Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Alle Videos zum Special World of SAP

16 Videos on demand mit Expert:innenwissen und Insights vom IT-Trainee bis zum Professional

Von Jenny Tiesler

 

 

Das  Virtual Job Event von get in IT ging in die nächste Runde. Beim Special “World of SAP” am 17. März 2022 gaben im Rahmen des job I/O-Programms IT-Expert:innen spannende Einblicke in ihre Projekte und Arbeitsalltag. Außerdem versorgten sie Dich mit Tipps für Deinen Jobeinstieg. Im Live-Chat beantworteten die Speaker:innen Deine Fragen. Vom Einstieg ins SAP-Consulting über die Digitalisierung des Supply Chain Management bis zur ABAP-Entwicklung – wir hatten ein rundum neues Live-Programm für Euch auf die Beine gestellt. In den unterschiedlichen Livestreams hattet Ihr die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen der IT-Fachabteilungen zu werfen und interessante Arbeitgeber aus der IT-Branche kennenzulernen.

Schau’ Dir hier die Sessions der job I/O noch einmal in Ruhe an!

März 2022

Level up mit Cedric Mössner

Essentials für die Cloud: Die wichtigsten Dienste

Speaker

Cedric Mössner hat seinen Master-Abschluss in Informatik am Karlsruher Institut für Technologie gemacht. Inzwischen findet man über 2000 Youtube-Tutorials zu Themen wie Machine Learning, IT Security und noch jede Menge mehr – alles rund um das Thema Informatik – auf seinem Youtube-Kanal "The Morpheus Tutorials". Zusätzlich ist Cedric Hochschuldozent unter anderem an der Zigurat Hochschule in Barcelona.
Als IT-Sicherheitsberater ist es Deine Aufgabe, wertvolle Daten Deines Unternehmens und seiner Kunden zu schützen. Als unternehmensinterner Mitarbeiter oder externer Dienstleister stellst Du Dich digitalen Gefahren wie Viren, Cybervandalismus, also dem Löschen oder Verändern von Dateien, oder Wirtschaftsspionage. Gerade in Zeiten, in denen Unternehmen mobile Endgeräte und Cloud-Lösungen intensiv nutzen, wird das Schützen großer Datenmengen, die jederzeit abgerufen werden können und müssen, immer komplexer und kritischer.

Über die Session

Cedric steigt mit Dir ins Cloud Computing ein und spricht über die Herausforderungen und Best Practices, wenn Du in den Wolken ... der Wolke arbeiten möchtest. Vielleicht hast Du selbst schon mal einen Dienst gehostet und weißt es zu schätzen, wenn Du Deine Zeit in Deinen Code investierst und nicht in die Verwaltung von Infrastrukturen.

Während Amazon in den Bereichen Hosting, Server und Automatisierung die Nase ein Stückchen weiter vorne hat, zeigt Dir Cedric, welche Services Microsoft Dir als Entwickler:in in der Cloud bereitstellt und warum die Tool-Sammlung der Azure DevOps “leider geil” ist. Egal ob Data Science oder App-Entwicklung, für jedes IT-Talent ist bei dem kleinen Rundumschlag an eleganten Services etwas dabei.


Deep Dive mit SAP Consultant Martin Garbisch von Arvato Supply Chain Solutions

Mit SAP gegen die Pandemie! Wie Arvato Supply Chain Solutions den Kampf gegen COVID-19 unterstützt

Speaker

Martin Garbisch studierte an der HS Niederrhein Wirtschaftsingenieurwesen. Für seinen Master wechselte Martin 2015 den Fachbereich und absolvierte einen externen dualen Master of Business Engineering an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Nach seinem Abschluss startete er seine Karriere bei Arvato Supply Chain Solutions als SAP Berater in Köln.

Unternehmen

Arvato Supply Chain Solutions ist der international führende Anbieter von Order-to-Cash-Lösungen für Branchen wie Healthcare, Fashion, Beauty, Consumer Electronics oder Medien. Neben traditionellen Logistikdienstleistungen entwickeln und betreiben die über 16.000 Mitarbeitenden Supply Chains, globale E-Commerce-Plattformen und kundenzentrierte Omnichannel-Lösungen.
Als IT-Sicherheitsberater ist es Deine Aufgabe, wertvolle Daten Deines Unternehmens und seiner Kunden zu schützen. Als unternehmensinterner Mitarbeiter oder externer Dienstleister stellst Du Dich digitalen Gefahren wie Viren, Cybervandalismus, also dem Löschen oder Verändern von Dateien, oder Wirtschaftsspionage. Gerade in Zeiten, in denen Unternehmen mobile Endgeräte und Cloud-Lösungen intensiv nutzen, wird das Schützen großer Datenmengen, die jederzeit abgerufen werden können und müssen, immer komplexer und kritischer.

Über die Session:

Eigentlich wollte Martin im Februar 2020 mehrere Monate durch Südamerika touren. Stattdessen war für ihn nach 3 Wochen in Patagonien die Reise zu Ende. Der Ausbruch der Pandemie im Frühjahr 2020 brachte die ganze Welt zum Stillstand und für Martin ging es wieder zurück nach Deutschland. In seinem Deep Dive erfährst Du, wie Martin seine IT-Skills eingesetzt hat und mit Hilfe von SAP und Arvato Supply Chain Solutions den Kampf gegen Covid19 unterstützte.

Für das Projekt “Covid Schnelltests” baute Martin mit seinem Team für einen Kunden aus der Healthcare-Branche einen Webshop zum Verkauf von Corona Schnelltests auf. Die Challenge: Das Team hatte nur 2 Monate Zeit, um den Shop mit kompletter Order-to-Cash-Lösung aufzusetzen. In seinem Deep Dive gibt Dir Martin einen Einblick, wie er das IT-Team und die einzelnen To-Do’s so koordinierte, dass der Go-Live nicht für schlaflose Nächte sorgte. Für das Projekt übernahm er außerdem die IT-Projektleitung. Wenn Du wissen willst, welche Rolle Teamwork, standardisierte Prozesse und seine Electronic Data Interchange (EDI)-Skills dabei spielten, schau’ Dir seine Session an!


