job I/O – Virtual Job Event: Triff IT-Arbeitgeber live am 20.06.2024 14:00 – 18:00.
job I/O – Virtual Job Event am 20.06.
Jetzt kostenlos anmelden!

Corinna Forche, Senior Associate

Corinna Forche

Der Zusammenhalt, die gegenseitige Unterstützung und Arbeitsatmosphäre waren für mich ausschlaggebend für meine Entscheidung zu PwC Deutschland zu gehen.


Von Corinna Forche

Beschreibe deinen Job bei PwC in 3 Sätzen.

Ich arbeite als Beraterin im Bereich Technology Consulting / CIO Advisory. Mein Fokus liegt hierbei auf der Beratung von Unternehmen hinsichtlich ihrer digitalen Transformation, dem Aufbau von Plattformgeschäften und Geschäftsmodellentwicklung unter Einbeziehung digitaler Use Cases, z.B. auf Basis von IoT. Neben meiner Tätigkeit für externe Kunden, arbeite ich intern in unser Digital Innovation & Platform Business - Community an der Weiterentwicklung von Themen, gebe Schulungen zum Thema IoT oder unterstütze die Weiterentwicklung der übergreifenden Außenwirkung von CIO Advisory von PwC Deutschland.

Warum bist du ein (Next) Digital Leader?

Ich lerne immer wieder neue Themen rund um Digitalisierung, digitale Anwendungsbereiche oder Einsatzmöglichkeiten kennen mit denen ich unsere Kunden bei ihren Zielen unterstützen kann. Als Beraterin im Technology Consulting / CIO Advisory ist es für mich von enormer Bedeutung digitale Technologien, Hintergründe und Nutzungen zu verstehen und up-to-date zu sein.

Warum hast du dich für eine Karriere bei PwC entschieden?

Nach einem Praktikum im Bereich Technology Consulting bei PwC Deutschland bin ich direkt nach meinem Masterabschluss eingestiegen. Durch das Praktikum habe ich die Tätigkeit als Beraterin und vor allem mein Team kennengelernt. Der Zusammenhalt, die gegenseitige Unterstützung und Arbeitsatmosphäre waren für mich ausschlaggebend für meine Entscheidung zu PwC Deutschland zu gehen.

Was hättest du von PwC als Arbeitgeber so nicht erwartet?

Ich hätte von einem Arbeitgeber in der Beratung nicht erwartet, dass das Wohl der Mitarbeitenden so stark im Vordergrund steht. In meinem Bereich wird sehr darauf geachtet, dass die Mitarbeitenden Weiterbildungen hinsichtlich fachlichen Themen oder Social Skills besuchen können oder, dass ihnen unterschiedliche Möglichkeiten geboten werden, ihr Privatleben mit ihrem Berufsleben vereinbaren zu können.

Was war dein bisher spannendstes Projekt?

Bei einem multinationalen Manufacturing- und Technologieunternehmen haben wir über zwei Jahre ein IoT-Ökosystem aufgebaut - von der Strategie, über die Umsetzung bis zur Integration in die Organisation. Die Vielfalt der Themen innerhalb des Projekts war für mich enorm spannend und lehrreich.

Welche Skills helfen dir dabei, in deinem Job erfolgreich zu sein?

Für meine Arbeit muss man neugierig und aufgeschlossen sein, da es immer viel zu lernen gibt und man sich in neue Themen einarbeiten können muss. Außerdem sollte man teamorientiert sein. Auf unseren Projekten arbeiten wir als Team und haben als solches Erfolg. Ellenbogenkultur ist hier fehl am Platz. Ein dritter wichtiger Punkt ist es, sich gut organisieren zu können. In meinem Job kommen viele unterschiedliche Themen gleichzeitig auf uns Berater:innen zu und man muss lernen z.T. gleichzeitig an verschiedenen Projekten und Aufgaben arbeiten zu können.

Wenn du eine Sache auf der Welt verändern könntest, was wäre es?

Ich habe oft den Eindruck, dass viele Menschen nur daran denken, wie sie persönlich weiter kommen und welchen Vorteil sie ziehen können. Wenn ich könnte, würde ich gerne diese Einstellung ändern, in der Hoffnung, dass dadurch weitere Probleme, wie z.B. der Klimawandel zum Wohle aller inkl. Pflanzen und Tierwelt gelöst werden könnten.

PwC Deutschland logo
PwC Deutschland
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt am Main

Mitarbeitende
327.000 weltweit
>13.000 in Deutschland

Umsatz
50,3 Mrd. US-Dollar weltweit
2,61 Mrd. Euro in 21/22 in Deutschland

International
In 152 Ländern aktiv

Standorte
21 in Deutschland

Wettbewerb
Marktführende Stellung
Zum Unternehmen