Hochschule Ruhr West

Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (Post-Doc) im Institut Informatik (w/m/d)

Bottrop

Forschung

Die Hochschule Ruhr West wurde 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten in Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Bachelor- und Master-Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Chancengerechtigkeit und Familien­freund­lichkeit für Studierende und Beschäftigte sind uns wichtig. Auf dieser Grundlage bieten wir Studierenden und Mitarbeiter:innen beste Bedingungen, sich zu entwickeln, ihre Potentiale zu entfalten und im besten Sinne über sich hinauszuwachsen. Dafür steht unsere Leitidee „Never stop growing!“. Darauf sind wir stolz und setzen dafür auf Vielfalt und Entrepreneurship bei unseren Studierenden und Beschäftigten. Sie sind die Basis für unsere hervorragenden Ergebnisse in Lehre und Forschung.

Wir suchen ab sofort eine:n motivierte:n

Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (Post-Doc) im Institut Informatik (w/m/d)

Kennziffer 09-2023, Vollzeit, Vergütung TV-L E 13

zur Ergänzung unseres Teams des Instituts Informatik in Bottrop im Projekt “RuhrBots: Bürgernahe und Nutzerzentrierte Soziale Roboter in den Stadtverwaltungen der Metropole Ruhr”. Das Kompetenzzentrum RuhrBots untersucht, wie soziale Roboter sich bei einer heterogenen Zielgruppe auf die (z.T. konträren) Bedarfe der Nutzenden anpassen und ihnen assistieren können. Die gewonnen Erkenntnisse zum bedarfs- und nutzendengerechten Einsatz von sozialen Robotern werden in Wirtschaft und Öffentlichkeit transferiert. In agilen interdisziplinären Teams werden Anforderungsanalysen durchgeführt, bestehende Roboter angepasst und in Feldstudien untersucht, erkenntnis-basierend weiterentwickelt und Vorbereitungen für die kommerzielle Anwendung getroffen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung in dem o.g. Forschungsprojekt, insb. Konzeption und Analyse empirischer Untersuchungen (inkl. langfristiger Feldstudien)
  • Erstellung und Präsentation von wissenschaftlichen Publikationen
  • Mitwirkung bei administrativen Projekttätigkeiten sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitwirkung in der psychologischen Lehre im Bereich Mensch-Technik-Interaktion
  • Entwicklung eigener Forschungsideen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Promotion im Bereich der Psychologie/ Mensch-Technik Interaktion (oder Vergleichbares)
  • Erfahrungen in der Durchführung von Online- und/oder Laborstudien
  • Erfahrungen in der Durchführung von Feldstudien von Vorteil
  • Interdisziplinäre Aufgeschlossenheit setzen wir voraus
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (z.B. Konferenzen im In- und Ausland, zu Projektpartnern, Studienorten)

Wir bieten:

  • Arbeit auf einem neuen und modernen Campus
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können
  • Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm

Die Stelle ist vorerst bis zum Projektende am 30.09.2025 befristet.

Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein wichtiger Bestandteil des Leitbildes der HRW, sie trägt wesentlich zur Motivation, dem Erfolg und der Zufriedenheit unserer Mitarbeiter:innen bei. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungs­beauftragten Simone Krost (E-Mail: gleichstellung@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 23.02.2023 über unser Bewerberportal.

Das Vorstellungsgespräch ist für den 21.03.2023 terminiert.

Bei fachlichen Fragen:Prof. Dr. Uwe Handmann
Institutsleiter
Telefon: 0208 88254-802

Dr. Carolin Straßmann
Lehrkraft für besondere Aufgaben
Telefon: 0208 88254-794

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung:Caroli Schmitz
Personalservice
Telefon: 0208 882 54-397