job I/O – Virtual Job Event: Triff 35+ Tech-Arbeitgeber live am 08.12.2022 13:00 - 18:00. Jetzt kostenlos anmelden!
Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
job I/O – Virtual Job Event am 08.12. Jetzt kostenlos anmelden!
 

Moritz Asche, Manager

Moritz Asche

"Mit meinem Team begleite ich den öffentlichen Sektor bei der Digitalen Transformation zur besseren Verwaltung."

Von Moritz Asche

 

 

​Als Manager ist Moritz seit 2017 bei PwC im Bereich Public Energy Consulting tätig. Schon früh war er von Digital-Themen begeistert und promovierte zum Thema Nutzen von (Smartphone-) Companion Apps. Heute unterstützt Moritz bei seinen Projekten den öffentlichen Sektor dabei, den Sprung in die digitale Ära zu schaffen und das Onlinezugangsgesetz (OZG) umzusetzen.

Warum bist du ein (Next) Digital Leader?

Seit dem ersten Apple iMac Ende der 90er bewegt mich die digitale Welt. Die Leidenschaft zieht sich durch mein Leben von der ersten Webseitenerstellung zu Schulzeiten, über eine Firmengründung im Bereich Mobilfunk während des Studiums, bis hin zur Promotion zum Thema Nutzen von dienstbegleitenden Smartphone Apps.

Erkläre deinen Job in drei Sätzen.

Mit meinem Team begleite ich den öffentlichen Sektor bei der Digitalen Transformation und Verwaltungsmodernisierung auf dem Weg zu einer besseren Verwaltung. Dazu haben wir eine Digitalisierungsformel geschaffen, welche sich aus den Elementen FK² (Einbindung und Befähigung der Führungskräfte), CM (Nutzerzentriertes Changemanagement) und SQ (Schulungs- und Qualifizierungsprogramme) zusammensetzt. Verwaltungsmodernisierung braucht Mut, ein begleitendes Veränderungsmanagement, Fokussierung auf die Betroffenen und Weiterbildung für alle Beteiligten – das zeichnet die bessere Verwaltung aus!

Was war dein bisher spannendstes Projekt?

Die Aufgabe hätte nicht umfangreicher sein können: Der Umbau eines Landesministeriums in einem der größten Bundesländer unseres Landes zu einem Digitalisierungsministerium und Vorbild für die Landesverwaltung.

Im Projekt führen wir die Digitalisierung interner Verwaltungsabläufe ein und unterstützen die Probe und den Roll-out digitaler Tools. Es gehört zu unseren Aufgaben, eine hohe Akzeptanz bei den Beschäftigten sowie einen Changeprozess für die anstehenden Veränderungen zu schaffen. Die Verwaltungsarbeit im Ministerium wurden innerhalb von vier Jahren zügig und vollständig digitalisiert. Neben der papierlosen E-Verwaltungsarbeit gab es einen Wandel hin zu einer digitalen Arbeitskultur. Auch Verwaltungsabläufe werden optimiert und entbürokratisiert. Dazu wurde ein eigenständiger Leitbild- und Strategieprozess aufgesetzt und in engem Zusammenwirken mit dem Landes-CIO, den Landes-IT-Dienstleistern und der Hausleitung abgestimmt und umgesetzt. Ein ganzheitlicher Ansatz vom Strategieprozess bis zur finalen Umsetzung stand bei uns dabei im Mittelpunkt: Prozesse sollten schließlich nicht nur digitalisiert, sondern im besten Fall auch verbessert werden!

Warum passt du gut zu PwC?

Nachdem der private Sektor beim Thema Digitalisierung vorangeschritten ist, holt der öffentliche Sektor immer weiter auf. Dabei geht PwC die Digitale Transformation gerade mit einem sehr dynamischen Team an. Wir suchen nach Lösungswegen, hinterfragen Etabliertes und öffnen uns aktuellen Themen, wie beispielsweise dem agilen Projektmanagement, der Prozessautomatisierung und dem OZG. Genau diese Themen, das Hinterfragen des Status Quo sowie die Möglichkeit zur eigenen Themenentwicklung zeichnet die Arbeit bei PwC aus: Ich kann mich mit meinen Erfahrungen, Zielen und meiner Arbeitsweise perfekt integrieren. Zusammengehalten wird dies durch ein einzigartiges und sympathisches Team – vom Consultant bis zu:r Partner:in.