Requirements Engineering in der agilen Softwarenentwicklung bei DATEV eG

Inside Story mit Nadeshda König von DATEV vom 1. Februar 2024

Jenny Tiesler
Inside story
Level Up
Deep dive

Speakerin

Nadeshda König studierte im FACT-Master in Nürnberg. Nach ihrem Abschluss begann sie im Frühjahr 2016 als fachliche Softwareentwicklerin bei DATEV eG ihre Laufbahn in der Softwareentwicklung. Erste Erfahrungen als Requirements Engineer hat sie im Jahr 2017 gemacht und sich stetig prozessuales und fachliches Know-how in der Online-Entwicklung aufgebaut. Die Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams und die Übernahme von verantwortungsvollen Aufgaben gehören genauso zu ihrem Berufsalltag wie Anforderungsmanagement und Anwendersupport.

Unternehmen

DATEV steht für „Datenverarbeitung“ und ist eine aus mehr als 40.000 Mitgliedern bestehende Genossenschaft (eG), bei der mehr als 8.500 Mitarbeitende beschäftigt sind. Das Unternehmen DATEV besteht seit 1966 und umfasst die Zentrale in Nürnberg und 25 Niederlassungen bundesweit. Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung.

Über die Session

Hast Du dich schon mal gefragt, was ein Requirements Engineer so macht? Damit am Ende des agilen Entwicklungszyklus eine Software-Lösung steht, die alle Anforderungen erfüllt, gesetzeskonform und nutzungsfreundlich ist, übernehmen Requirements Engineers eine wichtige Schlüsselposition. Speakerin Nadeshda gibt Dir in ihrer Inside Story einen Einblick, in ihren Berufsalltag als Anforderungsspezialistin und erklärt Dir, worauf es in der engen Zusammenarbeit mit Product Ownern, Architektinnen, Devs und Kund:innen ankommt.

Weitere Videos zum Special Software Development