job I/O – Virtual Job Event: Triff IT-Arbeitgeber live am 07.03.2024 14:00 – 18:00. Jetzt kostenlos anmelden!
Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
job I/O – Virtual Job Event am 07.03. Jetzt kostenlos anmelden!
 

Alle Videos zum Special Data Science & Data Analytics

7 Videos on demand mit Expert:innenwissen und Insights vom IT-Trainee bis zum Professional

Von Jenny Tiesler

 

 

Am 30. November 2023 war es so weit: Die job I/O, das Virtual Job Event von get in IT, ging mit dem Special Data Science & Data Analytics in die letzte Runde für das Jahr 2023.

In dem vierstündigen Liveprogramm drehte sich dieses Mal alles um die Welt der Daten. Vom KI-Einsatz in der Beratung über Data Mining im Handel bis zu Strategien gegen Bias – wir hatten ein komplett neues Liveprogramm für Dich auf die Beine gestellt. In den unterschiedlichen Streams konntest Du einen Blick hinter die Kulissen der IT-Fachabteilungen werfen und hattest die Gelegenheit, spannende Projekte bei IT-Arbeitgebern kennenzulernen. Die IT-Expert:innen gaben Dir außerdem Tipps für Deinen Jobeinstieg und Du hattest die Gelegenheit im Live-Chat Deine Fragen zu stellen.

Sieh' Dir hier alle Sessions der job I/O vom November noch einmal in Ruhe an!  

Deep Dive mit Senior Data Scientist Dr. Christoph Weisser von BASF

How is the BASF Data & AI Academy enabling its workforce to use generative AI & Co?

Speaker

Mit über acht Jahren Erfahrung in den Bereichen Data Science und Finanzen treibt Christoph Weisser die Digitalisierung und KI-gestützte Lösungen bei BASF voran. Nach seinem Bachelor in Wirtschaftswissenschaften und einem Master in Finance & Management promovierte er in Angewandter Statistik mit summa cum laude an der Georg-August-Universität Göttingen, ergänzt durch Stipendien an der University of Oxford. Christoph ist Co-Autor von mehr als 20 Publikationen im Bereich Data Science, Mitherausgeber von zwei Büchern über KI und Entwickler populärer NLP-Softwarepakete in Python und R.

Unternehmen

Die BASF SE mit Sitz in Ludwigshafen am Rhein ist ein börsennotierter Chemiekonzern. In über 90 Ländern ist der Konzern vertreten und betreibt 347 Produktionsstandorte. Mit einem Umsatz von über 78 Milliarden Euro 2021 ist die BASF der größte Chemiekonzern weltweit und hat Kund:innen aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt. 

Über die Session

In großen Konzernen mit über 100.000 Mitarbeitenden gibt es oft nur wenige KI-Expert:innen. In seinem Deep Dive erfährst Du, wie Senior Data Scientist Christoph mit seinem KI-Expertenwissen als eine Art Inhouse Consultant Fachbereiche berät. In gemeinsamen Gesprächen mit den Fachexpert:innen ermittelt er, welche Pain Points es gibt und wo genau der Bedarf liegt, bevor er gemeinsam mit Unterstützung von Data Engineers die KI-Anwendung implementiert. Damit alle Angestellten von Data Science und generativer KI profitieren, bietet BASF seinen Mitarbeitenden in der hauseigenen KI-Academy ein umfassenden Lernangebot rund um Künstliche Intelligenz. Wenn Du wissen willst, welche Fähigkeiten Du mitbringen musst, um erfolgreich KI-Projekte umzusetzen, dann schau Dir Christophs Session an. Spoiler: Python-Kenntnisse sind bei Weitem nicht alles. 