Inside Story mit Testmanager Michael König und IT Quality Engineer Andreas Jessing von der HABA FAMILYGROUP

SAP-Einführung im greenfield Ansatz aus der Perspektive des Testmanagements

Speaker

Michael König startete 2000 in der HABA FAMILYGROUP in der Kundenbetreuung. 2017 wechselte er ins Testmanagement der Webshops. Als Experte unterstützt er seit 2021 bei der flächendeckenden Einführung von SAP als verantwortlicher Testmanager. 
Andreas Jessing studierte Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule.  Nach Stationen als Agile Test Engineer und Senior Test Automation Engineer u.a. in der Medienbranche und bei einem Carsharing-Anbieter, startete er 2021 als Head of Digital Quality Assurance bei der HABA.

Unternehmen

Die HABA FAMILYGROUP ist ein international tätiges Familienunternehmen mit einer breiten Produktpalette von Holz- und Textilspielwaren über Brett- und Kartenspielen bis hin zu Puzzles, Büchern, Möbeln und Kinderzimmer-Accessoires. An den 3 Standorten in Bad Rodach, Berlin, Eisleben arbeiten über 2.000 Menschen daran, die Welt kinderfreundlicher zu machen.
Experten für IT-Sicherheit sind gefragt. Dementsprechend hast Du in so gut wie allen Branchen die Chance als IT-Sicherheitsberater Fuß zu fassen. Gerade Banken, Behörden oder Großunternehmen verwalten riesige Mengen hochsensibler Daten.Diese gilt es zu schützen. Während Du bei größeren Unternehmen und Institutionen die Chance hast, dich auf ein bestimmtes Gebiet der IT-Sicherheit zu spezialisieren, agierst Du in mittelständischen oder kleineren Unternehmen eher als Generalist.

Über die Session

In ihrer Inside Story geben dir Michael und Andreas einen Einblick, wie sie im Testmanagement wichtige Weichen für eine reibungslose SAP-Einführung im Unternehmen sorgen. Als Leiter des Teilprojekts Testmanagement hat es Andreas bei dem komplexen SAP-Einführungsprojekt mit gut 140 verschiedenen Kolleg:innen zu tun. Eine große Herausforderung, denn bis auf wenige Ausnahmen sind die meisten Key User mit ihrem Daily Business beschäftigt und nicht für die Einführung der neuen Software abgestellt. In der Session erfährst Du von Andreas, wie es dem Team gelingt, parallel auch an dem Aufbau von neuen Webshops z.B für den B2B-Bereich zu arbeiten. Außerdem erklärt Dir Michael, warum er als Experte im SAP Solution Manager SoulMan nicht jede SAP-Funktion kennen muss. Denn dafür kann er auf das Expert:innenwissen der Key User in den Teilprojekten vertrauen. Schau’ Dir die Session von den beiden an und erfahre, wie Du als BeraterinEntwickler, Testerin oder Quereinsteigender bei der HABA FAMILYGROUP Deine eigenen Ideen einbringen kannst und bei Gestaltungsprozessen aktiv mitwirken kannst.


Deep Dive mit Geschäftsführer Peter Kleiner und Development Consultant Alexander Seibel von advades

Next Gen SAP | Mehr als ABAP und schlechte User Experience

Speaker

Peter Keiner gründete 2002 die advades GmbH und ist seitdem Geschäftsführer. Er studierte an der Fachhochschule in Gießen Informatik und arbeitete nach seinem Abschluss mehrere Jahre bei der SAP SE. Neben der geschäftsführenden Tätigkeit ist er in Kundenprojekten als Solution Architect involviert.

Alexander Seibel studierte Wirtschaftsinformatik an der THM Friedberg und ist heute zertifizierter SAP Fiori Application Developer. 2013 startete er bei advades und beschäftigt sich ausschließlich mit Next-Generation SAP-Themen, wie SAPUI5, Fiori und der SAP Business Technology Platform. Als Lead Developer liegen seine Schwerpunkte auf Entwicklungstechnologien, Softwarearchitektur und der Next-Generation Technologieberatung.

Unternehmen

Die advades GmbH ist ein Software- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Herborn, das auf SAP-Produkte und Technologien, wie SAP Fiori, SAPUI5, SAP HANA und SAP Cloud Platform spezialisiert ist. Das 15-köpfige Team von advades entwickelt für Kund:innen aus dem Mittelstand und Großunternehmen individuelle Lösungen und berät sie zur technischen Umsetzung der Digitalisierungsvorhaben. 
Um der Lage Herr zu werden, entwickelst Du als IT-Security Consultant eine umfassende Sicherheitsstrategie. Einerseits ist es Deine Aufgabe die IT-Systeme auf technischem Wege vor Angriffen zu schützen, andererseits das Sicherheitsbewusstsein des Unternehmens zu schärfen, indem Du beispielsweise Mitarbeiter in sicherer Kommunikation schulst. Du erstellst in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern eine Bedarfsanalyse, führst Tests zur Überprüfung der Sicherheit durch, implementierst IT-Security-Lösungen und reagierst sofort auf aktuelle Ereignisse, wie Hackerangriffe oder Datenverluste.

Über die Session

„SAP, ach nee! Ist doch aus dem letzten Jahrhundert.“ Könnte man meinen, aber unter Next Gen SAP versteckt sich mehr als viele auf den ersten Blick vermuten. In ihrem Deep Dive erklären Dir Peter und Alexander, warum SAP alles andere als uncool ist. Die beiden geben Dir Einblicke, wie sie bei advades SAP nutzen um die Digitalisierungsprojekte ihrer Kunden erfolgreich umzusetzen. In ihrer Session stellt Dir Peter die Integration mit der SAP Business Technology Platform (BTP) vor. Die Funktionen und Services reichen von AI und Machine Learning über Blockchain, DevOps bis User Experience mit SAP Fiori. Für ihre Kund:innen bietet die Lösungsarchitektur über die SAP BTP auch die Möglichkeit, eigene Systeme zu integrieren. On Premise, Hybrid- oder reine Cloud-Lösungen sind möglich. Wenn Du mehr über die Cloud-Erweiterungen mit SAP Cloud Application Programming Model erfahren möchtest und wissen willst, warum Du dafür keine ABAP-Kenntnisse brauchst, schau’ Dir die Session an.


