Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg

Softwareentwickler (m/w/d)

Karlsruhe

, Stuttgart

Home-Office
Anwendungsentwicklung
Java
RESTful Web Services
SQL

Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit den Geschäftsfeldern Beamtenversorgung, Beihilfe, Kommunaler Personalservice und Zusatzversorgung. Der räumliche Geschäftsbereich umfasst das Land Baden-Württemberg. Unternehmenssitz des Verbands ist Karlsruhe mit einer zweiten Dienststelle in Stuttgart.

An unserer Dienststelle in Karlsruhe ist in der Abteilung Software-Engineering und IT-Koordination zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen:

Softwareentwickler (m/w/d)

bis Bes.Gr. A11 LBesO / Entg.Gr. 10 TVöD, Kennziffer: V 479.22

Bei entsprechender Eignung sowie bei Erfüllung der persönlichen und tarifvertraglichen bzw. beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Bes.Gr. A12 LBesO bzw. Entg.Gr. 11 TVöD möglich.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Eigenverantwortliche Analyse und Implementierung bzw. Erweiterung bestehender Individualsoftware
  • Schwerpunkt u.a. Druckoutputmanagement – Gestaltung von Templates, Erstellen und Pflege von Druckprozessen
  • Mitarbeit in Projekten über alle Phasen des Softwareentwicklungsprozesses

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes einschlägiges (Fach-)Hochschulstudium oder vergleichbare Berufserfahrung in der Anwendungsentwicklung
  • Kenntnisse in der Programmiersprache Java, sowie Erfahrungen mit relationalen Datenbanken, SQL und REST sind von Vorteil
  • Verantwortungsbewusstsein, eine schnelle Auffassungsgabe und ein gutes Urteilsvermögen
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit, gute Arbeits- und Zeitorganisation

Wir bieten Ihnen:

  • Gute Startbedingungen durch eine intensive Einarbeitung
  • Eine aufgabenbezogene, bedarfsorientierte Fortbildung (Personalentwicklungsprogramm)
  • Selbstständiges Arbeiten in einem anspruchs- und verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsumfeld sowie Themengebiet
  • Ein modernes Dienstgebäude im Herzen von Karlsruhe mit einer optimalen Anbindung an das Nahverkehrsnetz
  • Einen Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Nach der Einarbeitungsphase die Möglichkeit, auch im Homeoffice zu arbeiten
  • Alle Leistungen eines modernen Arbeitgebers (flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, Gesundheitsmanagement, Prämiensystem)

Für fachliche Fragen steht Ihnen von der Abteilung Software-Engineering und IT-Koordination Herr Fuchs (0721/5985-517) sowie für administrative Fragen vom Sachgebiet Personal Frau Groß (0721/5985-812) gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 19.08.2022 über unser Bewerbungsportal.