Deep Dive mit Senior Expert ML Ops Florian Domin von secunet

AntiBias: Die unsichtbare Superheldin gegen KI-Vorurteile

Speaker

Florian Domin ist ein gelernter IT-Systemkaufmann und hat nach einigen Jahren als IT-Administrator Wirtschaftsinformatik an der HTW Berlin studiert. Während seines Bachelors begann er 2015 als Werkstudent bei secunet in Berlin zu arbeiten. Nach Abschluss seines Masters wechselte er in eine Festanstellung als IT-Security Consultant. Seit 2022 arbeitet er als Senior Expert für ML Ops und beschäftigt sich unter anderem mit Betriebsthemen von KI-Lösungen, insbesondere im Bereich Biometrie.

Unternehmen

Als Dienstleistungsunternehmen für Sicherheit ist Secunet mit 1.000 Mitarbeitenden an 12 Standorten spezialisiert auf die Bereiche IIoT, Cloud und E-Health. Das Unternehmen bietet Kund:innen aus der Privatwirtschaft und dem öffentlichen Sektor Sicherheitslösungen, um bei ihren Digitalisierungsprojekten hohe Sicherheitsstandards einzuhalten. Secunet ist IT-Sicherheitspartner der Bundesrepublik Deutschland und Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit.

Über die Session

Du entsperrst Dein Handy mit Deinem Fingerabdruck und checkst per Gesichtserkennung für Deinen Flug ein. Aber nicht bei allen Menschen funktioniert solche biometrischen Identifizierungen gleich gut. Ein häufiger Grund dafür sind nicht diverse Trainingsdaten, die zu statistischen Verzerrungen führen. Im Deep Dive von Florian erfährst Du, wie er bei seinem Arbeitgeber mit Hilfe von synthetischen Bildern Trainingsdaten erweitert und dadurch Bias minimiert. 


Deep Dive mit Data Scientist Kawaljit-Singh Gill von Rossmann

Data Science bei ROSSMANN

Speaker

Kawaljit-Singh Gill hat im Bachelor Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Hannover mit dem Schwerpunkt Business Intelligence studiert. Im anschließenden Master legte er den Fokus auf Data Science. Erste praktische berufliche Erfahrung mit maschinellem Lernen sammelte er im Bereich Elektromobilität bei der Robert-Bosch GmbH, bevor er bei seinem jetzigen Arbeitgeber Rossmann im Data-Science-Team durchstartete.

Unternehmen

Rossmann gehört zu den führenden Drogeriemarktketten in Europa und ist mit mehr als 4.000 Filialen in neun europäischen Ländern vertreten. Bei dem Familienunternehmen wird ein wertschätzendes Miteinander, in dem jede:r Einzelne einen wertvollen Beitrag zum Erfolg leistet, großgeschrieben. Mit mehreren, bundesweit verteilten Rechenzentren und mehr als 700 Servern sowie hybrider Cloud-Infrastruktur, bildet der IT-Betrieb mit seinen zehn Abteilungen, das operative Rückgrat der gesamten Rossmann-IT. 

Über die Session

Bei Rossmann denkst Du vielleicht als erstes an Zahncreme oder Duschgel und nicht an KI. In seinem Deep Dive gibt Dir Data Scientist Kawaljit einen Einblick, wie das Data-Science-Team bei Rossmann arbeitet. Zu den Projekten, die Kawaljit und sein Team bearbeiten, gehören neben KPI-Prognosen für die einzelnen Verkaufsstellen auch die Analyse unstrukturierter Daten. Use Cases, wie die Frage "Wie viele Selfservice-Kassen sollte eine Filiale bekommen?", ist ein weiterer Fall für das Data-Science-Team. Wenn Du neugierig bist, wie das Team solche Fragen mit Daten-Magic beantwortet, dann schau Dir die Session an. 


Deep Dive mit Bereichsleiterin Marion Czymoch und Expertin Business Intelligence Stefanie Ellersiek von Ernsting’s family

Willkommen in der Welt der Daten bei Ernsting's family

Speakerinnen

Marion Czymoch ist seit 2011 Leiterin des Bereichs Business Intelligence & Analytics. Sie verantwortet die Bereitstellung und ständige Weiterentwicklung von unternehmensweit gültigen Reporting-, Planungs- und Data Science-Produkte und Services auf Basis eines Enterprise- und Big Data Warehouse.