Inside Story mit Senior Developer Jan Werder von EDEKA Digital

Was macht ein SAP-Entwickler eigentlich bei Edeka?

Speaker

Jan Werder absolvierte von 2012 bis 2016 ein duales Bachelorstudium in Wirtschaftsinformatik bei EDEKA DIGITAL. Im Anschluss startete er direkt als SAP-Entwickler bei EDEKA durch und arbeitete an zahlreichen Projekten mit. Um seine IT-Wissen weiter zu vertiefen und auch im Management weiterzukommen, entschied er sich für einen berufsbegleitend Master in Wirtschaftsinformatik und IT-Management an der Nordakademie und hat seit 2019 den Master-Abschluss in der Tasche.

Unternehmen

EDEKA Digital ist der IT-Dienstleister des EDEKA-Verbunds. Die 600 Mitarbeitenden an den Standorten Hamburg, Mannheim, Cluj und Berlin entwickeln intelligente IT-Lösungen und effiziente Prozesse für den Einzel-und Großhandel, die EDEKA-Zentrale und ihre Tochtergesellschaften.

Über die Session:

In seiner Inside Story erzählt euch Jan, worauf es in der SAP-Entwicklung ankommt und warum die erstaunlich spannend sein kann. Was in der IT-Branche eigentlich nicht so üblich ist, ist im SAP-Umfeld ganz normal: Berater:in und Entwickler:in arbeiten sehr eng zusammen und sind fast schon ein ikonisches Duo. Gute SAP-Berater:innen kennen und verstehen die technischen Hintergründe. Und gute SAP-Entwickler:innen kennen und verstehen die fachlichen Hintergründe und wissen, was die Kund:innen brauchen, um am Ende die passgenaue Software zu liefern. Als Entwickler:in bewertest Du die Konzepte der Berater:innen und schlägst Lösungsmöglichkeiten vor, die Du anschließend entwickelst. Die Zusammenarbeit zwischen beiden ist so eng, dass die Grenzen verschwimmen. Mit steigender Berufserfahrung wirst Du ein beratender Entwickler oder entwickelnde Beraterin.

In seinem Projektbeispiel aus der Weinproduktion zeigt Jan Dir, in welchen Prozessen Du als SAP-Entwickler:in denkst. Du startest mit einem relativ einfachen Modell und stößt dann in vielen Gesprächen mit der Berater:in und der Kund:in auf Sonderfälle, die Du in Dein Modell integrierst. Was sonst in der IT-Welt nicht ganz üblich ist: Als SAP-Entwickler fährst Du auch mal direkt zur Kund:in und siehst, wo und wie Deine Software nach dem Rollout vor Ort den Menschen hilft. Wenn das für Dich spannend klingt, dann schau’ Dir die Inside Story an und erfahre von Jan, wie Dein Tech-Stack aussehen sollte, wenn Du als SAP-Entwickler:in durchstarten willst.


Deep Dive mit Managing Consultant Marcel Scherbinek vom PCS Beratungscontor

Von Business Intelligence bis Advanced Analytics mit SAP

Speaker

Marcel Scherbinek arbeitet als Business Intelligence Experte und hat sich auf die Themenschwerpunkten SAP BW, SAP HANA und SAP Predictive Analytics und maschinelles Lernen spezialisiert. Beim beratungscontor berät Marcel als Managing Consultant Kund:innen und leitet den Bereich "Advanced Analytics Platform". Seine jahrelange Praxiserfahrung in verschiedenen Business-Intelligence- oder Data-Warehouse-Projekten helfen ihm in der Beratung, Architektur und dem Prototyping von Machine-Learning-Lösungen mit SAP.

Unternehmen

PCS Beratungscontor ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Beratungshaus, das sich auf SAP Business Intelligence spezialisiert hat. Zu den Kund:innen des Unternehmens mit Hauptsitz in Hamburg gehören mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne. Das Beratungscontor wurde 2004 gegründet und zählt heute rund 60 Mitarbeitende, die in projektbezogenen Teams das gesamte Spektrum einer modernen BI-Beratung abdecken
Experten für IT-Sicherheit sind gefragt. Dementsprechend hast Du in so gut wie allen Branchen die Chance als IT-Sicherheitsberater Fuß zu fassen. Gerade Banken, Behörden oder Großunternehmen verwalten riesige Mengen hochsensibler Daten.Diese gilt es zu schützen. Während Du bei größeren Unternehmen und Institutionen die Chance hast, dich auf ein bestimmtes Gebiet der IT-Sicherheit zu spezialisieren, agierst Du in mittelständischen oder kleineren Unternehmen eher als Generalist.

Über die Session

Wusstest Du, dass gut 87 % des weltweiten Handelsvolumens über SAP-Systeme läuft? Deshalb sind SAP-Daten ein wesentlicher Bestandteil unternehmensweiter Datenlandschaften und dienen als Basis analytischer Plattformen für Reporting und Datenanalyse. In seinem Deep Dive gibt Dir Business-Intelligence-Experte Marcel einen Einblick in die datenintensiven Themen BI und Advanced Analytics mit SAP. Erfahre von Marcel, welche spannenden Anwendungsszenarien er und seine Kolleg:innen bereits bei Kund:innen begleitet haben. Klingt BI und Advanced Analytics mit SAP spannend für Dich? Dann schau’ Dir Marcels Session an und erfahre, warum Dir beim Einstieg in diesen Bereich Prozesswissen aus SAP definitiv hilft und welche Schulungen und Einstiegsmöglichkeiten es für Dich beim Beratungscontor gibt.


