job I/O – Virtual Job-Event: 18 Consulting-Arbeitgeber live am 26.01.2021 13:30 – 18:00. Jetzt kostenlos anmelden!
Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
job I/O – Virtual Job-Event am 26.01.: Jetzt kostenlos anmelden!
 

Frank ter Duis, Koordinator

Frank ter Duis

"Über alle Hierarchieebenen hinweg steht Teamwork und die gemeinsame Suche nach Lösungen im Vordergrund."

Von Frank ter Duis

 

 

Seit wann arbeitest Du bei Ernsting‘s family? Welche Position hast Du momentan inne und welche Tätigkeiten gehören zu Deinem Aufgabenspektrum?

Ich arbeite seit 1999 mit einer kurzen Unterbrechung bei Ernsting’s family. In meiner Abteilung, der Anwendungsentwicklung, arbeiten wir in vier Teams, die sich im Grunde am Lebenszyklus der Ware orientieren. Diese Teams haben je einen Koordinator. Ich bin einer dieser vier und verantworte die technische Schnittstelle zur Logistik. In meinem Team arbeiten wir an zwei Standorten mit sieben Personen daran, die logistischen Prozesse zu designen und zu optimieren sowie Anforderungen an die IT-Landschaft zu erarbeiten. Des Weiteren unterstützen wir unsere hauseigene Logistik bei der Einführung und Umsetzung neuer Prozesse wie z.B. die Anbindung eines vollautomatischen Hochregallager an das bestehende SAP EWM. Wir entwickeln eigenständig im SAP EWM, bei besonders umfangreichen Projekten werden wir von langjährigen externen Partnern unterstützt. Dann liegt eine Herausforderung darin, interne und externe Entwicklungen zu koordinieren und abzustimmen.

Was ist das Besondere an Deinem Job?

Bei Ernsting’s family sind wir ITler von Anfang an eingebunden und integriert! Wir sind nicht zu 100% Programmierer, sondern zu einem sehr großen Anteil auch Prozessberater und Systemberater – und natürlich Anwendungsentwickler. Dabei werden wir immer wieder durch neue Projekte mit großer und einmaliger Komplexität herausgefordert, was meinen Job für mich besonders ausmacht und mir wahnsinnig viel Spaß macht. Im Büro gilt bei uns außerdem der kurze Dienstweg. In wöchentlichen Jour Fix – Treffen vernetze ich mich mit den anderen IT-Koordinatoren und auch mit den Fachabteilungen sind wir nahezu täglich im Austausch. Diese enge und kollegiale Zusammenarbeit auch über die Abteilungsgrenzen hinaus möchte ich nicht missen.

Was sind Deine größten beruflichen Herausforderungen / Projekte in diesem Jahr?

Das von uns betriebene SAP EWM System gehört mit jährlich 160.000.000 Lieferpositionen pro Jahr (in der Spitze 800.000 / Tag ) zu den größten und durchsatzstärksten SAP EWM Systemen weltweit. Das stellt einen natürlich immer wieder vor besondere Herausforderungen, macht uns aber auch stolz, so ein Hochleistungssystem mit zu gestallten.

Einer der dynamischsten Bereiche bei Ernsting’s family ist unser Online Shop. Das starke Wachstum führt dazu, dass die Logistik in diesem Bereich regelmäßig vor neue, spannende Herausforderungen gestellt wird. Um dieser dynamischen Entwicklung auch in Zukunft Stand zu halten, wird gerade an einem neuen hoch technisierten Prozess gearbeitet. Dieser besteht aus einem automatischen Wareneingang, einem vollautomatischen Kartonlager, BackStore (Dyn. Puffer), Taschensorter und einem Hochleistungs-Warenausgangssorter. In dieser Kombination wird die Anlage in Deutschland einzigartig im SAP EWM Umfeld sein.

Wie stellst Du Dir einen neuen Kollegen/Kollegin vor?

Bei Ernsting’s family suchen wir offene, fröhliche und kommunikative Kollegen. Gerade in der schnelllebigen Zeit ist eine gute Kommunikation extrem wichtig. Eigenverantwortliches Arbeiten wird bei uns gern gesehen und stark gefördert. Und da gerade der IT-Bereich sich immer weiter entwickelt, sollte ein natürliches Interesse an Weiterbildung und Weiterentwicklung vorhanden sein. Wenn man jetzt noch Spaß hat, ab und zu mal „quer“ zu denken, wird sich in unserem Team mit Sicherheit wohl fühlen.

Was macht Ernsting’s family als Arbeitgeber für Dich aus?

Was ich an der Unternehmenskultur bei Ernsting’s family von Anfang an schätze ist die freundschaftliche Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen oder auch externen Dienstleistern. Über alle Hierarchieebenen hinweg steht Teamwork und die gemeinsame Suche nach Lösungen im Vordergrund. Das freundliche und helle Arbeitsumfeld trägt sicherlich zur positiven Atmosphäre bei und die Arbeitsbedingungen ermöglichen mir einen selbstbestimmten Umgang mit meiner Arbeitszeit und der Art und Weise, wie ich meine Arbeit strukturiere. Das Unternehmen bemüht sich sehr, nachhaltig zu agieren, sich zu engagieren und sorgt so für ein gutes Image. Ich kann ohne zu zögern und mit gutem Gefühl sagen, dass ich stolz bin, bei Ernsting’s family zu arbeiten.

Was unterscheidet Ernsting’s family als Arbeitgeber von einem IT-Start-Up oder IT-Dienstleister? Warum hast Du Dich dafür entschieden, bei Ernsting’s family zu arbeiten?

Der Vorteil inhouse und nicht als externer Berater zu arbeiten ist, dass hier die Qualität im Vordergrund steht und diese nicht zugunsten von Deadlines oder Termindruck leidet. Damit wir ITler immer auf dem neusten Stand sind, wird viel Wert auf Schulungen und Weiterbildung sowie neuste Technologien und Equipments gelegt. Für mich ist es außerdem ein großer Vorteil in Coesfeld zu arbeiten. Erstmal ist die ländliche Gegend rund um Coesfeld toll für Familien, ich kann mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren und bin nicht andauernd unterwegs. Das Berufsleben hier bei Ernsting’s family in Coesfeld lässt sich einfach gut mit dem Privatleben vereinen.