Stefanie Ellersiek arbeitet seit 2017 im Bereich Business Intelligence & Analytics bei Ernsting's family. Sie betreut die Kerndisziplin Reporting und ist in dieser Rolle Ansprechpartner für alle Fachbereiche von Ernsting‘s family. Dies umfasst die Konzeption und technische Realisierung des Standard-Reporting sowie die Entwicklung von Kennzahlen und Business-Logiken.  

Unternehmen

Ernsting’s family gehört zu den größten Bekleidungseinzelhändlern in Deutschland und betreibt hierzulande und in Österreich rund 1.900 stationäre Filialen. Bei dem Unternehmen sorgen über 80 Mitarbeiter:innen aus den Bereichen Systemadministration, Benutzerservice, Software Engineering und E-Commerce IT für die Verfügbarkeit, Weiterentwicklung und Sicherheit der Infrastrukturen, Anwendungen und Prozesse.

Über die Session

Datengestützte Entscheidungen sind in fast allen Branchen wichtig. Das gilt auch für den Handel – ob stationär oder online. Damit die jeweiligen Fachabteilungen die richtigen Daten zur Verfügung stehen, kommt bei Ernsting’s family der Bereich Business Intelligence & Analytics (CIA) ins Spiel. In der Session erfährst Du von Stefanie und Marion, wie sie für die Kolleg:innen maßgeschneiderte Business-Analytics-Produkte entwickeln. Und damit es nicht zu abstrakt bleibt, haben sie Dir ein Beispiel mitgebracht. Sei gespannt! 


Deep Dive mit Data Scientist Dr. Markus Zrenner von der HUK-COBURG

Telematik bei der HUK – wie Data Scientists die Autoversicherung individueller und fairer machen

Speaker

Markus Zrenner studierte Medizintechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Nach seiner Masterarbeit begann er mit seiner Doktorarbeit am Machine Learning und Data Analytics Lab der FAU, welche er in Kooperation mit der adidas AG anfertigte. Im Anschluss wechselte Markus zur HUK-Coburg und befasst sich seitdem mit dem Thema Telematik. Hier ist er Teil eines Teams aus Data Scientists, die mit dem Telematik System der HUK-Coburg erhobenen Fahrdaten bewerten.

Unternehmen

Die HUK-COBURG mit Sitz im bayrischen Coburg wurde 1933 gegründet und zählt heute zu den zehn größten Versicherungsgruppen in Deutschland. Von den über 10.000 Mitarbeitenden arbeiten rund 80 im Bereich Data Analytics und entwickeln z.B. auf Basis von Machine-Learning-Modellen die fairsten Tarife oder durch KI und Data Analytics Lösungen, durch die Kfz-Schäden schneller und effizienter bearbeitet werden können.

Über die Session

Vorausschauend fahren und dadurch sparen: Seit der Einführung des Telematik Plus Bausteins bei der HUK-Coburg nutzen inzwischen mehr als 500.000 Versicherungsnehmer:innen einen Sensor und ihr Smartphone, um Fahrdaten zu erheben. Diese riesigen Mengen an Fahrdaten bewertet Markus mit seinem Team aus Data Scientists mit Hilfe von Machine-Learning-Modellen z.B. um das Unfallrisiko einzuschätzen, um Feedback zu umweltfreundlicherem Fahren zu geben und auch um Menschen in Notsituationen zu unterstützen, z.B. indem Unfälle automatisch erkannt werden und Hilfe geschickt wird. Klingt spannend? Mehr Insights gibt es in der Session von Markus.


Deep Dive mit Senior Manager Dr. Michael Krause von BearingPoint

Anwendung künstlicher Intelligenz im IT-Consulting

Speaker

Michael Krause arbeitet als promovierter Informatiker seit über 15 Jahren bei BearingPoint zu Datenplattformen, Data Governance und Data Analytics. Er leitet BearingPoints Data & Analytics Community in Deutschland und ist Ko-Autor des Buches "TDWI: Agile BI" sowie des "Agile BI Memorandum" des Data Warehousing Institute (TDWI). Vor seinem Informatikstudium schrieb er als ausgebildeter Politikredakteur für die Augsburger Allgemeine Zeitung.