Deep Dive mit Senior Applications Consultant Ahmad Shawabkeh von Capgemini

Externe IT-Projektleitung bei einem globalen Automobilhersteller: Prozesse der Zukunft mitgestalten

Speaker

Ahmad Shawabkeh hat BWL in Berlin studiert und nach seinem Bachelor noch einen Master in Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Supply Chain Management in Lübeck draufgesetzt. Nach seinem Master begann er 2016 als Business Analyst in einer Unternehmensberatung und begleitete diverse globale IT-Transformationsprojekte vor Ort in Europa und Asien. Im Oktober 2020 startete er bei Capgemini als Senior Applications Consultant und begleitet als Projektleiter digitale Initiativen im Bereich Automobile Stammdaten-Governance.

Unternehmen

Capgemini ist einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services und Digitaler Transformation. Als ein Wegbereiter für Innovation unterstützt das Unternehmen seine Kund:innen bei deren komplexen Herausforderungen rund um Cloud, Digital und Plattformen.
Um der Lage Herr zu werden, entwickelst Du als IT-Security Consultant eine umfassende Sicherheitsstrategie. Einerseits ist es Deine Aufgabe die IT-Systeme auf technischem Wege vor Angriffen zu schützen, andererseits das Sicherheitsbewusstsein des Unternehmens zu schärfen, indem Du beispielsweise Mitarbeiter in sicherer Kommunikation schulst. Du erstellst in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern eine Bedarfsanalyse, führst Tests zur Überprüfung der Sicherheit durch, implementierst IT-Security-Lösungen und reagierst sofort auf aktuelle Ereignisse, wie Hackerangriffe oder Datenverluste.

Über die Session

In seinem Deep Dive nimmt Ahmad Dich mit in die externe Projektleitung. Erfahre von Ahmad, wie er und seine Kolleg:innen bei seinem Arbeitgeber Capgemini über die verschiedenen Projektphasen – von der Konzeption über die Einführung und Stabilisierung bis zum Betrieb – unternehmenskritische IT-Anwendungen und Architekturen für Kund:innen auf Basis der Standardsoftware SAP entwickeln. Als Application Consultant analysiert Ahmad den Status Quo, identifiziert Entwicklungsmöglichkeiten und begleitet Kund:innen bei der Implementierung und Skalierung der Prozesse. In seiner Session erklärt Dir Ahmad, warum es wichtig ist, den Analyseaufwand eher minimal zu halten. Schließlich soll der Blick ja in die Zukunft gehen und der Status Quo zurück gelassen werden. Schau’ Dir die Session an, wenn Du mehr über die State-of-the Art-Methoden und Tools erfahren willst, mit denen Ahmad und seine Kolleg:innen in allen Projektphasen strategische und operative Teams technologisch und funktional anleiten.


Deep Dive mit IT-Leiter Daniel Wansing von Aldi Süd

Digitized Supply Chain Management – Digitalisierung der täglichen Filial-Nachbelieferungen mit SAP

Speaker

Daniel Wansing begann 2004 als Auszubildender zum Informatikkaufmann bei der Internationalen IT von ALDI Süd. Er absolvierte ein duales BWL-Studium und leitete nach seinem Abschluss zuerst ein eigenes Team und übernahm dann die Abteilungsleitung . Heute ist er für die IT-Anwendungen verantwortlich, die zur Steuerung der Warenströme bei ALDI Süd eingesetzt werden.

Unternehmen

Die Unternehmensgruppe ALDI Süd mit seinen mehr als 20 Regionalgesellschaften, über 174.000 Mitarbeitenden und mehr als 6.500 Filialen zählt zu den größten Einzelhandelsketten weltweit. Die internationale IT von ALDI Süd steuert von Mülheim an der Ruhr aus IT-Lösungen für den weltweiten Handel. Die nationale IT hingegen ist für die Koordination und Betreuung der Entwicklungen innerhalb von Deutschland zuständig. Sie sitzt sowohl in Mülheim an der Ruhr als auch in Duisburg.
Experten für IT-Sicherheit sind gefragt. Dementsprechend hast Du in so gut wie allen Branchen die Chance als IT-Sicherheitsberater Fuß zu fassen. Gerade Banken, Behörden oder Großunternehmen verwalten riesige Mengen hochsensibler Daten.Diese gilt es zu schützen. Während Du bei größeren Unternehmen und Institutionen die Chance hast, dich auf ein bestimmtes Gebiet der IT-Sicherheit zu spezialisieren, agierst Du in mittelständischen oder kleineren Unternehmen eher als Generalist.

Über die Session

Abends schnell noch den Einkauf erledigen? Kein Problem. Als Kund:in kannst Du Dich darauf verlassen, dass Du auch abends kurz vor Ladenschluss noch eine große Auswahl hast und alle Lebensmittel vorrätig sind. In seinem Deep Dive erfährst Du von Daniel, wie er und sein Team in der internationalen IT mit Hilfe von SAP dafür sorgen, dass Du auch abends nicht vor leeren Regalen stehst. Im Fachbereich Logistik betreut Daniel mit seinen Kolleg:innen sämtliche IT-Lösungen und gibt Dir am Beispiel der täglichen Nachbelieferung einen Einblick, wie Supply Chain Management bei einem der größten Discounter mit Hilfe von SAP gesteuert wird.

Der tägliche Prozess startet abends: Daniel und sein Team berechnen, wie, welche und wieviel Ware in die Filialen geliefert werden muss, damit die Kund:innen in den Regale alle Produkte vorfinden, die sie kaufen wollen. Die Grundlage für ihre Berechnung: Nach Ladenschluss meldet jede Filiale ihren Abverkauf und den aktuellen Warenbestand an das zentrale Warenmanagement-System SAP S/4 HANA. Mit Hilfe der aktuellen Zahlen und der Abverkaufshistorie ermittelt das Forecasting und Replenishment-System, wie viele Lebensmittel am nächsten Tag in der jeweiligen Filiale verkauft werden und erstellt eine automatisierte Bestellung. In seiner Session gibt Daniel Dir einen EInblick, wie bei seinem Arbeitgeber Aldi Süd mit dem Transportation-Management-System von SAP die Tourenplanung automatisch erstellt und der kostengünstigste Weg ermittelt wird, bis der LKW morgens um 6 Uhr vor der Filiale ausgeladen werden kann. Die sehr genaue und bedarfsgerechte Belieferung der Filialen ist hochautomatisiert und für die Handelskette ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Erfahre außerdem von Daniel, welche Rolle Data-Mining-Technologien spielen und wie die IT temporären Bedarf antizipiert und bedient, z.B. wenn ein Festival in der Nähe stattfindet und der Bedarf an Dosenbier steigt. 


