, wie das Traineeprogramm von Materna abläuft und in welchen Projekten er die Digitalisierung von Behörden vorantreibt.

Speaker

Jan-Hendrik Goeke ist als Business Analyst bei Materna tätig. Er startete als Trainee und arbeitet inzwischen im Anforderungs- und Projektmanagement sowie in der Fachberatung im öffentlichen Sektor. Vor seinem Traineeship studierte er Wirtschaftswissenschaften an der TU Dortmund, schloss das Studium als Master of Science ab und arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter für Betriebswirtschaftslehre im Bereich Marketing an der Fernuniversität Hagen.

Unternehmen

Die Materna Information & Communication SE ist ein global agierender IT-Dienstleister in Bereichen wie IT-Infrastruktur, Cloud Computing oder Internet of Things. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 2.400 Mitarbeiter in 11 Ländern. In Deutschland hat Materna 12 Standorte in 8 Bundesländern.
Experten für IT-Sicherheit sind gefragt. Dementsprechend hast Du in so gut wie allen Branchen die Chance als IT-Sicherheitsberater Fuß zu fassen. Gerade Banken, Behörden oder Großunternehmen verwalten riesige Mengen hochsensibler Daten.Diese gilt es zu schützen. Während Du bei größeren Unternehmen und Institutionen die Chance hast, dich auf ein bestimmtes Gebiet der IT-Sicherheit zu spezialisieren, agierst Du in mittelständischen oder kleineren Unternehmen eher als Generalist.

Mit klassischer Bewerbung zum Trainee als Business Analyst

Nachdem Jan-Hendrik Goeke seinen Master-Studiengang der Wirtschaftswissenschaften erfolgreich abgeschlossen hatte, arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fernuniversität Hagen. Da Jan-Hendrik bereits Vorkenntnisse in der Prozessmodellierung hatte, entschied er, dass er als Business Analyst arbeiten will und bewarb sich für das Traineeprogramm bei Materna.

Dort durchlief er den klassischen Bewerbungsprozess: Jan-Hendrik sandte seine Unterlagen ein und wurde zu einem Telefoninterview eingeladen, in dem er in einem offenen Gespräch das Unternehmen näher kennenlernte. Im persönlichen Gespräch stand der Ablauf des Traineeprogramms im Vordergrund. Er erfuhr, welche Ziele Materna verfolgt und welche Schulungen und Zertifikate er absolvieren wird. Das strukturierte Programm sagte Jan-Hendrik zu und er startete als Trainee Business Analyst bei Materna.

Ablauf und Dauer des Business Analysis-Traineeships bei Materna

Das Traineeprogramm zum Business Analyst bei Materna dauert sechs Monate. In der ersten Hälfte stehen vor allem Schulungen auf dem Programm, in denen die neuen Mitarbeiter die wichtigsten Grundlagen wie Design Thinking, agile Methoden oder Prozessmanagement kennenlernen. Am Ende einer Lerneinheit steht eine Prüfung für ein Zertifikat. Das Traineeship in der Business Analysis richtet sich an Absolventen in den Wirtschaftswissenschaften oder der Wirtschaftsinformatik.

Die Schulungen waren wie Kurse an der Uni. Sie hatten aber mehr praktischen Bezug zu den Aufgaben im Unternehmen. – Jan-Hendrik Goeke

In der zweiten Hälfte des Traineeships starten Trainees in die praktische Phase. Sie begleiten erfahrene Kollegen in der Projektarbeit, z.B. bei Kundenterminen und sammeln erste Erfahrungen. Danach steht der Übergang in den regulären Job als Business Analyst an. Ob Trainees in ihren bisherigen Projekten weiterarbeiten oder in andere wechseln, hängt von der aktuellen Anzahl der Projekte und dem Mitarbeiterbedarf ab.

Business-Analyse in der Praxis: Digitalisierung von Behörden

Jan-Hendrik blieb nach Ende des Traineeships in seinen bisherigen Projekten. Im Auftrag des Bundesamtes für Justiz digitalisiert er mit seinen Kollegen von Materna die Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen. Jan-Hendrik übernimmt hier Anforderungs-Workshops und modelliert Prozesse. Für das Wirtschaftsministerium in Nordrhein-Westfalen entwickelt Materna die E-Akte und die E-Laufmappe. Hier unterstützt er das Projektmanagement bei der Organisation und Koordination.

Früher gab es im Finanzamt große Aktenschränke, in denen die Daten lagerten. Das soll jetzt digitalisiert werden. Die Mitarbeiter sind da engagiert, weil sie ein Interesse daran haben, von zu Hause arbeiten zu können, ohne den Aktenschrank mitzunehmen. – Jan-Hendrik Goeke

Jan-Hendriks Arbeitsalltag hat sich durch Covid-19 verändert. Anfangs war er oft in der Behörde vor Ort, jetzt reist er nur noch sporadisch an und arbeitet überwiegend aus der Ferne. Seine Aufgaben entwickeln sich mit dem Verlauf eines Projektes weiter.

Für das Bundesamt für Justiz arbeitet Jan-Hendrik z.B. inzwischen auch am Pflichtenheft mit, während er für das Wirtschaftsministerium die neue Software in die Behörde überträgt und auf ihre Funktion prüft. Als Business Analyst ist er die Schnittstelle zwischen Kunde und Anwendungsentwickler.
Die Inside Story im Überblick:
  • 00:15 – Jan-Hendrik Goeke stellt sich vor
  • 01:20 – Praxisbeispiele: Digitalisierung in Behörden
  • 02:55 – Jan-Hendriks Berufseinstieg bei Materna
  • 04:50 – Hintergründe zu den Projekten
  • 08:00 – Das Traineeprogramm zum Business Analyst von Materna
  • 11:15 – Fragen zur Arbeit mit Behörden
  • 13:10 – Der Übergang vom Trainee in die Projektarbeit
  • 20:55 – Jan-Hendriks Arbeitsalltag
  • 22:50 – Fragen aus dem Live-Chat
 

Arbeitgeber bewerben sich bei Dir!
Ganz einfach:

Anonymes Profil anlegen
! Unternehmens- anfragen erhalten
C V Kontaktdaten freigeben & durchstarten!

Arbeitgeber bewerben sich bei Dir!
So funktioniert's:

Anonymes Profil anlegen
! Unternehmens- anfragen erhalten
C V Kontaktdaten freigeben & durchstarten!
Es ist kostenlos
Kostenlos registrieren