Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Echtzeitkommunikation von Ethernet-basierten Zugnetzwerken

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Weßling

Top
Job-Infos

Berufsfelder

  • Forschung

Gewünschte Studienfächer

  • Elektrotechnik
  • Informatik

Abschluss

  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Weßling

Fähigkeiten

  • Prototyping
Stellenbeschreibung

TÄTIGKEIT: Studien-/ Abschlussarbeit

 

Ihre Mission:

 

Im Projekt „Next Generation Train“ (NGT) bündelt das DLR seine Forschungsarbeiten im Bereich Schienenfahrzeuge. Die Digitalisierung und Vernetzung von Schienenfahrzeugen befindet sich in einem Umbruch zu modernen, auf Ethernet basierenden, Netzwerktechnologien. An der Weiterentwicklung dieser Kommunikationsinfrastruktur innerhalb und zwischen den Schienenfahrzeugen wird am DLR intensiv geforscht. Echtzeitkommunikation für sicherheitsrelevante Prozessdaten bieten neue Herausforderungen und sind eine interessante Erweiterung für verteilte Steuerungen und Regelungen.

Im Rahmen dieser Arbeit wird ein Train Communication Network (TCN) für einen NGT-Triebzug entworfen. Das TCN-Kommunikationskonzept wird anhand einer Software-in-the-Loop Umgebung (SiL) untersucht. Die Umgebungssimulation ist aus vorhandenen Simulationsmodellen abzuleiten. Als exemplarische Anwendung wird eine verteilte Fahrwerksregelung mittels Echtzeitkommunikation eingebunden.

Abhängig vom Fortschritt der Arbeit können die Netzwerkkonzepte und die Umgebungssimulation auf einem gerade entstehenden TCN-Prüfstand mit verschiedenen Steuergeräten und Netzwerkkomponenten untersucht werden. Alternativ können die Softwareteile auf einem Rapid-Control-Prototyping (RCP) Echtzeitsteuergerät (MATLAB/Simulink-basiert) untersucht werden.

Im Rahmen der Abschlussarbeit sind folgende Aufgaben zu übernehmen:

  • Entwicklung eines TCN-Kommunikationskonzepts für einen NGT-Triebzug
  • Entwicklung der Software-in-the Loop Umgebung
  • Analyse und Optimierung ausgewählter Anwendungen in Szenarien auf einem TCN-RCP-Prüfstand

Ihre Qualifikation:

  • Masterstudent/in der Fachrichtung Mechatronik, Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau o. ä.
  • sehr gute Kenntnisse in Ethernet, Programmierung und Simulation
  • Kenntnisse in einer echtzeitfähigen Rapid-Control-Prototyping Umgebung und Regelungstechnik sind wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

50 weitere IT-Jobs bei Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)