Deep Dive mit Director Silvio Kressin von BearingPoint

Finance Transformation: - motivation, guidelines and project example

Speaker

Silvio Kressin ist schon seit über 20 Jahren bei seinem Arbeitgeber BearingPoint im SAP-Umfeld unterwegs mit dem technischen Fokus auf Core-Banking und Analytical Banking. In den letzten Jahren leitete er einige große Projekte und war für die SAP- Transformation bei großen Kund:innen verantwortlich.

Unternehmen

BearingPoint ist ein Beratungshaus mit dem Schwerpunkt auf Management- und Technologieberatung. Zu den Kund:innen des Unternehmens mit mehr als 4.600 Mitarbeitenden gehören führende Unternehmen und Organisationen.

Über die Session

In seinem Deep Dive gibt Dir Silvio Einblicke wie die Transformation der Finanzfunktion in einer großen Bank aussieht. Welche Motivation haben Banken, ihre Anwendungslandschaft umzugestalten und welche Richtlinien müssen sie dabei beachten? Erfahre von Silvio, wie er bei seinem Arbeitgeber Kund:innen bei diesem Prozess unterstützt und wie er Lösungswege entwickelt. Herausforderungen auf dem Weg zur Zielarchitektur gibt es einige: Neben den regulatorischen Anforderungen (z.B. Basel IV) und der Optimierung der Cost Income Ratio (Aufwand-Ertrag-Verhältnis), sind auch interne Anforderungen z.B. an die Datenqualität- und konsistenz, aber auch Analyse- und Kalkulationsmöglichkeiten wichtige Stellschrauben. Eine Lösung kann eine integrierte Finanzarchitektur sein. In seiner Session erfährst Du von Silvio wie ein konsolidierter Datenhaushalt, das multi-GAAP Accounting (parallele Buchhaltung) und vor allem der Einsatz von Standard-Software statt Eigenentwicklungen zur erfolgreichen Umsetzung bei Kund:innen beigetragen haben.


Inside Story mit SAP Finance-Manager Philipp Nies von Deloitte

Einstieg ins SAP Consulting bei Deloitte

Speaker

Bevor Philipp Nies im Consulting durchstartete, studierte er Informationsmanagement. Nach seinem Master in Finance & Accounting stieg er bei einer studentischen Unternehmensberatung als Junior Consultant ein und wechselte 2016 in den Bereich Finance Transformation. Seit 2019 berät er bei Deloitte als Manager Kund:innen aus der Automobil-und Fertigungsbranche in den Bereichen Finanzwesen, Zahlungsverkehr und Forderungsmanagement mit SAP S/4 HANA. Inzwischen leitet Philipp die Intelligent Enterprise Capability für SAP Finance bei Deloitte Deutschland.

Unternehmen

Deloitte gehört zu den Big Four der Wirtschaftsprüfung. Weltweit beschäftigt das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen rund 345.000 Mitarbeiter:innen in über 150 Ländern. In Deutschland arbeiten etwa 9.000 Mitarbeiter:innen an 16 Standorten in 9 Bundesländern.
Um der Lage Herr zu werden, entwickelst Du als IT-Security Consultant eine umfassende Sicherheitsstrategie. Einerseits ist es Deine Aufgabe die IT-Systeme auf technischem Wege vor Angriffen zu schützen, andererseits das Sicherheitsbewusstsein des Unternehmens zu schärfen, indem Du beispielsweise Mitarbeiter in sicherer Kommunikation schulst. Du erstellst in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern eine Bedarfsanalyse, führst Tests zur Überprüfung der Sicherheit durch, implementierst IT-Security-Lösungen und reagierst sofort auf aktuelle Ereignisse, wie Hackerangriffe oder Datenverluste.

Über die Session

Geht es Dir auch so, dass Du Dich nicht zwischen IT-und Wirtschaftsberatung entscheiden kannst? In seiner Inside Story erzählt Philipp, wie er nach seinem Studium die Welt von SAP für sich entdeckte und wie sein Arbeitsalltag heute als Manager im Bereich SAP Finance aussieht. Nach seinem Master-Abschluss fiel Philipp die Entscheidung für den Einstieg in den Bereich SAP leicht: In seinem Studium beschäftigte er sich intensiv mit Geschäftsprozessen und diese Faszination lässt ihn bis heute nicht los. Wie steuern Unternehmen ihre Prozesse? Welche Optimierungsmöglichkeiten gibt es? Trotz seiner Begeisterung für die Wirtschaftsberatung wollte Philipp den IT-Fokus beibehalten. Nach seinem Studium startete er in einer studentischen Unternehmensberatung und kam mit SAP in Berührung. In nahezu allen Geschäftsbereichen wird die Software eingesetzt. Mit Deinem Studium hast Du deshalb die Möglichkeit einen fachlichen Schwerpunkt zu setzen wie Finance, Logistik, Einkauf oder Vertrieb. Die Beratung in einem großen Haus wie Deloitte fokussiert nicht nur einen Bereich wie z.B. die technische Implementierung, sondern findet entlang der gesamten Wertschöpfungskette statt.

Erfahre von Philipp, welchen spannenden Mix aus technischer Umsetzung, Design und Prozessarbeit das SAP-Umfeld Dir als IT-Talent bietet und wie Dein Einstieg in einem großen Beratungsunternehmen wie Deloitte aussieht. Schau’ Dir Philipps Session an, wenn Du mehr über das Onboarding mit seinem Mentor und das spannende Auslandprojekt am Ende seines ersten Jahres bei Deloitte wissen möchtest.


Deep Dive mit Principal Engineer Christoph Schulz von toom Baumarkt

Warum euch toom als Arbeitgeber und unsere agile IT überraschen werden!

Speaker

Christoph Schulz hat an der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Wirtschaft studiert. Nach seinem Studium startete er als Berater durch. Seit 2015 betreut er bei toom als Principal Engineer er verschiedene Teams im SAP und Non-SAP Umfeld und ist ein großer Fan des agilen Arbeitens.

