KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

32 Einstiegsprogramme

Top
Unternehmensprofil

KPMG in Zahlen

KPMG ist ein weltweites Firmennetzwerk von Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen. In Deutschland ist KPMG mit rund 9.800 Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten aktiv. Weltweit sind 174.000 Mitarbeiter in 155 Ländern für unsere Netzwerkgesellschaften tätig – und wir wachsen kontinuierlich. Mehr Informationen und unser Bewerbungsportal findest Du unter www.kpmg.de/careers. Unsere Kollegen freuen sich auf Dich.

In allen Bereichen erfolgreich

Wir begleiten unsere Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung (Audit), Steuer- (Tax) und betriebswirtschaftliche Beratung (Consulting und Deal Advisory). Vom mittelständischen Unternehmen bis hin zum internationalen Großkonzern - wir helfen, geschäftliche Chancen wahrzunehmen, Entwicklungen mitzubestimmen und Wachstumsziele zu erreichen. Dabei analysieren wir, weisen auf Risiken hin und optimieren gemeinsam die finanzielle Performance unserer Mandanten. Das ist es, was wir tun – mit Leidenschaft, Teamgeist und der Freude an Herausforderungen.

Im Bereich Audit steht die Prüfung von Konzern- und Jahresabschlüssen sowie die prüfungsnahe Beratung im Mittelpunkt. Dabei begleiten wir unsere Mandanten bei Bilanzierungs- und Rechnungslegungsfragen und sind für alle regulatorischen, prozessualen oder systembezogenen Fragestellungen ein kompetenter Ansprechpartner.

Die Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich Tax helfen Mittelständlern genauso wie multinationalen Konzernen, die optimale steuerliche Strategie zu finden und sie nachhaltig zu implementieren.

Unser Bereich Consulting ist als Strategie-, Umsetzungs- und Technologieberatung am Markt positioniert. Als integrierter Lösungsanbieter für Transformationen bündeln wir in diesem Bereich die Prozess- und Digitalisierungsexpertise für unsere Kunden.

Kolleginnen und Kollegen aus dem Unternehmensbereich Deal Advisory beraten Mandanten bei allen Aspekten einer Transaktion oder Restrukturierung – von der Strategieentwicklung über regulatorische Faktoren bis hin zur Umsetzung, um so zur Wertsteigerung des Unternehmens beizutragen.

Unsere Mitarbeiter können sich in allen Bereichen auf bestimmte Wirtschaftsbranchen spezialisieren. Dazu zählen unter anderem Automotive, Chemie und Pharma oder Public Sector. Für wesentliche Branchen der Wirtschaft, wie beispielsweise dem Finanzsektor (Financial Services), haben wir auch bereichsübergreifende Spezialisierungen vorgenommen.

Unser Leistungsspektrum im IT Consulting

CIO Advisory Services

Es gibt heute praktisch keine Unterstützungs- und Geschäftsprozesse mehr, die nicht von Informationstechnologie unterstützt werden. Unser Beratungsangebot ist vor dem Hintergrund dieser komplexen Ausgangssituation gestaltet worden. Es umfasst die folgenden Beratungsschwerpunkte:

  • Gestaltung von IT Strategien, oft vor dem Hintergrund spezifischer Fragestellungen, wie zum Beispiel die Ausrichtung der SAP-Architektur oder die Entwicklung einer Cloud-Computing-Grundsatzstrategie
  • Durchführung von Maßnahmen zur Optimierung der IT Kosten, IT Benchmarking sowie das sich daran anschließende Controlling der IT Kosten
  • Unterstützung bei der Ausrichtung des IT Portfolios und Unterstützung bei Investitionen in die IT, zum Beispiel durch die Analyse von Business Cases oder TCO-Analysen
  • Gestaltung von IT Prozessen auf Grundlage von Standards und eigenen Referenzmodellen sowie spätere Integration dieser Prozesse

Outsourcing Advisory

IT Budgets stagnieren, unsere Mandanten müssen strukturell IT Kosten reduzieren, um gleichzeitig in neue Anforderungen investieren zu können. Diese Einsparungen sind oft nur über eine höhere Skalierung intern in IT Shared Service Centern oder extern durch Outsourcing zu erreichen.

