job I/O – Dein Virtual Job Event: Triff 36 IT-Arbeitgeberlive am 22.09.2021 13:30 – 18:30. Jetzt kostenlos anmelden!
Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
job I/O – Virtual Job-Event am 22.09.: Jetzt kostenlos anmelden!
 

Benita Zeug, Consultant Data Management

Benita Zeug

"Schon am Tag 1 nach Abschluss des Programms und als „fertiger“ Consultant war ich perfekt auf meine zukünftige Aufgabe vorbereitet."

Von Benita Zeug

 

 

Vom Trainee zur Trainerin – in Nullkommafix

Wer schon kurz nach dem Traineeprogramm selbst als Trainerin frische Talente betreut, muss fachlich und persönlich schnell steil gegangen sein. So geschehen bei Benita Zeug, die ihren Karriereweg in unserer Business Unit Data Warehousing und Engineering beschreitet.

„Hi, mein Name ist Benita Zeug. Im Februar 2019 habe ich mein Traineeprogramm bei INFOMOTION beendet. Dabei konnte ich in der Business Unit Data Warehousing und Engineering meine Leidenschaft für Daten und alles, was man damit machen kann, ausleben. Und ich konnte mich ausprobieren: Denn als Consultant lernte ich im Schnelldurchlauf die verschiedensten Aufgabenfelder vom Backend bis zum Frontend kennen – und konnte so meinen Schwerpunkt finden. Zumal das Programm nicht in Stein gemeißelt war, sondern flexibel gestaltet werden konnte.

Heute bin ich nicht nur eine gut ausgebildete Beraterin: Ich habe selbst die Rolle einer Trainerin übernommen, die sich um aktuelle Trainees kümmert. Denn schon als Trainee hat mich die intensive Bindung und Zusammenarbeit von Trainees und Trainer fasziniert – und welche eindrucksvollen Ergebnisse durch dieses Teamwork erzielt werden konnten. Ich bin fest davon überzeugt, dass ich mein Wissen vermehre, indem ich es als Trainerin teile. Zumal man das eigene Wissen erst so richtig wertschätzt, wenn man es dem Know-how des Trainees gegenüberstellt.

Ihr merkt: Ich bin ein Fan des INFOMOTION Traineeprogramms und des entsprechenden Betreuungsansatzes, zu dem auch Reviewgespräche und Feedbackrunden gehören. Denn diesem Austausch habe ich meine schnelle Entwicklung zu verdanken. Schon am Tag 1 nach Abschluss des Programms und als „fertiger“ Consultant war ich perfekt auf meine zukünftige Aufgabe vorbereitet.“