Unternehmen

Toom Baumarkt gehört mit seinen über 300 Filialen zu einer der führenden Baumarkt-Handelsketten. In der IT von toom sorgen rund 150 IT-Talente für eine gute Beratung, schnellen Support und die kontinuierliche Weiterentwicklung der System-und Softwarelösungen.  
Als IT-Sicherheitsberater ist es Deine Aufgabe, wertvolle Daten Deines Unternehmens und seiner Kunden zu schützen. Als unternehmensinterner Mitarbeiter oder externer Dienstleister stellst Du Dich digitalen Gefahren wie Viren, Cybervandalismus, also dem Löschen oder Verändern von Dateien, oder Wirtschaftsspionage. Gerade in Zeiten, in denen Unternehmen mobile Endgeräte und Cloud-Lösungen intensiv nutzen, wird das Schützen großer Datenmengen, die jederzeit abgerufen werden können und müssen, immer komplexer und kritischer.

Über die Session

DIY und IT liegen nicht weit auseinander: Für beides brauchst Du handwerkliches Talent und eine gute Portion Kreativität. In seinem Deep Dive unternimmt Christoph mit Dir einen kleinen Ausflug in die IT-Prozesse der Baumarkts. Christoph erklärt Dir, wie die Umstellung auf die agile Arbeitsweise ablief und zeigt Dir, warum toom für IT-Talente wie Dich ein spannender Arbeitgeber ist. Doing agile, being agile, coding agile – in seiner Session erfährst Du von Christoph, warum die “Team-first”-Mentalität groß geschrieben wird. Damit jedes Team seine Aufgaben gut erledigen kann, müssen einige Faktoren stimmen. Das A und O ist die Kommunikation und die läuft am besten, wenn die einzelnen Teams aus 7 bis 9 Personen bestehen. Damit am Ende auch der Output der Teams stimmt, muss gewährleistet sein, dass jedes Teammitglied seine Arbeit gut machen kann. Viel wichtiger als ein umfangreiches Tech-Stack ist für Christoph Deine Einstellung und Dein Mindset. In der agilen Arbeitsweise sind Offenheit, Respekt, Engagement, Fokus und Vertrauen wichtiger als jahrelange Erfahrung in einem bestimmten SAP-Modul. Der Blick über den Tellerrand und ein bisschen DIY sind gerade im Umstellungsprozess auf S4 wichtig. Wenn Du schon Erfahrung mit SAP gesammelt hast, weißt Du, dass es nicht immer möglich ist, die Standardsoftware einzusetzen. Christoph gibt Dir in seiner Session einen Einblick, auf welche Strategie er und sein Team bei der Verbindung von SAP und Non-SAP setzen und welche Rolle dabei die cloudbasierte Lösung von SAP Business Technology Platform und die Google Cloud Platform spielen.


Deep Dive mit SAP-Beraterin Elif von Leonhard Weiss.

Wie der SAP Modulwechsel und der Neueinstieg in einem der Top-Bauunternehmen gelingt

Speaker

Elif Agirbas studierte über die Berner Group Wirtschaftsinformatik an der DHBW in Mosbach. Nach ihrem Bachelor-Abschluss 2018 begann sie als SAP MM Inhouse Consultant und betreute den Beschaffungsprozess von der Bestellanforderung bis zur Rechnungsprüfung. 2021 wechselte sie zeitgleich das Modul als SAP FI Consultant und zu LEONHARD WEISS und ist seitdem Projektleiterin für den SAP S/4 HANA-Transformationsprozess. Aktuell liegt ihr Fokus in der Konzeption des SAP Business Partner und der Transformation der Stammdatenprozesse.

Unternehmen

LEONHARD WEISS ist ein Bauunternehmen mit Familientradition. Gegründet 1900 ist das Unternehmen heute noch zu 100 % in Familienbesitz. Neben dem Straßen- und Netzbau, dem Gleisinfrastrukturbau und dem Ingenieur- und Schlüsselfertigbau bedienen die über 6.400 Mitarbeitenden an 27 Standorten regionale und überregionale Kund:innen. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von Einzelleistungen nach Maß bis zur komplexen Gesamtlösung aus einer Hand – von Kleinaufträgen bis hin zu anspruchsvollen Großprojekten.
Um der Lage Herr zu werden, entwickelst Du als IT-Security Consultant eine umfassende Sicherheitsstrategie. Einerseits ist es Deine Aufgabe die IT-Systeme auf technischem Wege vor Angriffen zu schützen, andererseits das Sicherheitsbewusstsein des Unternehmens zu schärfen, indem Du beispielsweise Mitarbeiter in sicherer Kommunikation schulst. Du erstellst in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern eine Bedarfsanalyse, führst Tests zur Überprüfung der Sicherheit durch, implementierst IT-Security-Lösungen und reagierst sofort auf aktuelle Ereignisse, wie Hackerangriffe oder Datenverluste.

Über die Session

Als IT-Talent in der Baubranche durchstarten? Wie das geht, erfährst im Deep Dive von Elif. Nach ihrem dualen Studium der Wirtschaftsinformatik arbeitete Elif zwei Jahre als Inhouse Beraterin im Bereich SAP MM. Mitten im Corona-Jahr 2021 entschied sie sich, nicht nur das Unternehmen, sondern auch das Modul zu wechseln. Wie der Wechsel und die Einarbeitung trotz Pandemie reibungslos funktionierte, erfährst Du in ihrer Session. Am Anfang musste sich Elif in der Unternehmensstruktur und den internen Prozessen noch zurecht finden. Bei ihrem Arbeitgeber gibt es keine abgeschottete SAP-Abteilung. Die Teams arbeiten themenbasiert zusammen. Deshalb sind ihre SAP FI-Kolleg:innen z.B. im Bereich Finanzen und Controlling angesiedelt, und alle, die mit 


Deep Dive mit Seniorberaterin Meike Ruhl und Seniorberater Daniel Herick von cronos

Geht IT nur mit einem Informatikstudium und was macht man als Berater eigentlich? Zwei Perspektiven

Speaker:in

Meike Ruhl berät seit 2015 Kund:innen aus den Bereichen Energieversorgung, Industrie und Chemie. Ihre Schwerpunkte sind Testmanagement und -koordination, das Fehler-Monitoring, und -reporting. Als Beraterin ist sie viel im internationalen Kontext unterwegs und das in den unterschiedlichsten Rollen: von der Projektleitung, Qualitätsmanagement, Strategieentwicklung bis zur Testerin und als Coach.