Der Bereich Outsourcing Advisory berät Kunden bei der maßgeschneiderten Lösung folgender Fragen:

  • Welche Aufgaben sollen im eigenen Haus durchgeführt, welche in einem Shared Service, welche Leistungen an externe Dienstleister vergeben werden? Mit wie vielen Dienstleistern will der Kunde zusammenarbeiten?
  • Wie können Cloudlösungen gleichzeitig betriebswirtschaftlich sinnvoll und sicher und compliant genutzt werden?
  • Welche Outsourcing-Dienstleister bieten in welchen Ländern den optimalen Mix von Leistung, Kosten, Governance, Flexibilität, Kultur und Risiko?
  • Wie müssen Outsourcing-Agreements ausgestaltet werden, wenn man neben Kosteneinsparungen auch Transformation, Flexibilität und Innovationsimpulse für die IT erwartet?

Security Consulting

KPMG entwickelt Sicherheitsmodelle für den vollständigen IT Lebenszyklus einschließlich Analyse, Planung, Konzeption, Implementierung und Überwachung, und bietet Dienstleistungen wie SAP R/3-Berechtigungskonzepte, Firewall-Konzepte oder Netzwerk-Penetration-Testing an.

  • Smart Security
  • Business Continuity Management
  • Identity & Access Management
  • Security Testing
  • IT Zertifizierung

Business Intelligence & Performance Management

Schnelle und valide Antworten zu Fragestellungen in einem dynamischen Umfeld zu finden, sowie die flexible Adaption an dieses Umfeld, stellen Entscheidungsträger vor neue Herausforderungen. Für Unternehmen wird es daher immer erfolgsentscheidender, die wichtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt zu haben, um auf dieser Basis operative und strategische Geschäftsentscheidungen zu treffen.

  • Aussagekraft von Kennzahlen und ihre Anreizwirkung, sowie die KPI Harmonisierung über die Funktionsbereiche und Entscheidungsebenen hinaus
  • Modernisierung von Management Reporting, sowie Entwicklung von Controlling 2.0 Modellen („controlling collaboration“, „mobile dashboards“, „self-service Business Intelligence”)
  • Effizienzsteigerung der Konzernkonsolidierung (HGB, IFRS, local GAAP) sowie die Integration mit Steuer-Berichtswesen (latente Steuer, laufende Steuer, „country-by-country reporting“)
  • Neue Erkenntnisse durch die Analyse von Kundendaten („Customer Analytics“) und Einkaufsdaten („Spend Analysis“) sowie Continous Auditing und Monitoring von internen Kontrollsystemen

Technology Enablement

Global agierende Konzerne werden heute ebenso wie dynamische Mittelständler mit veränderten Anforderungen hinsichtlich Ihrer ERP-Systeme konfrontiert. Im Fokus stehen zunehmend themengetriebene, modulübergreifende Entwicklungen und Optimierungen von Systemlösungen im Gegensatz zu traditionellen, technologiegetriebenen und modularen Systemimplementierungen der Vergangenheit.

KPMG verbindet branchenübergreifende Methodenkompetenzen mit umfangreicher IT Expertise, ausgeprägtem Branchen-Knowhow und der Fachkompetenz eines globalen Prüfungs- und Beratungsunternehmens. Auf dieser Basis unterstützt KPMG, als systemunabhängiger Dritter, bei der effizienten und zielgerichteten Umsetzung komplexer betriebswirtschaftlicher Herausforderungen in ERP-Systemen und der konsequenten Weiterentwicklung von ERP-Landschaften für die Zukunft.

Target Operating Model

Ein Zielbetriebssystem (Target Operating Model) beschreibt die zukünftige Aufstellung einer Organisationseinheit in den Dimensionen Organisation, Services, Beschaffung & Standorte (z.B. SSCs, Gruppen/BU HQs etc.), Mitarbeiter, Prozesse sowie Technologie und ermöglicht durch eine harmonische Abstimmung der einzelnen Dimensionen eine bessere Ausrichtung auf die Unternehmensstrategie, eine effektive und effiziente Organisation mit klar definierten Verantwortlichkeiten und eine verbesserte Geschäftsunterstützung, verbesserte Compliance, Skalierbarkeit und Flexibilität.

Unsere Experten unterstützen bei der Entwicklung eines ganzheitlichen, kohärenten Betriebsmodells und bei der Abstimmung der einzelnen Betriebsmodelldimensionen auf Basis von best practices. Unser Team begleitet den Kunden dabei von der Analyse des bisherigen Betriebsmodells und dem Design neuer Betriebsmodelle bis zu deren Umsetzung.