Unternehmen

BearingPoint ist ein Beratungshaus mit dem Schwerpunkt auf Management- und Technologieberatung. Zu den Kund:innen des Unternehmens mit mehr als 5.200 Mitarbeitenden gehören führende Unternehmen und Organisationen.

Über die Session

Auch im Consulting spielt KI eine immer größere Rolle. Was rät Speaker Michael seinen Kund:innen zum Einsatz von künstlicher Intelligenz? In seinem Deep Dive geht der Senior Manager auch darauf ein, was KI kann, und wo Deine Fähigkeiten als Mensch und IT-Profi gefragt sind. Was Du als Berufseinsteiger:in aus seiner Sicht beachten solltest, wenn Du Dich für das Thema KI in der Beratung interessierst, das erfährst Du in seiner Session. 


Deep Dive mit Squad Manager Dr. Daniel Rohr von Aldi Süd IT

Künstliche Intelligenz und High-Tech bei ALDI Süd

Speaker

Daniel war 10 Jahre lang in der Grundlagenforschung im Bereich der Quantenchemie tätig, bevor er in die Datenwissenschaft wechselte. Sein Tätigkeitsprofil reicht von der Mitbegründung von Start-ups bis zur Leitung von Data-Science-Teams. Er ist seit 2023 bei ALDI Data & Analytics und leitet ein multinationales Team von Data Scientists und Data Engineers.

Unternehmen

Die Unternehmensgruppe ALDI Süd mit seinen mehr als 20 Regionalgesellschaften, über 183.000 Mitarbeitenden und mehr als 6.900 Filialen zählt zu den größten Einzelhandelsketten weltweit. Die internationale IT von ALDI Süd steuert von Mülheim an der Ruhr aus IT-Lösungen für den weltweiten Handel. Die nationale IT hingegen ist für die Koordination und Betreuung der Entwicklungen innerhalb von Deutschland zuständig. Sie sitzt sowohl in Mülheim an der Ruhr als auch in Duisburg. 

Über die Session

Bestimmt hast Du bei ALDI Süd auch schon mal einen von den Aktionsartikeln gekauft. Von der Bratpfanne bis zur Smartwatch wechselt wöchentlich das Schnäppchenangebot bei dem Discounter. Um sicherzustellen, dass jede einzelne Filiale genau die Menge an Aktionsware geliefert bekommt, die sie wahrscheinlich abverkaufen wird, ist nicht nur IT, sondern auch KI im Spiel. In seinem Deep Dive zeigt Dir Daniel, wie er mit seinem Team und künstlicher Intelligenz die Optimierungsziele im Handel erreicht und Verluste durch nicht verkaufte Ware verhindert. 


Entdecke die job I/O – das virtuelle Live Event für IT-Talente

Sei bei der nächsten virtuellen Jobmesse live dabei und erhalte spannende Einblicke in den Berufsalltags von IT-Fachkräften. Es spielt keine Rolle, ob Du gerade erst in die Berufswelt startest, oder schon IT Professional bist. Schau hinter die Kulissen der IT-Fachabteilungen und bekomme Insights.

Die job I/O – das virtuelle Job Event für IT-Talente – ist kostenlos und Du kannst anonym teilnehmen. Wir veranstalten 2024 für Euch insgesamt 9 Live-Events mit wechselnden Specials! Freu Dich auf 4 Stunden Live-Programm vollgepackt mit 16 Sessions vom Deep Dive bis zur Inside Story.

Entdecke die job I/O – das virtuelle Job Event für IT-Talente: 

 

Arbeitgeber bewerben sich bei Dir!
Ganz einfach:

Anonymes Profil anlegen
!
Unternehmens- anfragen erhalten
C V
Kontaktdaten freigeben & durchstarten!
Kostenlos registrieren