Daniel Herick hat sich nach seinem Fachabi in der Fachrichtung Metall- und Automatisierungstechnik für ein Studium der Maschinenbau-Informatik entschieden. Nach seinem Abschluss startete er bei einem Ingenieur-Dienstleistungsunternehmen durch. 2017 machte er sein Hobby zum Beruf und wechselte in die IT.

Unternehmen

Aus der Garage an den Silicon-Harbor Münster – als mittelgroßes Beratungsunternehmen mit über 300 Mitarbeitenden berät cronos an 5 Standorten in Deutschland und Österreich Kund:innen aus der Versorgungsbranche. Im Mittelpunkt steht dabei die Digitalisierung von Prozessen und die Erschließung neuer Geschäftsfelder für Versorgungsunternehmen aus der Energiewirtschaft. Neben langjähriger Erfahrung als fester Partner der SAP und mit ihren Produkten widmen sich die “cronologen” in der Entwicklung und Beratung auch Themen wie Robotic Process Automation, Process Mining, Blockchain und Machine Learning.
Um der Lage Herr zu werden, entwickelst Du als IT-Security Consultant eine umfassende Sicherheitsstrategie. Einerseits ist es Deine Aufgabe die IT-Systeme auf technischem Wege vor Angriffen zu schützen, andererseits das Sicherheitsbewusstsein des Unternehmens zu schärfen, indem Du beispielsweise Mitarbeiter in sicherer Kommunikation schulst. Du erstellst in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern eine Bedarfsanalyse, führst Tests zur Überprüfung der Sicherheit durch, implementierst IT-Security-Lösungen und reagierst sofort auf aktuelle Ereignisse, wie Hackerangriffe oder Datenverluste.

Über die Session

Kennst Du das auch? Du liest eine Stellenausschreibung und denkst: “Das ist genau das, was ich machen möchte”. Doch spätestens, wenn Du beim Anforderungsprofil angelangt bist, kommen Dir Zweifel und Du fragst Dich, welcher Super-Crack diese Anforderungen alle erfüllt. Viel wichtiger, als hinter jede der geforderten Qualifikationen ein Häkchen zu setzen, ist Dein Mindset und Deine Einstellung. In der Session erzählt Dir Daniel, wie er nach 3 Jahren bei einem Ingenieur-Dienstleistungsunternehmen doch in in IT wechselte. Obwohl er dachte, der Zug sei für ihn längst abgefahren. Auch Meikes Weg ins IT-Consulting war alles andere als geradlinig. In ihrem Deep Dive geben Dir Meike und Daniel einen kleinen Einblick, wie vielfältig das Berater-Sein bei ihrem Arbeitgeber cronos ist und wie unterschiedlich der Einstieg in die IT-Arbeitswelt sein kann.


Deep Dive mit Account Manager Yannik Birlinger und Lead Consultant Benjamin Nenninger von Devoteam

Nächster Halt: Zukunft - Mit Devoteam im Hyperscaler Richtung Cloud!

Speaker

Yannick Birlinger ist eigentlich Sportsoziologe und Gesundheitstrainer.

Der Quereinsteiger arbeitet seit 2015 in der SAP-Beratung und stieg 2021 bei Devoteam im Accountmanagement ein. Seit 8 Monaten verantwortet Yannik den gesamten SAP-Vertrieb.

Benjamin Nenninger wusste bereits während seines Informatik Studiums, dass ihn die Welt der Großrechner fasziniert und die Möglichkeiten solcher Maschinen nachhaltig beeindrucken. Heute betreut er die SAP-Technologie als Lead Consultant, konzipiert SAP-Systemlandschaften und arbeitet mit Migration & Conversions.

Unternehmen

Devoteam ist ein internationales technologieungebundenes Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt auf digitaler Strategie, Plattformtechnologien, Cybersicherheit und Unternehmenstransformation. In 18 Ländern arbeiten über 8.000 Mitarbeitende daran, die digitalen Visionen ihrer Kund:innen Wirklichkeit werden zu lassen.
Um der Lage Herr zu werden, entwickelst Du als IT-Security Consultant eine umfassende Sicherheitsstrategie. Einerseits ist es Deine Aufgabe die IT-Systeme auf technischem Wege vor Angriffen zu schützen, andererseits das Sicherheitsbewusstsein des Unternehmens zu schärfen, indem Du beispielsweise Mitarbeiter in sicherer Kommunikation schulst. Du erstellst in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern eine Bedarfsanalyse, führst Tests zur Überprüfung der Sicherheit durch, implementierst IT-Security-Lösungen und reagierst sofort auf aktuelle Ereignisse, wie Hackerangriffe oder Datenverluste.

Über die Session

In ihrem Deep Dive nehmen Dich die SAP-Experten Yannick und Benjamin mit auf die Reise in die Welt der Hyperscaler. Erfahre von den beiden, wie sie bei ihrem Arbeitgeber Devoteam Unternehmen ready für die Cloud machen. Von der Strategieberatung, der Berechnung bis zum Umzug und den Betrieb der SAP-Systeme in der Cloud gibt es für Yannick, Benjamin und ihre Kolleg:innen viel zu tun. Lohnt sich eine Cloudlösung für den Kunden? Welcher Hyperscaler ist der richtige? Sind die Systeme der Kund:in bereit für den Umzug in die Cloud? Die Cloud-Migration ist schließlich für jedes Unternehmen ein Riesenprojekt. Denn bevor Datenbanken bei laufendem Betrieb umziehen können, muss eine komplett neue Architektur in der Ziellandschaft geschaffen werden.