Information Risk Management

Regulatorische Anforderungen und Verpflichtungen, sowie eine zunehmende dynamische Innovationsentwicklung fordern Unternehmen mehr denn je, Erstellung, Verarbeitung und Speicherung von Informationsdaten sowie Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit von Informationen und zugrundeliegenden IT Systemen sicherzustellen. Wichtig ist es daher, relevante Risikofelder frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig auf die Anforderungen Ihres Unternehmens und des zugrundeliegenden IT Systems einzugehen und zugeschnittene Maßnahmen zu ergreifen.

Wir beraten insbesondere mit Blick auf regulatorische Vorgaben bei Organisation, Steuerung und Kontrolle der IT und bei der angemessenen Ausgestaltung von IT gestützten Prozessen, sowie Zertifizierung von Produkten und Dienstleistungen.

Dein Einstieg bei uns

Direkteinstieg

Der typische KPMGler? Wir müssen Dich leider enttäuschen, den gibt es nicht. KPMG bietet Dir ein extrem vielfältiges Arbeitsfeld – entsprechend vielfältig sind unsere Mitarbeiter. Was uns allerdings alle auszeichnet, ist die Fähigkeit, aus einer großen Menge an Informationen die wirklich relevanten auszuwählen und optimal zu nutzen. Wir kombinieren diese Fähigkeit mit einer Unternehmenskultur, die Selbstständigkeit, unternehmerisches Denken und den Willen zur Verbesserung fördert. Wenn Du also einen wachen, analytischen Geist mit Freude an Veränderung mitbringst, bist Du bei uns goldrichtig.

Was Du als Direkteinsteiger mitbringen sollten:
  • Erste Berufserfahrungen in Form einer kaufmännischen Ausbildung oder von Praktika, idealerweise in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Sehr gute Englischkenntnisse, idealerweise im Ausland abgerundet
  • Teamorientierung, Verantwortungsbewusstsein, analytisches Denkvermögen, Selbstständigkeit, Kommunikationsstärke und Neugierde, abgerundet durch strukturiertes, lösungsorientiertes Arbeiten
  • Idealerweise einen sehr guten Abschluss (mindestens Bachelor) in den Fächern Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften, (Wirtschafts-)Informatik, (Wirtschafts-)Mathematik, Physik oder (Wirtschafts-)Ingenieurwesen

Trainee Consulting

An unserem Traineeprogramm können Diplom-, Master- und Bachelor-Absolventen teilnehmen. Sie erhalten von Anfang an einen unbefristeten Vertrag und wir fördern Sie „on the job“ mit umfangreichen Weiterbildungsangeboten. Zusätzlich werden Sie von Ihrem Mentor in Ihrer persönlichen Weiterentwicklung und beim Aufbau Ihres KPMG-Netzwerkes unterstützt.

Unser Traineeprogramm im Geschäftsbereich Consulting bei KPMG findet an den Standorten Frankfurt, München oder Düsseldorf statt. Hier können Sie innerhalb von nur zwölf Monaten zwei der folgenden Bereiche von Consulting kennen lernen:

  • Information Technology
  • Strategy & Operations
  • Finance Advisory
  • HR Consulting
Was Sie als Trainee mitbringen sollten:
  • Erste Berufserfahrungen in Form einer kaufmännischen Ausbildung oder von Praktika, idealerweise in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Sehr gute, idealerweise im Ausland abgerundete Englischkenntnisse
  • Teamorientierung, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Neugierde, abgerundet durch ausgeprägte Analysefähigkeit und strukturiertes, lösungsorientiertes Arbeiten
  • Idealerweise einen sehr guten Abschluss in den Studienrichtungen Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften, (Wirtschafts-)Informatik, (Wirtschafts-)Mathematik, Physik oder (Wirtschafts-)Ingenieurwesen

Praktikum

Während Ihrer mindestens sechswöchigen Praktikumszeit werden Sie von einem erfahrenen Mentor betreut und erhalten zum Abschluss ein persönliches Feedback. Die besten zehn Prozent nehmen wir nach ihrem Praktikum in unser Nachwuchsförderprogramm „highQ“ auf. Wir unterstützen Sie dann bei Ihren nächsten Karriereschritten und begleiten Sie bis zum Studienende.

Werkstudent

Wenn Sie als Werkstudent einsteigen, übernehmen Sie unterstützende Aufgaben und haben gleichzeitig genügend Freiraum, Ihr Studium erfolgreich zu beenden. Flexible Arbeitszeiten machen das möglich. Daneben erhalten Sie eine attraktive Vergütung.

32 Einstiegsprogramme der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft