Alle Infos & Bewerbungstipps
Alle Jobs für den IT-Einstieg
Alle Arbeitgeber

Entdecke Top-Unternehmen bei get in IT

  • Allianz Deutschland AG
    6 Programme
  • FERCHAU Engineering GmbH
    122 Programme
  • Commerz Systems GmbH
    3 Programme
  • DZ BANK AG
    1 Programm

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter für Bildhafte Dynamische Simulation, multispektrales Rendering

Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
Karlsruhe + 1 weiterer Ort

Programminfos

Berufsfelder

  • Anwendungsentwicklung
  • Forschung

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik
  • Mathematik
  • Naturwissenschaften

Abschluss

  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Karlsruhe
  • Ettlingen

Gut zu wissen

  • Weiterentwicklung eines Forschungsthemas im Bereich Bildhafte Dynamische Simulation
  • Sehr gute Kenntnisse in C++ sowie in Computergraphik (Direct3D 11 und/oder OpenGL) erforderlich
  • Hilfreich sind Kenntnisse in Thermodynamik (thermische Modellierung, Wärmetransport)
Stellenbeschreibung

Was Sie mitbringen

Neben einem Master oder Diplom (Universität) in der Fachrichtung Informatik, Mathematik, Physik oder Ingenieurwissenschaften verfügen Sie über sehr gute Kenntnisse in C++, in der Anwendungsentwicklung unter Windows (Windows API) sowie in Computergraphik (Direct3D 11 und/oder OpenGL) und den mathematischen Grundlagen von 3D-Transformationen. Im Bereich Multithreading bzw. Parallel-Computing (GPU oder CPU) verfügen Sie über Grundlagenkenntnisse und/oder erste Erfahrungen. Hilfreich sind Kenntnisse in Thermodynamik (thermische Modellierung, Wärmetransport), Erfahrungen mit CUDA und Kenntnisse in C.
Sie beherrschen Deutsch fließend und verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Was Sie erwarten können

Sie werden in einem bewährten und engagierten Team an der Weiterentwicklung eines Forschungsthemas im Bereich Bildhafte Dynamische Simulation arbeiten. Ihre Tätigkeit in der virtuellen Simulation und Bildgenerierung in verschiedenen Spektralbereichen wird Ihnen ein vielseitiges wissenschaftliches Umfeld mit einer gut ausgestatteten Arbeitsumgebung und angenehmer Atmosphäre, individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeit sowie flexible Arbeitszeit bieten.


Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Jetzt bewerben

4 weitere Einstiegsprogramme von dem Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

get in IT hat die Informationen von der Webseite des Unternehmens und ggf. sonstigen Quellen sorgfältig zusammengestellt. Diese Informationen wurden vom Unternehmen noch nicht autorisiert.
Informationen für Unternehmen