In ihrer Session erfährst Du, wie die Zusammenarbeit in ihrem Projektalltag konkret aussieht. Als Account Manager ist Yannik die Schnittstelle zwischen Kund:in und Beraterteam. Der Kontakt zu den Expert:innen der jeweiligen Cloud-Anbieter ist für ihn und den Erfolg der Projekte aber genauso wichtig: Beim Umzug z.B. in die Azure Cloud treffen Yannicks Kolleg:innen alle Vorkehrungen in der Cloud, damit die Migration reibungslos verlaufen kann. Außerdem verraten die beiden Dir in ihrer Session, welche Rolle remote Work auch nach der Pandemie spielen wird.


Deep Dive mit Geschäftsführer Claus Lorenz von Project Partners Management

Der Unternehmensberater 5.0

Speaker

Claus Lorenz ist Geschäftsführer der IT Beratung Project Partners und führt seit 25 Jahren Projekte. Seinen ausgesprochen pragmatischen Blick auf Technologie und deren Nutzen helfen ihm bei der erfolgreichen Umsetzung. Als Ingenieur und Alpinist zählen für ihn nur Ergebnisse, die sich messen lassen können.

Unternehmen

Project Partners Management ist ein IT-Beratungsunternehmen mit Standorten in München und Hamburg. Die über 20 Mitarbeitenden digitalisieren gemeinsam mit ihren Kund:innen Geschäftsprozesse und übernehmen die Vorbereitung, die Implementierung und das Projektmanagement. Das Beratungsunternehmen ist spezialisiert auf die Abbildung der Prozesse in ERP Systemen – vorrangig SAP und angebundene Kundensysteme. 
Als IT-Sicherheitsberater ist es Deine Aufgabe, wertvolle Daten Deines Unternehmens und seiner Kunden zu schützen. Als unternehmensinterner Mitarbeiter oder externer Dienstleister stellst Du Dich digitalen Gefahren wie Viren, Cybervandalismus, also dem Löschen oder Verändern von Dateien, oder Wirtschaftsspionage. Gerade in Zeiten, in denen Unternehmen mobile Endgeräte und Cloud-Lösungen intensiv nutzen, wird das Schützen großer Datenmengen, die jederzeit abgerufen werden können und müssen, immer komplexer und kritischer.

Über die Session

Du stehst kurz vor Deinem Abschluss in Informatik oder Wirtschaftsinformatik und Dir ist noch nicht ganz klar, welchen Weg Du einschlagen willst? Als IT-Talent hast Du schließlich einige Optionen. In Claus’ Deep Dive erfährst Du alles über das Berufsbild der Berater:in. Wusstest Du, dass es schon vor 130 Jahren die erste Beratung gab? In der Zwischenzeit hat sich viel getan und die Anforderungen an Berater:innen sind stark im Wandel. Mach’ mit Claus eine kleine Zeitreise und erfahre von ihm, wodurch die Veränderung des Berufs bestimmt wird, wer diese antreibt und vor allem, was die Kund:innen heute von einer zeitgemäßen Beratung erwarten.


Inside Story mit Manager Software Engineering Philipp Borgmann von Ernsting’s family

Ernsting's family und SAP - Einsatz, Herausforderungen und spannende Projekte

Speaker

Philipp Borgmann studierte Angewandte Informatik an der FH Gelsenkirchen. Nach seinem Abschluss als Master of Science arbeitete er 5 Jahre als SAP-Berater und -Entwickler bei der IOT GmbH in Gelsenkirchen. Seit 2013 ist Philipp als IT-Koordinator, Projektleiter, Consultant und Entwickler im SAP-Umfeld bei der Ernsting's family.

Unternehmen

Ernsting’s family gehört zu den größten Bekleidungseinzelhändlern in Deutschland und betreibt hierzulande und in Österreich rund 1.900 stationäre Filialen. Bei dem Unternehmen sorgen gut 100 Mitarbeitenden aus den Bereichen Systemadministration, Benutzerservice, Software Engineering und E-Commerce IT für die Verfügbarkeit, Weiterentwicklung und Sicherheit der Infrastrukturen, Anwendungen und Prozesse.  

Über die Session

Von der Warenplanung über Logistik bis zum Verkauf, ob stationär oder E-Commerce – überall kommt SAP zum Einsatz. Der Ausbau des Omni-Channel-Geschäfts bietet Dir als IT-Talent also jede Menge spannende Einsatzfelder. In seiner Inside Story erzählt Philipp, wie er als Entwickler und Berater den Einstieg in das SAP-Umfeld gefunden hat und was er heute als IT-Koordinator bei seinem Arbeitgeber Ernsting’s family macht. Von der Anforderungsaufnahme mit den Fachbereichen bis zur Umsetzung der einzelnen Themen ist sein Alltag ziemlich abwechslungsreich. Aktuell leitet Philipp das SAP HANA Roadmap-Projekt und bereitet seinen Arbeitgeber auf die anstehende Umstellung vor. In seiner Session erzählt Philipp, worauf es bei der Vorbereitung für die Migration ankommt und wie sein Vater ihn für SAP begeisterte. 


Entdecke die job I/O – das virtuelle Live Event für IT-Talente

Sei beim nächsten Mal live dabei und erhalte spannende Einblicke in den Berufsalltags von IT-Profis. Egal ob Du gerade erst in Dein Berufsleben startest, oder schon IT Professional bist. Hol’ Dir spannende Insights und wirf einen Blick hinter die Kulissen der Unternehmen.

Die job I/O – das virtuelle Job Event für IT-Talente – ist kostenlos und Du kannst anonym teilnehmen. Wir veranstalten 2022 für Euch insgesamt 7 Live-Events mit wechselnden Specials! Freu Dich auf 4 Stunden Live-Programm vollgepackt mit 16 Sessions vom Deep Dive bis zur Inside Story.

Entdecke die job I/O – das virtuelle Job Event für IT-Talente: 


 

Arbeitgeber bewerben sich bei Dir!
Ganz einfach:

Anonymes Profil anlegen
!
Unternehmens- anfragen erhalten
C V
Kontaktdaten freigeben & durchstarten!
Kostenlos registrieren