Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Softwareentwicklung von parametrischen CAD-Methoden für multidisziplinäre Simulationen und Optimierungen

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Dresden

Job-Infos

Berufsfelder

  • Anwendungsentwicklung

Gewünschte Studienfächer

  • Informatik
  • Informatik (Andere)
  • Informationstechnik
  • Mathematik

Abschluss

  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Dresden

Fähigkeiten

  • C
  • C++
  • Python
Stellenbeschreibung

Ihre Mission:

Das Institut für Softwaremethoden zur Produkt-Virtualisierung in Dresden beschäftigt sich mit der Entwicklung softwaretechnischer Grundlagen zur Realisierung der DLR-Luftfahrtvision "Virtuelles Produkt" auf der Basis hochgenauer mathematisch-numerischer Beschreibungen. Im Rahmen dieser Stelle sollen CAD-Software-Methoden für die parametrische Beschreibung von Flugzeugen konzipiert, entwickelt und umgesetzt werden, die zur Einbindung in weiterführende, numerisch hochaufgelöste multidisziplinäre Analysen und Formoptimierungen auf Hochleistungsrechnern geeignet sind.

Im Einzelnen sind folgende Themenbereiche von Ihnen zu bearbeiten:

  • Evaluierung verfügbarer, insbesondere quelloffener und oft OpenCascade-basierter Softwaremethoden für die parametrische CAD-Modellierung von Flugzeugen und Triebwerken
  • Konzeption und (Weiter-)Entwicklung von Softwaremethoden für die parametrische CAD-Modellierung von Flugzeugen und Triebwerken
  • Definition und Implementierung von CAD-Programmierschnittstellen für die Integration in Simulations- und Optimierungsprozesse
  • Entwicklung und Evaluation von Softwaremethoden, die einen Zugriff auf die CAD-Formbeschreibung aus gekoppelten CFD/CSM-Simulationen heraus ermöglichen, z.B. im Kontext der Gitteradaption oder der Formoptimierung
  • Entwicklung von Konzepten für eine konsistente Formmodellierung ("Geometry Master Model"), die im Detailgrad angepasst werden kann
  • Modulare Integration der CAD-Softwaremethoden in die Softwareplattform FlowSimulator zur multidisziplinären Simulation und Optimierung von Flugzeugen
  • Recherche und Entwicklung von Verfahren zur isogeometrischen Berechnung, z.B. für Fluid- oder Struktursimulationen
  • Qualitätsgesicherte und dokumentierte Bereitstellung der Softwaremethoden

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) in Mathematik, Informatik, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • Erfahrungen in der Entwicklung von CAD-Software
  • Gute Kenntnisse in angewandter Informatik und Mathematik
  • Vertiefte Programmierkenntnisse in C/C++ und Python
  • Fähigkeit zur Teamarbeit und zur eigenständigen, termingebundenen Erledigung von Aufgaben
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Erfahrungen in der Softwareentwicklung für parametrische CAD-Modellierung wünschenswert
  • OpenCascade-Kenntnisse erwünscht
  • Praktische CAD-Erfahrungen im Kontext von fluid- und strukturmechanischen Berechnungen bzw. der Formoptimierung von Vorteil
  • Erfahrung in der Erzeugung und Deformation von Oberflächennetzen vorteilhaft
  • Erfahrung im Umgang mit isogeometrischen Berechnungsgverfahren wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Jetzt bewerben