job I/O – Virtual Job Event: Triff 35+ Tech-Arbeitgeber live am 08.12.2022 13:00 - 18:00.
job I/O – Virtual Job Event am 08.12.
Jetzt kostenlos anmelden!
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Digitalisierte Entwicklungsmethoden für einen agilen Fahrzeugentwurf

Stuttgart

C++
Python
company visual

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Wir suchen in unserer Abteilung „Fahrzeugarchitekturen und Leichtbaukonzepte“ einen wissenschaftliche/n Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Unterstützung in unserer Stoßrichtung Digitalisierte Entwicklungsmethoden für einen agilen Fahrzeugentwurf.

Das Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit in laufenden und zukünftigen Forschungsprojekten, mit den Schwerpunkten in der Entwicklung und Programmierung von Methoden und Toolketten für einen agilen Fahrzeugentwurf von Architekturen und Strukturen von Straßenfahrzeugen der Zukunft.

Ziele und Inhalte der Arbeiten sind die Konzeption, Entwicklung, Implementierung und Verknüpfung verschiedener Strategien, Methoden und (teil-)automatisierter Entwicklungsbausteine für Fahrzeugarchitekturen und -bauweisen zu einer geschlossenen Entwicklungskette.

Es wird ein/e Mitarbeiter/in mit Promotionsabsichten für das DLR-Projekt ProTekT (Probabilistische Technologiebewertung komplexer Transportsysteme) gesucht. Dieses strebt an, Methoden zur technologischen Bewertung komplexer Systemarchitekturen unter Berücksichtigung von Unsicherheiten anwendernah zugänglich zu machen. Als Teil einer sektorenübergreifenden Forschergruppe aus den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt, Energie und Verkehr wird an der Erarbeitung eines Technologiebewertungs-Frameworks gearbeitet. Ziel ist hierbei, durch die Anwendung probabilistischer Methoden in multidisziplinären Entwurfsprojekten die Aussagekraft der Entwurfsergebnisse zu erhöhen und über standardisierte Schnittstellen die sektorenübergreifende Zusammenarbeit in digitalen Entwurfsprozessen zu fördern.

Schwerpunkte Ihrer Aufgaben:

  • Bewertung und Weiterentwicklung unterschiedliche Ansätze zur automatisierten Erstellung von Fahrzeugarchitektur, -bauweise, -strukturen und Werkstoffauswahl
  • automatisierte Ableitung von Bauräumen und Massen aus Gesamtfahrzeuganforderungen
  • Ableitung von geometrischen Fahrzeugarchitekturkonzepten und davon abgeleiteten Fahrzeugstrukturen unter Zuhilfenahme neuartiger Entwicklungs- und Optimierungsmethoden (bspw.
  • KI-Methoden in Kombination mit Bibliotheken und virtuellen Testumgebungen), sowie parametrisierten CAD-Modellen
  • automatisiertes Ableiten und Auslegen von Fahrzeugbauweisen und -strukturen mit nachhaltige
  • Materialien, recycling-gerechtes Design, biologische (tw. morphologische) Strukturen
  • Verknüpfung der einzelnen Entwicklungsbausteine zur Abbildung einer gesamtheitlichen Entwicklungsprozesskette für neuartigen Fahrzeugarchitekturen bis zur Strukturausprägung, Bauteilgestaltung und Materialauswahl sowie Bewertung hinsichtlich Leichtbaupotentials, Kosten und Nachhaltigkeit
  • Aufbau von Methodenkompetenz im Bereich probabilistischer Systemanalysen (Sensitivitätsanalysen, Quantifizierung und Propagation von Unsicherheiten)
  • Weiterentwicklung von Daten- und Schnittstellenstandards im multidisziplinären Systementwurf
  • Entwicklung von Software zur Datenexploration und Entscheidungsunterstützung unter Berücksichtigung von Unsicherheiten

Das DLR ist als familiengerechter Arbeitgeber zertifiziert. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten und zeitweise Home-Office an. In unserem Institut hat sich ein Frauennetzwerk etabliert.

Sie sind engagiert, kooperationsfähig, gewissenhaft und verantwortungsvoll? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) im Bereich Mathematik, Luft- und Raumfahrttechnik, Informatik oder andere für die Tätigkeit relevanten Studiengänge
  • großes Interesse, Engagement, Eigeninitiative und Freude bei der Bearbeitung komplexer Fragestellungen im Themengebiet Fahrzeugenwicklungsmethoden und Programmierung
  • Programmierkenntnisse in C++ und/oder Python
  • Erfahrung in der Entwicklung von Fahrzeugarchitekturen und -strukturen
  • Erfahrungen mit KI-Methoden
  • Fähigkeit zum selbständigen Bearbeiten wissenschaftlicher Themen
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Job-Infos
Berufsfelder
Anwendungsentwicklung
Studienfächer
Informatik
Informationstechnik
Mathematik
Abschluss
Master/Diplom
Unternehmen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Profil101 IT-Jobs
Auszeichnungen